Chiron im dritten (3.) Haus

astrologisches symbol chiron haus 3

Sie beurteilen eine Sache sowohl nach Ihrer äusseren Erscheinung als auch nach dem Gefühl, das sie bei Ihnen auslöst. Auch zur Erklärung einer Krankheit ziehen Sie verschiedene Faktoren heran. Sie können über den schulmedizinischen Tellerrand hinausblicken und auch andere Ursachen wie Verhaltensauffälligkeiten und Konfliktsituationen gelten lassen. Dabei lassen Sie sich von Ihrer Intuition leiten. Da solche Krankheitsinterpretationen von denjenigen nicht ernst genommen werden, die ausschliesslich Bakterien oder Viren als Verursacher eines Infektes annehmen, und Sie Ihre Feststellungen kaum beweisen können, fühlen Sie sich schnell belächelt.

Verständlicherweise möchten Sie den wunden Punkt, der unter dem Chiron-Zeichen beschrieben wurde, schützen. Sie glauben, das tun zu können, indem Sie alles, was Sie behaupten unter Beweis stellen. So verlassen Sie sich manchmal mehr auf das, was in Büchern steht, als auf Ihr Gefühl. Da Sie alles erforschen, lernen und verstehen wollen, haben Sie in diesem Bereich eine überaus wertvolle Fähigkeit entwickelt. Sie können trockene Lerninhalte ins Praktische übersetzen oder mit einem Schuss Fantasie würzen. Sozusagen durch die Übersetzung von Fakten in Bilder, arbeiten Sie das Wesen einer Sache heraus. Das versteht jeder. Zudem sind die von Ihnen gefundenen Bilder oftmals Symbolträger, die in den Menschen, denen Sie etwas vermitteln wollen, psychische Prozesse ankurbeln. Dadurch helfen Sie anderen Menschen, ihre Erlebnisse in einem neuen Zusammenhang zu sehen.

Ihr wunder Punkt aber liegt stets offen da. Daher kann das zu Missverständnissen oder Denkblockaden führen, wenn Sie nur rein sachlich vorgehen und dabei Ihr Gespür übergehen. Daher sollten Sie Krankheiten, die Ihre Kontakte verändern oder Sie von der Aussenwelt abschneiden und immer wiederkehrende Beschwerden als Spitze eines Eisberges betrachten. Unter der Oberfläche haben Sie das Gefühl, nicht verstanden zu werden.

Heilsam können für Sie therapeutische Methoden sein, die Körper und Psyche als Einheit betrachten. Möglicherweise zieht es Sie zur Homöopathie, zur chinesischen oder tibetischen Medizin oder zu Natur- oder anderen Heilverfahren hin. Sie werden mit Therapeuten oder geistigen Lehrern und auch mit Astrologen in Kontakt kommen, durch die Ihnen die Kraft Ihrer Intuition wieder bewusst wird. Ihr wunder Punkt kann nicht wegtherapiert werden. Doch er wird Sie immer wieder dazu bringen, das Leben aus einer Verbindung von Gefühl und Verstand heraus zu betrachten.

Auszug aus dem Horoskop "Körper, Geist und Seele" für Brad Pitt. Text © 2017 by Susanne Christan, Astrologin. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.