Merkur im neunten (9.) Haus

astrologisches symbol merkur haus 9

"Warum?" Mit dieser Konstellation bedeutet Denken immer auch nach dem Sinn der Dinge zu fragen. Sie interessieren sich nicht so sehr für das Vordergründige, allseits Bekannte - Sie suchen nach dem Warum einer Sache, nach "des Pudels Kern". Und es lässt Sie nicht los, wenn es irgendetwas geben könnte, dass sich Ihren kardinalen fragen entzieht. "Ich weiss zwar viel - doch will ich Alles wissen!" Philosophie und Ethik könnten zu Ihren Steckenpferden gehören, überhaupt das Schwelgen in geistigen Gefilden. Zu dumm, dass es noch so etwas wie eine Realität gibt, zu der Sie immer wieder zurückkehren müssen! In der Tat leiden Menschen mit dieser Konstellation mehr als Andere daran, dass die Wirklichkeit sich nicht mit Ihren Vorstellungen von einer schönen und besseren Welt, wie Sie in Ihrem Kopf entsteht, deckt. Die grösste Schwäche, die sich aus dieser Stärke ergeben kann, ist Ihre Tendenz dazu, sich intellektuell überlegen zu fühlen und die Realität abzuwerten - und mit ihr all die unzähligen Menschen in Ihrer Umgebung, die sich tagein, tagaus in dieser Welt herumschlagen.

Hand aufs Herz! Wem nützen all die hochtrabenden Gedanken, wenn Sie keinen bezug zur Wirklichkeit herstellen möchten? Wem nützt das "Warum?", wenn es kein "Wozu?" gibt? Ihre grösste Herausforderung besteht demnach darin, Ihre geistigen Fähigkeiten mit einer Portion Realismus zu paaren - und auch mal zuzugeben, dass Sie nicht Alles wissen können: "Ich weiss, dass ich nichts weiss."

Die hier ausgewählten Duftöle haben eines gemeinsam: sie regen die Lust auf Erweiterung Ihres Horizontes an und sorgen dafür, dass Sie selbst in den wirrsten Zeiten nicht den Überblick verlieren. Zusätzlich eröffnen Sie Wege, den Geist mit Herz und Hand in Kontakt zu bringen.

Niaouliöl: Der eukalyptusartige Duft dieses Öls stimuliert und erfrischt Ihre Nerven, gerade wenn es mal wieder so richtig drunter und drüber geht. Es hilft auf sanfte Art und Weise, den Überblick zu bewahren, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Mischen Sie Niaouli mit Zitrusdüften wie Zitrone, Mandarine oder Orange gegen schlechte Stimmungen!

Gewürznelkenöl: Der wärmende, feurig-milde Duft der Nelke wirkt anregend auf den Geist. Probleme werden in einem grösseren Zusammenhang gesehen: eine klare Sicht auf die Dinge ermöglicht das Finden von Lösungen. Für Kleinkinder und Schwangere nicht geeignet! Mischen Sie Nelke mit Orange und Zimt - so duftet Weihnachten!

Nardenöl: Dieses kostbare Wurzelöl aus dem Himalya wird seit Jahrhunderten für religiöse und spirituelle Zwecke eingesetzt: es ist ein heiliges Öl! Es erdet den hochfliegenden Geist und führt Sie zu Ihren Wurzeln zurück. Es gleicht jegliches Ungleichgewicht aus und gibt Frieden. Setzen Sie Nardenöl gezielt ein - es ist ein kostbares Öl, das tiefen Respekt verdient.

Blaue-Kamille-Öl: Diese bläuliche Öl ist ein wahres Heilwunder: es hilft bei allen Entzündungen, bei Verletzungen und selbst bei Kopfschmerzen. Es gleicht Ärger und Stress aus und hilft dabei, von alten Gewohnheiten loszulassen, um die Welt mit grösserer Toleranz zu betrachten. Verwenden Sie dieses intensiv duftende Öl sparsam. Sie können mit blauer Kamille auch Tees aromatisieren!

Verbenenöl: Stress und Unruhe verfliegen mit dem zitronig-frischen Duft dieses edlen Öls. Wer sich bislang gedanklich in einer Sackgasse erlebte, dem öffnen sich mit Verbene wieder die Tore zur Zukunft: Probleme und Belastungen erscheinen in einem grösseren Zusammenhang. Nicht für Schwangere geeignet! Für ein Anti-Stress-Massageöl mischen Sie 5 Tropfen Verbene, 5 Tropfen Lavendel mit 50 ml Jojobaöl.

Auszug aus dem Horoskop "Wellness" für Céline Dion. Text © 2017 by Christopher Weidner, Astrologe. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.