Merkur im zweiten (2.) Haus

astrologisches symbol merkur haus 2

Sie bringt erst einmal nichts wirklich aus der Ruhe, denn selbst in den chaotischsten und verwirrendsten Situationen behalten Sie Ihre ruhige und gründliche Art, über die Dinge zu reflektieren und nach Wegen zu suchen, wieder Stabilität in den Alltag zu bringen - die Basis für Ihren Geschäftssinn, für den man Sie schätzt und gerne konsultiert. Sie verstehen es, sich auf Alles und Jedes einzustellen, kommen mit jedem Milieu zurecht, in das Sie sich begeben - freiwillig und auch unfreiwillig. Ihre Mobilität und Ihre Flexibilität kaschieren jedoch auch Ihr tiefes Gefühl von Heimatlosigkeit: Sie haben keine richtigen Wurzeln, können auf keine Tradition zurückblicken, die Ihnen etwas bedeutet und als deren Verlängerung oder Fortsetzung Sie sich betrachten. Auch wenn es Ihnen nichts ausmacht, heute hier und morgen dort zu sein und sich zu sagen: "Wherever I lay my head is home" - insgeheim sehnen auch Sie sich nach Sicherheit, Schutz und Geborgenheit. Doch so einfach wie für manch Anderen, der sich irgendwo niederlässt und sich ein Häuschen baut, ist es für Sie nicht. Für Ihr Wohlbefinden ist das Ungebundensein ausschlaggebend.

Ziel könnte es daher sein, Sicherheit daraus zu gewinnen, dass man sich die Umgebungen danach auswählt, ob Sie der momentanen inneren Verfassung gut tun. Das aber heisst, dass Ihnen nicht mehr egal sein sollte, wo Sie sich befinden und wie diese Umwelt gestaltet ist. Vielmehr sollten Sie darauf achten, welche Qualitäten Sie vorfinden und was es mit Ihnen macht, sich diesen Qualitäten auszusetzen. Mehr Bewusstsein im Umgang mit den Orten ist also gefragt - und mehr Sinn für die eigenen Sinne!

Die hier ausgewählten Duftöle haben eines gemeinsam: Sie verbinden uns mit unseren inneren Wurzeln und helfen, uns selbst als sinnliche Wesen wahrzunehmen. Sie stimulieren die Ihre Energien auf sanfte Weise und sind daher ideal für die seelische Balance.

Honigöl: Süss, warm und mild riecht dieses Öl und wirkt ausgleichend bei Stress und ist Balsam für die Seele. Es hilft Ihre phasenweise Verschlossenheit zu lockern und sich wieder zu öffnen. Es spendet Wärme und Geborgenheit. Besonders gut auch als Badezusatz geeignet!

Hyazinthenöl: Ein Duft wie aus 1001 Nacht! Schwer und süss liegt er in der Luft und lädt zum Träumen ein. Die Seele blüht auf und lässt von ihren Alltagssorgen ab. Eine verführerischer Duft für intensiven Sinnesgenuss! Auch als Badezusatz. Hilft bei Depressionen.

Jasminöl: Dieses Öl lädt zu einer Reise in das Hier und Jetzt ein und erzeugt eine sinnliche Atmosphäre, in die man sich voll und ganz hineinfallen lassen kann, um sie zu geniessen. Im Massageöl wirkt Jasminöl entkrampfend und löst Stressblockaden. Hilft bei Antriebsschwäche und melancholischen Zuständen!

Vetiveröl: Sein warmer, tiefer, geheimnisvoller Duft erinnert an Erde und Holz und seine rötlich-braune Substanz verbindet uns mit den heilsamen Kräften der Erde. Schon 1 - 2 Tropfen genügen. Der Geruch wird von vielen als eher modrig erlebt - vermischen Sie ihn mit frischeren Düften, zum Beispiel Kiefernadelöl.

Patchouliöl: Den süssen-sinnlichen Duft des Orients laden Sie sich mit diesem Öl ins Haus - er öffnet uns die Welt der Sinnlichkeit und bringt uns in Kontakt mit unseren irdischen Wurzeln. Zugleich wirkt er anregend, ja betörend. Mischen Sie Patchouliöl mit Ylang-Ylang, Zitronenöl, Orangenöl und Jasminöl als Badezusatz oder in einem Körperöl - und die Reise in die Welt von 1001 Nacht kann beginnen...

Auszug aus dem Horoskop "Wellness" für Diane Keaton. Text © 2017 by Christopher Weidner, Astrologe. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.