Mondknoten im elften (11.) Haus

astrologisches symbol mondknoten haus 11

Ihre zentrale Aufgabe besteht darin, mit Ihrer schöpferischen Kraft einer übergeordneten Sache zu dienen und sich mit Ihrer individuellen Persönlichkeit in eine Gruppe von gleich gesinnten Menschen einzufügen.

Ihr altes Verhalten ist von egozentrischem Stolz und der Erwartungshaltung gekennzeichnet, stets der Mittelpunkt zu sein, um den sich alles dreht. Sie treten mit einem Herrschaftsgebaren auf, das Ihre Mitmenschen schnell zu Vasallen macht. Es scheint, als entspräche es Ihrer innersten Natur, bombastisch und prachtvoll Hof zu halten. Sie stürzen sich immer wieder in romantische Liebesgeschichten, weil Sie danach streben, Ihr unermessliches Bedürfnis nach Liebe zu stillen. Irgendwie scheint immer etwas falsch zu sein. Bei all Ihrem dramatischen Gefühlsaufwand erreichen Sie doch nicht den gewünschten Effekt. Sie sind so sehr in Ihrer Persönlichkeit gefangen, dass gar kein gleichberechtigter Austausch stattfinden kann. Sehr schnell ist Ihr Stolz gekränkt, und Sie verschliessen Ihr Herz. Hoch erhobenen Hauptes weisen Sie alle Zuwendungen ab, die nicht Ihrem Anspruch entsprechen. Sie wollen den Gang der Dinge steuern; eine passive Rolle akzeptieren Sie nicht.

Ihr neuer Weg beginnt, indem Sie Abstand zu sich gewinnen und die egozentrische Identifikation mit Ihrer einmaligen Wichtigkeit auflösen. Sie gewinnen Gelassenheit und betrachten sich von aussen auf eine unpersönliche Art. Sie erkennen Ihre alten Dominanzmuster und öffnen sich zunehmend für Gruppenerfahrungen, die Ihnen neue Erkenntnisse über sich bescheren. Sie müssen nicht mehr unbedingt die Hauptrolle spielen, sondern erleben sich als gleichwertig, ohne Ihre persönliche Eigenart und Würde einzubüssen. Freundschaft gewinnt einen neuen Stellenwert für Sie. Es muss nicht mehr so dramatisch wie bisher zugehen. Sie erleben, dass etwas rationale Kühle zum Gelingen einer Beziehung beiträgt. Der/Die Geliebte muss nicht mehr der strahlende Prinz/die Prinzessin sein und Ihnen zu Füssen sinken. Sie schätzen den anderen vor allem als Menschen mit seiner besonderen Art. Sie stellen sich neben den anderen, nicht über ihn. Sie lassen mehr Freiheit und Unabhängigkeit zu und müssen nicht mehr überall dirigieren und kontrollieren. Sie sind bereit, sich einzufügen, denn Sie sind sich Ihrer selbst sicherer geworden. Gemeinsame Projekte, die einer übergeordneten Sache und dem Wohl aller dienen, entfachen Ihr Engagement und lassen Ihre Kraft auf neue Weise erblühen.

Auszug aus dem Horoskop "Lebensplan und Karma" für Charlie Sheen. Text © 2017 by Dr. Eike Stina Hansen, Astrologin. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.