Gesundheit - Sternzeichen Jungfrau - So bleibt sie gesund

Was verraten die Sterne über die Gesundheit der Jungfrau? Wo liegen ihre Schwachstellen und wie kann sie Körper, Geist und Seele harmonisch in Einklang bringen? Hier erfahren Sie alles über die Gesundheit vom Sternzeichen Jungfrau.

Wählen Sie ein Thema:

➔ Übersicht zu allen Jungfrau-Beschreibungen

So bleibt das Sternzeichen Jungfrau gesund

Was verraten die Sterne über die Gesundheit der Jungfrau?

Die Jungfrau ist ein Erdzeichen. Diese Menschen sind von einem eher bodenständigen, ruhigen Naturell. Gut Ding will eben Weile haben, und neue Informationen müssen erst einmal gründlich verdaut werden. Genau das ist es aber, was der Jungfrau bisweilen auf die Gesundheit schlägt. Sieht sie sich nämlich zu sehr mit Veränderungen oder mit unangenehmen Wahrheiten konfrontiert, kann es schon mal zu Verdauungsbeschwerden kommen.

Folgerichtig ist dem Zeichen Jungfrau auch das Verdauungssystem, insbesondere der Darm, zugeordnet. Die grosse Lernaufgabe für die Jungfrau lautet, Probleme nicht nur hinzunehmen und Ärger stillschweigend herunterzuschlucken, sondern stärker für ihre eigenen Interessen einzutreten. Stress ist ebenfalls Gift für die Jungfrau, denn Eile verträgt sie überhaupt nicht. Auf der rein körperlichen Ebene ist es wichtig, dass die Jungfrau sich um leicht verdauliche, vollwertige und gesunde Kost bemüht. Hier könnte sogar ein individueller Ernährungsplan sinnvoll sein, der auch auf persönliche Unverträglichkeiten eingeht. Zu viel Fett und schwer im Magen liegende Lebensmittel sind dabei natürlich tabu. Die Verdauung lässt sich aber auch mit leichter Bewegung ankurbeln. Zudem stärkt mässiger Sport ebenfalls das Allgemeinbefinden. Und je stabiler das ist, desto belastbarer ist die Jungfrau dann auch im Alltagsleben.

Die Jungfrau ist von Natur aus ein kritisch beobachtender, vorsichtiger Zeitgenosse, der sich oft mehr als nötig um seine Gesundheit sorgt. Die Angst vor Krankheiten ist bei diesen Zeichen in der Regel stärker als bei anderen ausgeprägt. Da wird aus einem Zipperlein schnell etwas Schlimmes – zumindest in ihrer Fantasie. Bevor sie zu Medikamenten greift, sollte die Jungfrau aber erst mal zum Arzt gehen und abklären lassen, ob das überhaupt nötig ist.

⇑ zurück zur Übersicht

Erholsame Nachtruhe für das Sternzeichen Jungfrau

Was kann die Jungfrau tun, um besser zu schlafen?

Schlaftyp

Die Jungfrau kennt für alle kleinen Probleme des Alltags ein Heilmittelchen oder eine praktische Lösung. Sie ist patent und weiss, dass ihr Schlafzimmer stets frisch gelüftet und die Bettwäsche sauber sein soll. Sie schüttelt das Bett jeden Tag auf, räumt liegen gebliebene Kleidung weg und geht nicht ohne die Zähne zu putzen ins Bett.

Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die typische Jungfrau erfüllt fast alle äusseren Kriterien, um in der Nacht entspannt zu ruhen. Und doch wäre es ganz wichtig für sie, ihren Perfektionismus und das Grübeln beim Einschlafen mal beiseitezulassen. Schliesslich ist sie nicht für Gott und die Welt verantwortlich.

Das segensreiche Zusammenspiel von Aroma und Wärme, vor allem von einem Kräutertee, kann ihr helfen zu entspannen. Kamille, Melisse und Hopfen wären die richtigen Ingredienzen dafür. Auch der gute alte Baldrian aus der Naturapotheke hilft bei der Jungfrau bestens.

Ausserdem ist zu sagen, dass die typische Jungfrau besonders auf eine ruhige Umgebung achten sollte. Geräuschpegel durch eine stark befahrene Strasse, durch Züge oder Industrieanlagen in der Nähe wirken bei ihr besonders beeinträchtigend. Mit Ohrstöpsel blendet sie diese einfach aus.

⇑ zurück zur Übersicht

So kann das Sternzeichen Jungfrau vorsorgen

So kann die Jungfrau vorsorgen und Krankheiten vorbeugen

Ballaststoffreich essen

Einer typischen Jungfrau sind Verdauungsbeschwerden leider nicht unbekannt. Bevor Sie zu Medikamenten greifen, sollten Sie es mit einer bewussten und ballaststoffreichen Ernährung versuchen. Setzen Sie auf Vollkornprodukte, zudem auf frisches Obst und Gemüse.

Nicht alles perfekt machen wollen

Als Jungfrau neigen Sie bei allem, was Sie tun, zu übergrossem Perfektionismus. Das setzt Sie unnötig unter Druck und wirkt sich so negativ aus – auf Ihr Wohlbefinden und auf Ihre Gesundheit.

Das Leben einfach mal geniessen

Jungfrauen gehen manches zu verkopft an – klar, ihr Zeichenherrscher Merkur steht ja auch für den Intellekt und nüchternes Kalkül. Gerade für Sie ist es wichtig, bewusst die Lebensfreude zu fördern und ruhig auch mal etwas Verrücktes zu machen. Das tut der Psyche so gut!

Nicht so sehr mit anderen messen

Eine Jungfrau schielt oft auf das, was andere haben, statt sich an dem zu freuen, was sie selbst hat. Da heisst es aufpassen, dass Neid nicht zu psychosomatischen Beschwerden führt.

Extra-Tipp

Vegetarische oder gar vegane Kost schmeckt Ihnen besonders gut – und bekommt Ihnen auch besser als schwere Fleischgerichte.

⇑ zurück zur Übersicht

Die besten Therapieformen für das Sternzeichen Jungfrau

Die besten Therapien für die Jungfrau

Wir strengen uns an, arbeiten hart – doch allzu oft ist am Ende des Tages noch zu viel Arbeit übrig. Das frustriert, kostet Energie und macht uns krank. Doch es gibt schnelle Methoden, die der Jungfrau helfen, neue Kraft zu tanken und die individuellen Defizite auszugleichen.

Die Jungfrau gehört zu den Erdzeichen und ist als solches sehr pflichtbewusst. Alles muss seine Ordnung haben, alles folgt einem System – nur dann ist sie zufrieden. Sieht die Jungfrau ihre geliebte Ordnung gefährdet, kommt sie schnell aus dem Tritt. Statt zu akzeptieren, dass nicht immer alles nach Plan verläuft, wird sie sich bemühen, die Ordnung wiederherzustellen. Das strengt an, raubt den Schlaf, verursacht Verdauungsprobleme.

Passende Therapieform

Meditation hilft, in angespannten Situationen den Druck rauszunehmen. Regelmässiges Heilfasten entschlackt und reinigt den Körper von innen.

Kraft-Gedanke

Ich lasse mich gerne auf neue Erfahrungen ein.

Wohltuende Badezusätze

Als strebsames Erdzeichen verfügt die Jungfrau über ein ausgeprägtes Pflichtbewusstsein, ist auf Erfolg und Leistung gepolt. Der ständige Arbeitseinsatz kann ihr jedoch bald zu viel werden. Der Verdauungsapparat – eine Schwachstelle der Jungfrau – nimmt Schaden.

Ein Aufguss von wilder Brennnessel oder ein Vollbad mit Gartenmajoran oder Salbei stärkt die Verdauung und lindert unangenehme Krämpfe in diesem Bereich.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Schüssler-Salze tun dem Sternzeichen Jungfrau gut.

Diese Schüssler-Salze tun der Jungfrau gut

Schüssler-Salze, die auch Funktionsmittel genannt werden, eignen sich nicht nur zur Behandlung von Beschwerden, sondern auch zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge und Stärkung des Wohlbefindens. Wir zeigen Ihnen, für welche Beschwerden die Jungfrau besonders anfällig ist und welche Salze ihr guttun.

Nr. 4 und Nr. 5

Sie will stets alles unter Kontrolle haben, das kann zu viel werden: Erschöpfungszustände bis hin zum Burn-out, Sorgen oder gar Hypochondrie sind bei der Jungfrau keine Seltenheit. Vor allem die Nr. 5 (Kalium phosphoricum) ist hier hilfreich, um Kraft und Zuversicht zu schenken. Auch die Nr. 4 (Kalium chloratum) kann gegen übermässige Sorgen helfen.

Nr. 3 und Nr. 10

Magen und Darm werden ebenfalls oft zum Problem. Die Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) lindert Magenbeschwerden und Übelkeit, die Nr. 10 (Natrium sulfuricum) unterstützt den Darm.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Bachblüten tun dem Sternzeichen Jungfrau gut.

Welche Bachblüten passen zur Jungfrau?

Die Bachblütentherapie kann helfen, emotional ausgeglichen zu bleiben und Erschöpfung und Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen. Welche Probleme sind typisch für die Jungfrau und welche Bachblüten sind ihr Lebenselixier?

Rock Water

Mit ihren hohen Ansprüchen an sich selbst und ihrem Bedürfnis, fehlerlos zu sein, setzt die Jungfrau sich sehr unter Druck. Rock Water lässt sie erkennen, dass sie nicht perfekt sein muss – das entspannt, bringt Zufriedenheit und Wohlbefinden.

Crab Apple

Die Jungfrau legt viel Wert auf Ordnung und Sauberkeit – manchmal zu viel. Dann neigt sie zu Putzfimmel und Keimphobie. Crap Apple hilft, nicht zu pingelig zu sein und sich von Unordnung weniger stören zu lassen.

Beech

Als Perfektionistin erkennt die Jungfrau Schwachstellen sofort. Dadurch ist sie sehr kritisch, hat oft an allem etwas auszusetzen. Beech macht sie toleranter den Fehlern anderer gegenüber und lenkt ihren Blick wieder mehr auf das Positive.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Edelsteine passen zum Sternzeichen Jungfrau

Heilsteine helfen der Jungfrau in jeder Lebenslage

Seit Menschengedenken werden Edelsteine als Glücksbringer, Schutz- und Heilsteine genutzt. Jeder Edelstein hat seine eigene Kraft, die er auf einen Menschen übertragen und so eine wohltuende Wirkung entfalten kann. Heilsteine helfen bei körperlichen Beschwerden sowie bei emotionalen Blockaden.

Fluorit

Menschen, die im Sternzeichen Jungfrau geboren wurden, sind zwar aufrichtig und zuverlässig, doch alles andere als freigeistig. Sie halten sich an Regeln und Vorschriften und können zudem ziemlich engstirnig sein. Der Fluorit hilft ihnen, geistig flexibler und unabhängiger zu werden, indem er einschränkende Denkmuster auflöst. Weil sie alles so genau nehmen, verlieren sich Jungfrauen nämlich oft in Details.

Kupfer-Chalcedon

Aufgrund ihrer genauen Art kritisieren Jungfrauen gerne, was ihre Beliebtheit nicht gerade fördert, zumal sie durchaus nicht immer recht haben. Der Kupfer-Chalcedon ist bestens dafür geeignet, Toleranz sowie Herzlichkeit zu fördern. Er stärkt zudem die Fähigkeit, mit Menschen umzugehen, ohne sie zu werten.

Pink-Opal, Aragonit und Topas

Jungfrauen, die vor allem unter Schüchternheit und Hemmungen leiden, sollten den Pink-Opal anwenden. Bei allgemeinem Unwohlsein haben Aragonit und Topas einen positiven Einfluss. Beide Steine beruhigen, entspannen und fördern zudem die geistige Offenheit.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Yoga Übung passt zur Jungfrau

Yoga für die Jungfrau

Gesundheit und bewusste Lebensführung sind als Jungfrau für Sie Grundbedürfnisse Ihrer persönlichen Existenz. Die Komplexität des Yogas spricht Sie an, die darin enthaltene Möglichkeit, die Kraft der Einsicht zu schärfen und Ihre Intuition zu verfeinern, fördert Sie.

Nicht nur die Übungen an sich, auch die sich dahinter verbergende Botschaft interessiert Sie. Gern lesen Sie darüber nach und bilden sich weiter. Haben Sie einmal damit angefangen, bleiben Sie auch am Ball und bauen Ihre Fähigkeiten akribisch aus.

Ideale Yoga-Übung: Die stehende Vorwärtsbeuge (Pada Hastasana).

⇑ zurück zur Übersicht

Das muss die Jungfrau bei Beschwerden beachten

Gesundheitliche Probleme bitte von einem Arzt abklären lassen

Alle Aussagen und Texte im Gesundheitshoroskop für das Sternzeichen Jungfrau stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der möglicherweise beschriebenen oder erwähnten Behandlungen oder alternativen Heilmittel dar.

Auch ersetzt diese Gesundheits-Typologie keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Therapeuten und darf demnach niemals als Grundlage zur eigenständigen Diagnose oder einer eigenständigen Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

Nehmen Sie niemals Medikamente oder alternative Heilmittel ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein und verwenden Sie diese Texte niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen.

Gesundheitliche Probleme sollten Sie immer von einem Arzt abklären lassen und bei Beschwerden müssen Sie auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen.

⇑ zurück zur Übersicht