Mond im Sternzeichen Stier

astrologisches symbol mond stier

Mit Ihrem Stiermond bringen Sie viel Geduld im Bereich von Liebe und Lust auf. Sie ertragen so manches, nur um eine Beziehung nicht zu gefährden. Sie brauchen liebe Menschen um sich herum, mit denen Sie sich verwurzelt fühlen. Bei Ihnen geht die Liebe durch den Magen, denn Sie sind durch und durch ein Geniesser. Wenn Ihnen aber die Liebe im Leben fehlt, verlagern Sie Ihr Bedürfnis nach Genuss auf das Essen oder die Anschaffung schöner Dinge. In Stresszeiten neigen Sie zu Gewichtszunahme. Sie sind ein körperbezogener Mensch und messen Ihr Wohlbefinden vor allem an Ihrem leiblichen Wohl. Sie brauchen Körperkontakt, sexuelle Erfüllung und ein gemütliches Zuhause.

Beziehungskrisen und Veränderungen in Ihrem gewohnten Tagesrhythmus bringen Sie aus dem Gleichgewicht. Magenverstimmungen und auch Gallenleiden sind Ausdruck Ihrer inneren Verstimmtheit. Äussere Ruhe ist Ihnen sehr wichtig, und Sie haben ein starkes Bedürfnis, in Ruhe gelassen zu werden. Sie hoffen, dass immer alles seinen gewohnten Weg geht und Sie auch weiterhin das Leben in seiner Schönheit geniessen können. Das Fehlen von Gefühlen und Zärtlichkeit in Ihrem Leben manifestiert sich in Ihrem Körper nicht selten als Erkrankung der Atemwege. Husten, Heiserkeit und auch Schleimverhärtungen im Nasen-Rachenbereich zeigen an, dass Ihr Liebesbedürfnis nicht ausreichend gestillt wird. Zuviel Unruhe im Aussen bewirkt in Ihrem Inneren eine Gegensteuerung. Dabei werden beunruhigende Gefühle so stark kontrolliert, dass eine Nackensteife die Folge sein kann. In Stresszeiten brauchen Sie besonders viel körperliche Nähe und Streicheleinheiten. Wenn Sie sich gegen Ihre Muskelverspannungen nur die vom Arzt verordnete Salbe Massage gönnen, kommt Ihr Zärtlichkeitsbedürfnis nach wie vor zu kurz.

Wenn Sie sich von einer Krankheit wieder erholen wollen, sollten Sie darauf achten, sich selbst etwas Gutes tun zu lassen. Lassen Sie sich von Freunden Ihr Lieblingsessen kochen oder sich mit Blumen verwöhnen. Möglicherweise hilft Ihnen auch ein gemütlicher Spaziergang, auf dem Sie sich an der Schönheit der Natur ergötzen können. Lassen Sie sich sinnlich - und vielleicht auch erotisch - verführen! Sie sind ein Mensch, der mit allen fünf Sinnen gleichzeitig geniessen kann. Sich wohl zu fühlen ist die Basis jeglicher Gesundheit! Auch wenn Ihre Krankheitssymptome oder möglichen Gewichtsprobleme einen strengen Diätplan nötig machen - Ihre Psyche gesundet durch Genuss, und der lässt sich nicht nur durch Essen erzielen. Richtig Geniessen können wir allerdings nur, wenn wir Sinnesfreuden bewusst wahrnehmen und sie in uns nachklingen lassen. Ein winziges Stück Kuchen, ein zärtlicher Kuss, ein bewusst aufgenommenes Streicheln kann sättigend sein. Liebe ist das Schlüsselwort, das Sie genesen lässt. Um Ihre Liebe werden Sie sich aber selbst kümmern müssen, indem Sie anstehende Veränderungen auch wagen.

Durch eine ganz einfache Körperübung können Sie mit der Energie Ihres Stiermondes in Berührung kommen. Stellen Sie Ihre Füsse in schulterbreitem Abstand nebeneinander und stehen Sie mit leicht gebeugten Knien so da, dass Ihr Becken locker schwingend zwischen den Hüftgelenken aufgehängt ist. Schliessen Sie nun Ihre Augen und beginnen Sie, kreisende, schwingende Hüftbewegungen zu machen, wobei Sie mit langsamen Bewegungen beginnen sollten. Versuchen Sie einen vollständig runden Kreis zu formen, wobei Ihr Oberkörper gerade, jedoch nicht steif bleiben sollte. Stellen Sie sich, während Sie Ihre Hüfte so hin- und herschwingen, vor, dass Ihr Bauch unterhalb des Nabels mit einer grünen Flüssigkeit gefüllt ist. Diese grüne Flüssigkeit bewegt sich durch Ihre Kreisbewegungen in Ihrem Becken wie Wasser in einem kugelförmigen Gefäss. Versuchen Sie dabei, Ihren Afterschliessmuskel entspannt zu lassen. Nach etwa 2 bis 3 Minuten ruhen Sie sich am besten noch ein wenig im Liegen aus. Dabei können Ihre Gefühle und Bedürfnisse, die Sie in Ihrem Bauch die ganze Zeit mit sich herumtragen, spürbar werden. Denken Sie dabei daran, dass alles, was Sie in diesem Moment erleben und fühlen, in Ordnung und ein Teil Ihres emotionalen Wesens ist.

Dem Stierzeichen wird in der Astrologie das Grasgrün als Farbe zugeordnet. Grüne Tücher, die Sie auf Sessel und Tisch geschmackvoll ausbreiten können, werden daher Ihre geniesserischen Mondenergien in Bewegung bringen.

Duftöle schaffen eine angenehme Atmosphäre im Raum, wenn sie in Duftlampen verdampft werden. Allerdings sollte man sich nicht ständig in duftenden Räumen aufhalten, weil sonst vereinzelt auch Unverträglichkeiten auftauchen können. Duftöle eignen sich hervorragend als Stimmungsmacher und sollten ausschliesslich als solche eingesetzt werden. Dem Zeichen Stier kann der Moschus als Duftessenz zugeschrieben werden. Moschus ist ein Lockstoff des Moschusochsen, der verführerisch auf uns Menschen wirkt. Der Duftstoff aktiviert im Gehirn das limbische System, das als eine zentrale Schaltstelle für Emotionen und Stimmungen und für das Geschlechtsverhalten fungiert. Moschus wird mittlerweile aus dem Samen einer Hibiscusart synthetisch hergestellt. Er ist der Duft, der Ihre Lebens- und Genusslust weckt und Ihnen damit zu mehr Lebenslust verhelfen kann.

Auszug aus dem Horoskop "Körper, Geist und Seele" für And. Ypsilon. Text © 2017 by Susanne Christan, Astrologin. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.