Die zwölf Tierkreiszeichen (Sternzeichen)

Die Bedeutung der 12 Sternzeichen

Der Tierkreis bildet den äusseren Kreis des Horoskop Bildes und entspricht damit der Bahn, die die Sonne aus Erdensicht innerhalb von einem Jahr durchläuft. Der Kreis beginnt am 21. März und die Sonne - von der Erde aus gesehen - wandert so durch den Tierkreis vom Widder bis hin zu den Fischen.

Sternzeichen und Jahreszeiten

Der Tierkreis vollzieht den Lauf der Sonne symbolisch, wobei die Tierkreiszeichen mit den Jahreszeiten in Zusammenhang stehen. Der impulsive und aktive Widder (21.03. - 20.04.) entspricht dem Aufwachen der Natur im April. Der sinnenfrohe Stier (21.04. - 20.05.) wiederum wird in den Mai hineingeboren, dann, wenn alles grünt und blüht. Im Juni stehen die Zwillinge (21.05. - 21.06.) an der Schwelle zwischen Frühling und Sommer und sind auf Veränderung und Neues programmiert.

Mit dem Juli beginnen meist die Sommerferien oder die Menschen nehmen Urlaub, um auszuspannen und sich zu erholen. Sie nehmen sich Zeit für sich, ganz wie der sensible Krebs (22.06. - 22.07.). Es versteht sich von selbst, dass der August mit seiner Sonnenkraft dem König der Tiere, dem Löwen (23.07. - 23.08.), entspricht. Im September wiederum musste einst fleissig gewerkelt werden, um für den Winter gerüstet zu sein. Nicht zufällig ist der September der Monat der emsigen und aktiven Jungfrau (24.08. - 23.09.).

Doch was haben der Oktober und die schöngeistige Waage (24.09. - 23.10.) gemein? Im Oktober färben sich Wälder und Bäume in den schönsten Farben und sprechen damit den ästhetischen Sinn der Waage an. Im November schliesslich erfolgt die Auseinandersetzung mit der inneren Natur. Das Wetter ist trübe und nicht zuletzt dies führt dem Menschen vor Augen, was wirklich wichtig ist. Er muss sich Daseinsfragen stellen - genau wie der Skorpion (24.10. - 22.11.) den Dingen auf den Grund geht. Der Schütze (23.11. - 21.12.) wiederum richtet sich auf die Wintersonnenwende aus, den Zeitpunkt, ab dem die Tage wieder länger werden und die Menschen beginnen, auf den Frühling zu hoffen. So nimmt auch der Schütze immer neue Ziele ins Visier.

Der Steinbock (22.12. - 20.01.) konzentriert sich stets auf das Wesentliche und Kommende wie die Natur im Januar, wenn sie Kräfte für den Frühling sammelt. Dem Wassermann (21.01. - 19.02.) wird nachgesagt, dass er beständig die Veränderung sucht. Im Februar wiederum, dem Monat des Wassermanns, beginnt die Natur erstmals zu tauen und bringt erstes Grün zum Vorschein. Im März, der Zeit der Fische (20.02. - 20.03.), ist der Jahreslauf vollendet. Der Winter schwindet, der Frühling steht vor der Tür und der Kreislauf ist geschlossen.

Haben Sie zwischen dem 20. und 23. eines Monats Geburtstag?

Wer zwischen dem 20. und 23. eines Monats Geburtstag hat, sollte genau prüfen, in welchem Tierkreiszeichen die Sonne im eigenen Horoskop steht. Der Sternzeichenwechsel erfolgt mitten am Tag und in jedem Jahr zu einer anderen Stunde. Dadurch kann sich manchmal sogar das Datum des Übergangs verschieben.

Hier können Sie kostenlos Ihr Sternzeichen und Ihren Aszendenten berechnen.


Haben Sie das berühmte Januarloch in Ihrer Geldbörse?

Haben Sie ein Januarloch in Ihrer Geldbörse?

Horoskop Paradies schenkt Ihnen 50% Rabatt auf alle personalisierten Jahreshoroskope!

Was hält das Jahr für Sie bereit? Werfen Sie mit unseren personalisierten Jahreshoroskopen einen Blick in die Zukunft und erfahren Sie, wann für Sie günstige Zeiten kommen werden.

Hier geht's zu unseren personalisierten Jahreshoroskopen