Mond im zehnten (10.) Haus

astrologisches symbol mond haus 10

Ihr Hang zu Ernsthaftigkeit verleiht Ihnen auf der einen Seite nach aussen hin Ihre Aura von Seriosität und Verlässlichkeit, auf der anderen Seite kann genau dieser Charakterzug nach innen wirken und führt zu Melancholie bis hin zu depressiven Verstimmungen, die Ihnen ganz schön zu schaffen machen können, zumal sie häufig ohne ersichtlichen Grund auftauchen. Sie erleben sich dann in einem scharfen Kontrast zur Leichtigkeit und Unbeschwertheit der Welt und ziehen sich automatisch zurück: Sie wirken dann unnahbar, scheinen von einer Mauer umgeben zu sein und strahlen sogar eine gewisse Kälte und Gefühllosigkeit aus. Dieser Anschein aber trügt, denn Sie sind alles andere als teilnahmslos oder gar uninteressiert an Ihren Mitmenschen - nur versuchen Sie sich vor den Gefühle anderer zu schützen, weil Sie mit selbst emotional nicht völlig im Reinen sind. Gefühle an sich vermögen Sie zu verunsichern, denn sie lassen sich nicht so kontrollieren, wie Sie es vielleicht gerne hätten.

Gefühle können nur dann eine Bedrohung darstellen, wenn Sie den Eindruck haben, sich gegen sie wehren zu müssen. Es geht dabei gar nicht darum, sich mit einem Male sein Herz auf der Zunge zu tragen - das wird Ihnen niemals wirklich liegen. Doch eine gewisse Offenheit sich selbst und den Emotionen anderen gegenüber kann Ihnen hin und wieder nicht schaden. So können Sie nach und nach trainieren, etwas verständnisvoller mit dem Wankelmut der eigenen und den Gefühlen anderer umzugehen. Fragen Sie sich dabei: Benötige ich eigentlich auch noch eine innere Zensur, die mir sagt, was ich zu fühlen und habe und was nicht? Wo bin eigentlich ich zwischen all meinen Rechten und Pflichten angesiedelt? Und vor allen Dingen: Wo ist die Grenze, an der ich aufhöre ich selbst zu sein?

Auch mit Hilfe von Musik und Klängen können Sie einen ausgezeichneten Ausgleich zur allgegenwärtigen Eindrucksüberflutung schaffen. Musik ist in erster Linie Geschmacksache und deshalb ist es schwer, hier Empfehlungen auszusprechen, welche Musik Ihnen zusagen würde und welche nicht. Dennoch ist es nicht abwegig von bestimmten Klangqualitäten zu sprechen, welche die typischen Eigenschaften Ihrer Konstellation widerspiegeln und deshalb in der einen oder anderen Form sehr wohl geeignet sind, Ihre Persönlichkeit anzusprechen und energetisch ins Lot zu bringen.

Was ist das Typische an Klängen, die für Sie geeignet sind? Sie sind klar, präzise und völlig unverschnörkelt. Manche von ihnen bringen es förmlich auf den Punkt: es sind oft singuläre, kurze Laute, die Respekt gebieten und Schweigen einfordern. Andere sind eine Reihe abgehackter Töne und wieder andere verfolgen stur ein Schema, von dem sie bis zum Ende nicht abweichen. Wie Sie selbst verfolgen auch Ihre Klänge einen Plan: sie sind niemals zufällig, kommen nie wirklich unerwartet und legen überhaupt keinen Wert darauf, originell zu sein und aufzufallen.

Denken Sie an den Hammer des Richters, der gleich den Saal räumen lassen wird - und schon sind Sie mitten in der Welt der typischen Geräusche. Doch die beste aller Entsprechungen ist das fortwährende und erbarmungslose Ticken einer Uhr - ob als leises, aber eindringliches Ticken des Weckers oder als unüberhörbares Tick-Tack eines Pendels. Natürlich gehört dazu auch das Schlagen der Stunde, ob Standuhr oder Glockenschlag: Zeit wird hier zum akustischen Ereignis. Überhaupt gehören rhythmisch beständige, immer wiederkehrende Laute zu Ihrer Natur, z.B. der Wellenschlag der Brandung am Strand, und könnte man sie hören, dann wäre der "Sphärenklang" der Umlaufbahnen der Planeten mit Sicherheit etwas, dass Ihr Kontinuität schätzendes Herz erfreuen kann. Doch in der Natur ist die starre Regelmässigkeit eher selten, deshalb sind es die menschlichen Geräusche, die das Repertoire Ihrer Klänge füllen: viele monotone, aber rhythmische Maschinengeräusche gehören dazu, aber auch das eintönige Tackern des Zuges über die Gleise.

Ihre Musik weist ebenfalls einen Hang zu starker Strukturierung und moderaten Tönen auf. Viele Stücke, die ihre Melodien planvoll in den Ohren des Zuhörers entfalten, verweisen auf Ihr Wesen, allen voran die Fugen Bachs, die einer streng mathematischen Konzeption folgen. Überhaupt sind es die Instrumente der "alten Musik" mit ihrem etwas spröden Charme, die Ihrem Naturelle entgegenkommen: das Spinett, die Gambe, die Drehleier, die Laute und natürlich die Holzblockflöte. Ob Bach, Händel oder Vivaldi - bei dieser "klassischsten" aller klassischen Musik sind Sie zu Hause. Wenn es Popmusik sein darf, dann muss sie gut produziert und meisterhaft gespielt sein - Perfektion ist hier wie in allen anderen Lebensbereichen erwünscht - Künstler wie Mike Oldfield oder die Pink Floyd entsprechen diesem Wunsch. Doch allzu laut darf es nicht werden: schliesslich liegt in der Ruhe die Kraft. Und so werden Sie dem Gesäusel eines Elton John immer den Vorzug vor einer laut stark sich gebärdenden Madonna geben, den intimen Klängen einer Kammermusik stets lieber sein Ohr schenken als dem übergriffartigen Klangwogen eines ganzen Symphonieorchesters. 

Auszug aus dem Horoskop "Wellness" für Heidi Klum. Text © 2017 by Christopher Weidner, Astrologe. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.