Uranus im zweiten (2.) Haus

astrologisches symbol uranus haus 2

Ihr tiefer Wunsch nach Sicherheit und Beständigkeit scheint immer wieder enttäuscht zu werden. Möglicherweise plagen Sie Geldsorgen oder Ihre Beziehungen werden phasenweise durch Krisen aufgewirbelt. In Ihrem Körper fühlen Sie sich zeitweise nicht so richtig zu Hause - abwechselnd melden sich verschiedene Körperregionen mit irgendwelchen Zipperlein zu Wort. So rundweg gesund sind Sie selten - sonst macht sich schnell ein entzündeter Pickel bemerkbar. Deshalb fühlen Sie sich selten wirklich krank, unternehmen zur Heilung Ihrer Wehwehchen vermutlich recht wenig und entscheiden sich erst dann zum Arzt zu gehen, wenn Sie äusserst beunruhigt sind.

So manches psychische Problem scheint für Sie eine einfache, glasklare Lösung zu haben, denn Sie betrachten es rein sachlich. Ihre damit verbundenen Gefühle aber machen sich womöglich auf körperlicher Ebene bemerkbar. Beispielsweise senden Sie durch Ihr betont unabhängiges Beziehungsverhalten immer wieder das Signal aus: "Ich gehöre keinem!". Deshalb wirken Sie zeitweise unnahbar und Ihre Zuneigungsbekenntnisse klingen ziemlich "cool". In der Partnerschaft möchten Sie Freiheit und Unabhängigkeit durchfechten. Wenn Ihr Partner von Ihnen zu viel Nähe und Zuwendung verlangt, lockt ganz zufällig die Ferne - etwa eine Dienstreise, ein Hobby oder ein Seminar. Sie möchten nämlich selbst bestimmen, wie herzlich nahe Ihr Kontakt zu einem Menschen sein darf. Aber Sie zeigen sich äusserst kontaktwillig, wenn Ihr Gegenüber nicht sonderlich viel Zeit für Sie übrig hat. Sobald Sie sich von Ihrem Partner vernachlässigt fühlen, regulieren unerwartet auftauchende, psychosomatische Erkrankungen das Ausmass an Nähe oder Distanz. Solche unvorhergesehenen Krankheitseinbrüche sind z.B. Nieren- und Blasenreizungen, Halsstarre, krampfartige Verspannungen im Schulterbereich, Wadenkrämpfe oder auch Gefässentzündungen. Möglicherweise deuten so plötzlich auftretende Handikaps eine Irritiertheit an: Nähe und Beständigkeit werden zwar ersehnt, können aber kaum über einen längeren Zeitraum hinweg ausgehalten werden.

Vielleicht konnten Sie in den ersten Kindheitsjahren nicht genügend Vertrauen in ein beständiges Beziehungsgeflecht aufbauen. Entweder wechselten Ihre Bezugspersonen häufig, vielleicht waren Sie des Öfteren sich selbst überlassen oder der inkonstante Lebenswandel Ihrer Eltern hat immer wieder neue Umzüge heraufbeschworen. So wurden Sie wiederholte Male aus gerade vertraut Gewordenem wieder herausgerissen. Ähnliche Erfahrungen mögen Ihr Vertrauen in Beständigkeit stark erschüttert und zur unstillbaren Sehnsucht verflüchtigt haben. Wahrscheinlich geben Sie sich als Erwachsener besonders selbstbewusst und unabhängig, um sich jederzeit wieder aus der zu eng gewordenen Nähe befreien zu können.

Sie finden zu sich selbst, wenn Sie - wie oben beschrieben - durch den OM-Laut Ihre Liebesbedürfnisse mit Ihren Visionen verbinden. Ziel ist Ihre persönliche Freiheit, die Sie nur erhalten, wenn Sie sich von idealen Erwartungen an eine Partnerschaft befreien. Möglicherweise fühlen Sie sich besonders gereizt und angespannt, wenn Sie sich gerade auf den Weg zu Ihrem Partner begeben. Obwohl Sie sich auf ihn gefreut haben, sind Sie schon nach ein paar Minuten geistig abwesend oder verhalten sich angriffslustig oder zynisch abweisend. Sollten Sie so eine Widersprüchlichkeit in sich wahrnehmen, kann Ihnen eine kleine Übung dazu verhelfen, sich auch im Gefühl von Liebe und Zuneigung abgrenzen zu können. Stellen Sie sich vor, dass Sie von einem Lichtei eingehüllt werden, das mit königsblauen bis tiefblauen Lichttropfen, die auf Ihren Scheitel tropfen, allmählich immer blauer gefärbt wird. Die Dichte und Intensität der blauen Farbe ist proportional zu Ihrer Bereitschaft, sich im Moment mit einem Menschen einzulassen. Wenn Sie Ihr Distanzbedürfnis spüren, können Sie trotz Wiedersehensfreude auch deutlich machen, dass Sie eben noch ein wenig in Ruhe gelassen werden wollen.

Auszug aus dem Horoskop "Körper, Geist und Seele" für Rafael Nadal. Text © 2017 by Susanne Christan, Astrologin. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.