Liebeshoroskop - Sternzeichen Jungfrau (24.08. - 23.09.)

Bei welchem Thema könnte es spannender sein, die typischen Eigenschaften der Jungfrau zu entdecken, als bei der Liebe? Wir verraten Ihnen wie die Jungfrau liebt, welches Sternzeichen zu ihr passt und was der Jungfrau in der Partnerschaft wichtig ist. Lesen Sie weiter und erfahren Sie in unserem kostenlosen Liebeshoroskop alles über Liebe, Lust und Leidenschaft aus Sicht der Sterne.

Wen und wie liebt das Sternzeichen Jungfrau
© cidepix / Fotolia | © Candix / Pixabay

So liebt das Sternzeichen Jungfrau

Sie wissen es selbst: Sie sind keine Femme fatal, kein Don Juan – das wollen Sie auch gar nicht sein und erwarten es schon gar nicht von Ihrem Partner. Ihnen sind ganz andere Qualitäten wichtig. Als praktisch, klar und analytisch denkender Mensch wünschen Sie sich vor allem eine/n Partner/in, der/die mit Ihnen gemeinsam die Dinge des Alltagslebens möglichst optimal bewältigt. Da stehen Romantik und Leidenschaft nicht unbedingt an erster Stelle. Ihre Qualitäten sind Zuverlässigkeit, Realitätssinn und Geduld.

Sie wünschen sich kein buntschillerndes und abwechslungsreiches Leben, sondern brauchen Sicherheit und Routine, um sich wohl und geborgen zu fühlen. Ihre Ansprüche an einen Partner sind hoch, und aus diesem Grund brauchen Sie Ihre Zeit, bevor Sie Ja sagen. Auch dann bleiben Sie kritisch. Wenn Sie es aber schaffen, Ihre Vorbehalte zu überwinden, sind Sie stets ein verlässlicher, verbindlicher Partner, immer bereit, gemeinsam eine Lösung für jedes Beziehungsproblem zu finden.

Die Jungfrau-Frau wünscht sich einen patenten Überlebenskünstler, der sich notfalls auch auf einer einsamen Insel zu helfen weiss. Dabei sollte er aber kein wilder Robinson sein - perfekte Umgangsformen und ein gepflegtes Äusseres sind ein absolutes Muss. Die systematische und praktische Herangehensweise an die Dinge des Lebens finden Sie sehr männlich und fühlen sich gut aufgehoben.

Unter den Jungfrau-Männern finden sich überdurchschnittlich viele Spätzünder in Sachen Liebe und Ehe, was aber nicht daran liegt, dass Sie etwa beziehungsunfähig sind – nein, Sie haben einfach immer Wichtigeres zu tun! Erst wenn die Richtige kommt und es schafft, Ihre emotionale und romantische Seite hervorzukehren, können Sie sich endlich auch mal Ihren Gefühlen überlassen.

Sex steht für die Jungfrau nicht im Zentrum einer Liebesbeziehung. Abenteuer und Ausschweifungen sind nicht Ihre Sache – aber Sie schätzen durchaus ein ausgiebiges und sorgfältig vorbereitetes erotisches Beisammensein. Was an Extravaganzen fehlt, wird durch Ausdauer, Geduld und Verständnis wettgemacht: Kein Jungfrau-Mann wird es seiner Liebsten verübeln, wenn sie mal "nur kuscheln" will.

Trotz geringer Begeisterung für Spielereien und Akrobatik bringen Sie genug natürliche Offenheit mit, um deutlich vorgebrachte Wünsche Ihres Partners gern zu erfüllen. Wenn es gelingt, auch mal über den Schatten der kühlen Sachlichkeit zu springen, werden Sie vielleicht feststellen, dass ein bisschen Verrücktheit und Leichtsinn hier und da auch Spass machen kann!

Wer passt zu wem Sternzeichen Jungfrau
© art_rich / Fotolia

Welches Sternzeichen passt zur Jungfrau?

Die Jungfrau gibt sich nicht mit Schmeicheleien ab, sondern achtet in erster Linie auf eine sichere Zukunft. Mit ihrer doch manchmal etwas kühlen Art kommen am besten die Stiere und die Steinböcke klar, die selbst eher zurückhaltend sind. Auch Skorpione haben damit keine Probleme, denn die gleichen alles mit ihrem Selbstbewusstsein aus. Der heisse Tipp für die Jungfrau wäre jedoch mal ein dynamischer Widder, der sie aus ihrem Trott herausreisst und sie einmal in die Welt eines verwegenen Abenteuers entführt.

Jungfrau und Widder: Jungfrauen lieben das System, Widder dagegen improvisieren. Es ist also jede Menge Zündstoff gegeben, wenn die beiden aufeinandertreffen. Doch mit seiner entwaffnend charmanten Art wird der Widder die Jungfrau letztlich dazu bringen, ihre eiserne Rüstung fallen zu lassen. Vielleicht kommt sie sogar auf den Geschmack und entzündet sich am Feuer des Widder, dann ist auch bei einer ansonsten so beherrschten Jungfrau wildes Herzklopfen möglich.

Jungfrau und Stier: Der bodenständige Stier bringt die Jungfrau auf charmante Art zum Erliegen, und das im wahrsten Sinn des Wortes. Denn in seiner Nähe kann sie sich so herrlich fallen lassen und ihre Distanziertheit aufgeben. Zaubert der Stier ihr dann auch noch ein tolles Menü auf den Tisch, entdeckt sie ihre häusliche Ader, denn ein kuscheliges Zuhause gefällt auch ihr.

Jungfrau und Zwillinge: Sie haben beide Köpfchen – die kritische Analytikerin und der Schnelldenker können herrlich diskutieren, doch bei so viel Verstand kommt das Gefühl ein wenig zu kurz. Freundschaften gedeihen prächtig, auch die verbale Erotik knistert, doch schon nach der ersten Nacht wissen beide: Das kann nicht alles gewesen sein. Ohne erotische Spannung droht eine Beziehung allerdings sehr schnell einzuschlafen und bevor das passiert, wird einer der beiden sicherlich das Weite suchen.

Jungfrau und Krebs: Der Krebs weiss intuitiv, was die Jungfrau braucht, nämlich eine gute Massage zur Entspannung, damit sie ihr Pflichtbewusstsein endlich einmal für einen kurzen Moment vergisst. Er hört gut zu, hat immer einen Rat parat und seine zärtlichen Hände lassen sie ihre anfänglichen Vorbehalte schnell vergessen. Mit einem gemeinsamen Bad tauchen beide unbeschwert in die Welt der Erotik ein.

Jungfrau und Löwe: Für den lustvollen Löwen ist die Jungfrau ein delikater Leckerbissen, denn sanfte Zurückhaltung macht ihn besonders an. Doch es ist fraglich, ob sie sein imposantes Auftreten so aufregend findet, denn bei Selbstdarstellern sitzt ihr Keuschheitsgürtel besonders stramm, daran ändert auch grosses Gebrüll nichts. Da der Löwe auf seine Sonderstellung aber nicht verzichten möchte, werden sich die Wege der beiden wahrscheinlich bald wieder trennen.

Jungfrau und Jungfrau: Wenn zwei Jungfrauen aufeinandertreffen, dann dürfte es nicht gerade aufregend werden, sind diese doch von Haus aus eher zurückhaltend und bedacht. Die sexuelle Spannung ist dann auch folgerichtig gleich null, erotisches Prickeln kommt erst gar nicht auf. Realistisch wie die beiden sind, werden sie das auch schnell zur Kenntnis nehmen und sich stattdessen auf eine gute und belastbare Freundschaft einigen.

Jungfrau und Waage: Die elegante Waage hat den Stil und den nötigen Sex-Appeal, um die Jungfrau zu ködern. Doch diese wird sich nicht mit Haut und Haar in sie verlieben, denn die ständig wechselnden Gefühle der Waage machen sie auf Dauer ziemlich nervös. Sie will schliesslich wissen, woran sie ist, und dürfte aus der ständigen Unverbindlichkeit der Waage sicherlich schnell die Konsequenzen ziehen. Eigentlich schade, denn erotisch und prickelnd kann es zwischen den beiden durchaus werden.

Jungfrau und Skorpion: Eigentlich ist ja die Jungfrau die geborene Analytikerin. Doch bei diesem Paar stellt sich bald die Frage: Wer analysiert hier eigentlich wen? Instinktiv weiss der Skorpion sofort, was der Jungfrau so richtig unter die Haut geht. Er kennt alle Facetten der Verführung und lässt sich von ihrer kühlen Art nicht irritieren. Weiss er doch, dass die Jungfrau, einmal entflammt, zu Wachs in seinen Händen wird.

Jungfrau und Schütze: Die systematische Jungfrau wird allerhand zu tun haben, wenn sie den grosszügigen und abenteuerlustigen Schützen wirklich bändigen will. Doch diese Herausforderung nimmt sie gerne an – zumindest zu Beginn. Auf Dauer wird diese Beziehung aber vermutlich an den kleinen Tücken des Alltags scheitern. So wird der Jungfrau die ständige Unordnung des Schützen ganz gehörig auf die Nerven gehen und er muss letztlich einsehen, dass seine grossartigen Visionen von einer spröden Jungfrau einfach nicht erfüllt werden.

Jungfrau und Steinbock: Die Jungfrau, eine solide Realistin, sorgt für Luxus und ein stabiles Heim, da lacht das Herz des Steinbocks, denn der braucht einfach ein Gefühl von Sicherheit, um sich fallen lassen zu können, und genau das kann ihm die Jungfrau so prima vermitteln. Und da diese sich auch an der zumeist etwas spröden und zurückhaltenden Art des Steinbocks nicht stört, kommen die beiden prima miteinander klar. Prickelnde Erotik ist dabei allerdings nicht zu erwarten, aber das macht den beiden auch gar nichts aus.

Jungfrau und Wassermann: Der verrückte Wassermann zeigt der Jungfrau, wie man das Leben in vollen Zügen geniesst, ohne immer gleich an alle Konsequenzen zu denken. Ein bisschen Auflockerung kann die vorsichtige Jungfrau auch ganz gut gebrauchen. Doch ganz aus ihrer Haut kann sie natürlich auch nicht schlüpfen und so wird ihre Prinzipienreiterei dem Wassermann auf Dauer doch ziemlich auf die Nerven gehen.

Jungfrau und Fische: Verstand und Organisation begegnen Intuition und Traum, wenn sich eine Jungfrau und ein Fisch begegnen. Der Fisch weiss sich da aber schnell zu helfen, wozu hat er schliesslich seine Intuition? Kurzerhand zeigt er ihr ein paar Übungen, die ihre Verspannungen lockern. Und was ihrem Körper guttut, nimmt sie auch gerne an, da stört es sie auch nicht weiter, dass der Fisch nach gemeinsamem Genuss wieder abtaucht.

So erobert man eine Jungfrau
© childrendrawings / Fotolia

So erobern Sie eine Jungfrau

Die Jungfrau versteht es, das Interesse ihres Gegenübers zu wecken. Gepflegt, eine dezente Erscheinung und immer gebildet: Kein Wunder, dass man sich nach ihr umdreht. Dabei macht sie nie den Eindruck, an einer erotischen Begegnung interessiert zu sein. Lassen Sie sich nicht von dieser kontrollierten Fassade täuschen, denn die Jungfrau hat es faustdick hinter den Ohren. Doch das muss ja nicht jeder wissen.

In der Kennenlernphase mag sie es dezent. Hier ist die alte Schule gefragt. Ein Treffen mit ihr sollte deshalb in einer unverfänglichen Atmosphäre stattfinden: z.B. nachmittags in einem Café, am besten in der Nähe eines Museums. So kann die Jungfrau nach Kaffee und Kuchen noch die Kunst auf sich wirken lassen, und die spricht sie an.

Anzügliche, plumpe Bemerkungen oder gar eine schrille, provozierende Garderobe wirken dagegen abschreckend auf sie. Sprechen Sie lieber davon, welche ausgefeilten Entspannungstechniken Sie beherrschen. Das wird die Jungfrau interessieren. Und die können Sie ihr bei Gelegenheit ja dann mal zeigen.

Jungfrau-Mann

Der Jungfrau-Mann ist nicht anspruchsvoll und sein Selbstbewusstsein auch längst nicht so gross, wie man vielleicht vermuten könnte. Er liebt den geistigen Austausch, eine gebildete Frau und Kultur. Also zeigen Sie ihm, dass Sie ausser Kurven auch noch Köpfchen haben. Kleiden Sie sich ausserdem nicht zu offensiv, denn der Herr ist empfindlich und möchte mit Ihnen nicht unangenehm auffallen. Transparente Kleidung und grelle Farben sind deshalb tabu.

Jungfrau-Frau

Wenn Sie eine gute Bildung haben, dann zeigen Sie das ruhig. Wenn nicht, dann hören Sie lieber interessiert zu und fragen Sie die Jungfrau auch nach ihrer Arbeit. Achten Sie auf ein frisches Hemd, Pünktlichkeit und korrekte Umgangsformen. Werden Sie nicht anzüglich, aber schwärmen Sie ruhig von ihren schönen Augen. Mit viel Wissen über gesunde und bewusste Lebensführung können Sie ebenfalls bei ihr punkten.

So gelingt das erste Date mit einer Jungfrau

Jungfrauen legen viel Wert auf ein gepflegtes Äusseres. Auch mit guten Manieren kann man sie durchaus beeindrucken. Altmodisch ist das übrigens überhaupt nicht, ganz im Gegenteil: Das hat Stil! Somit sollte das erste Date mit einer Jungfrau auch gut geplant sein. Es sollten ebenfalls alle Eventualitäten einkalkuliert sein. Schliesslich ist es durchaus möglich, dass man nach dem Restaurantbesuch, das im Übrigen ruhig ein bisschen edler sein darf, noch einen Kaffee oder einen Cocktail trinken geht. Da sollte man schon wissen, wo und wie man schnell zur nächsten Location findet. Das Herz einer Jungfrau erobert man am besten durch Kontinuität. Pünktlichkeit ist der Jungfrau übrigens wichtig, denn wer sie gleich zu Anfang warten lässt, wird vermutlich kaum ein zweites Date bekommen.


Der Jungfrau-Mann ist ein dezenter Typ mit viel Verstand

So ist der Jungfrau-MannSein manchmal aristokratischer Stil kann mitunter ganz schön arrogant wirken. Doch der Jungfrau-Mann mag es ganz einfach stilvoll und dezent. Er liebt intelligente Gespräche und Menschen mit Kultur. Körperliche Merkmale sind es nicht so sehr, er verliebt sich in die Ausstrahlung einer Partnerin und in ihren Stil. Wenn Sie gut organisieren können, Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen und er weiss, woran er bei Ihnen ist, dann machen Sie den Jungfrau-Mann glücklich. Der geistige Austausch mit seiner Partnerin ist ihm immens wichtig, Erotik allein ist gerade für ihn längst nicht alles. Wenn Sie einen Jungfrau-Mann erobern wollen, präsentieren Sie sich ordentlich und schlicht gekleidet. Er braucht eine Partnerin, die mit ihm kulturelle Interessen teilt und intelligente Gespräche führt. Geistige Übereinstimmung zählt für ihn sehr viel. Gehen Sie mit ihm in eine Ausstellung, ins Theater oder nehmen Sie beide an einem Kurs für Entspannungstechniken teil. Hier können Sie auf unkomplizierte Weise die körperliche Nähe suchen und das Gelernte auch zu Hause umsetzen. Ausserdem werden Sie viel Verständnis für seine Arbeit benötigen, denn die nimmt nun mal einen grossen Teil im Leben der Jungfrauen ein.


Wie küsst die Jungfrau?

So küsst die Jungfrau Ob nun ein sanft und verführerisch gehauchtes Küsschen oder das erotische Zungenspiel, die Jungfrau beherrscht die unterschiedlichsten Kussarten. Doch um beim Küssen richtig in Fahrt zu kommen, muss sie ganz mit dem Herzen dabei sein. Wildes Geknutsche in einer Kneipenecke gibt es bei ihr nicht. Erst in einem niveauvollen Ambiente läuft die wählerische Jungfrau zur Höchstform auf.


Wie funktioniert eine Beziehung mit der Jungfrau?

So funktioniert eine Beziehung mit der Jungfrau Die Jungfrau ist ein kleiner Workaholic, ein wahres Ausbund an Pflichtbewusstsein, und arbeitet viel und lang. Machen Sie ihr das nicht zum Vorwurf, sondern helfen Sie ihr stattdessen, damit sie, wenn sie dann endlich zu Hause ist, auch wirklich abschalten kann. Statt mit anklagenden Blicken auf sie zu warten, sollten Sie sie lieber mit einem duftenden Bad und einem Glas trockenen Wein verwöhnen. Sie wird sich dafür zu revanchieren wissen. Die Jungfrau braucht einen Partner, der mit ihr kulturelle Interessen teilt und bereit ist, sich auf tiefgründige Gespräche einzulassen. Bilden Sie sich weiter und sprechen Sie mit ihr über Ihre neuen Kenntnisse oder über den gesellschaftskritischen Roman eines zeitgenössischen Schriftstellers. Ihre Intelligenz findet die Jungfrau nämlich sehr erotisch, und anregende Gespräche sind das perfekte Vorspiel für mehr!

Wen und wie liebt das Sternzeichen Jungfrau
© sk_design / Fotolia | © Orion / Fotolia

Wie verhält sich die Jungfrau in der Partnerschaft?

Neue Kontakte schliesst die Jungfrau meist nur zögernd und nach gründlicher Überprüfung, denn sie will immer auf Nummer sicher gehen, bevor sie Vertrauen und Zuneigung entwickelt. Selbst nach längerer Bekanntschaft nähert sie sich einem geliebten Menschen nur vorsichtig.

Ordnung muss sein – auch in der Partnerschaft

Grundsätzlich ist die Jungfrau der Ehe oder zumindest einer festen Lebensgemeinschaft zugetan, weil sie, wie in alles, gerne Ordnung bringt. Wichtig für sie ist, einen geistig wendigen Partner zu haben, der zuverlässig und vor allem treu ist. Dafür bietet sie aber auch etwas, nämlich ihren soliden und aufrichtigen Charakter.

Der Partner sollte Optimist sein

Viele Jungfrauen spüren wahrscheinlich instinktiv, dass sie einen Partner brauchen, der optimistisch und lebensbejahend ist. Jemand, der immer wieder darauf besteht, dass sie unter Leute geht, ist wichtig, denn sie selbst ist oft zu pflichtbewusst und es fällt der Jungfrau schwer, einfach einmal abzuschalten. Manchmal entsteht sogar der Eindruck, dass ihr Privatleben nicht besonders wichtig ist.

Ehechancen

Eigentlich ist die Jungfrau nicht für die Ehe geschaffen. Sie nimmt alles sehr genau und der Partner soll ihren Regeln entsprechen. Entweder verzichtet sie deswegen auf eine Heirat oder die Ehe bringt nicht unbedingt das, was sie sich erhofft. Im Zweifelsfall heiratet die Jungfrau, weil es sich einfach so gehört. Kluge Jungfrauen setzen lieber auf ungezwungene Verbindungen. Prominente Beispiele: Karl Lagerfeld, Hugh Grant und Sabine Christiansen.


Ist die Jungfrau eifersüchtig?

So eifersüchtig ist die Jungfrau Die Jungfrau ist selbstkritisch und daher kann sie sich schon vorstellen, betrogen zu werden. Da ist sie lieber wachsam und kann auch ganz schön eifersüchtig werden. Eine entsprechende Erfahrung kann in einer instabilen Lebensphase sogar der Auslöser für eine kleine Depression sein. Wer eine Jungfrau als Partner hat, sollte daher nichts leichtfertig riskieren. Chaos, Heulen und Zähneklappern sind zwar nicht ihr Stil, wer allerdings auf schlichte Grosszügigkeit hofft, wird enttäuscht sein. Selbst nach sachlicher Analyse, einer Ehetherapie oder gar einer vorübergehenden Trennung wird es sich die Jungfrau nicht nehmen lassen, ab und zu ein bisschen zu sticheln. Bei ihr dauert es einige Zeit, bis die Gefühle und das Innenleben wieder geklärt sind.


Kann eine Jungfrau verzeihen und wie versöhnt sie sich?

So verzeiht und versöhnt sich eine Jungfrau Eine Jungfrau geht sehr strategisch vor – auch in einem Streit. Sie lässt sich nicht zu impulsiven Äusserungen hinreissen, und schon gar nicht zu Handgreiflichkeiten. Fliegendes Porzellan und lautstarke Auseinandersetzungen braucht man hier nicht zu befürchten, stattdessen aber gute Argumente. Die Jungfrau versteht es wie keine Zweite, ihre Meinung auf den Punkt zu bringen. Missverständnisse kann es damit gar nicht geben, denn die Jungfrau macht sehr deutlich klar, worum es ihr geht. Eine Auseinandersetzung endet dann auch nicht selten in einer mehrstündigen Diskussion.


Erotischer Fahrplan für die Jungfrau

Wie erotisch ist die Jungfrau Sie gehen mit Ihren Neigungen und sexuellen Vorstellungen recht unkompliziert um. Trotzdem lieben Sie es gepflegt, distinguiert und intelligent. Geist und Lebenserfahrung erotisieren Sie. Daneben muss Ihr Partner schon sehr selbstbewusst sein, damit er Sie wirklich faszinieren kann. Wenn er dann auch noch Ihre Ellenbogen, Kniekehlen und den Bereich um den Bauchnabel liebkost, öffnen Sie sich ihm gern. Auch ein frisch bezogenes Bett ist Ihnen sehr wichtig. Am liebsten wäre es Ihnen aber, wenn Sie mit Ihrem Schatz vor dem Liebesspiel noch eine gemeinsame Dusche nehmen, denn nichts geht Ihnen über Sauberkeit.

Wer mit wem

Stiere und Steinböcke lieben so tüchtige Menschen wie Sie. Aber auch der Skorpion ist von Ihrer Intelligenz und Ihrer Lebensführung fasziniert. Probleme gibt es mit dem quirligen Zwilling, der Ihnen einfach zu viel redet und in Ihren Augen auch alles andere als zuverlässig ist.

Wie kriegen Sie ihn?

Der Jungfrau-Mann ist nicht so anspruchsvoll und sein Selbstbewusstsein auch längst nicht so gross, wie man vielleicht vermuten könnte. Er liebt den geistigen Austausch, eine gebildete Frau und Kultur. Also zeigen Sie ihm, dass Sie ausser Kurven auch noch Köpfchen haben. Kleiden Sie sich ausserdem nicht zu offensiv, denn der Herr ist empfindlich und möchte mit Ihnen nicht unangenehm auffallen. Transparente Kleidung und grelle Farben sind deshalb tabu.

Wie kriegen Sie sie?

Wenn Sie eine gute Bildung haben, dann zeigen Sie das ruhig. Wenn nicht, dann hören Sie lieber interessiert zu und fragen Sie die Jungfrau auch nach ihrer Arbeit. Achten Sie auf ein frisches Hemd, Pünktlichkeit und korrekte Umgangsformen. Werden Sie nicht anzüglich, aber schwärmen Sie ruhig von ihren schönen Augen. Mit viel Wissen über gesunde und bewusste Lebensführung können Sie ebenfalls bei ihr punkten.

Flirtlocations

In der Cafeteria eines Museums, dem Buchladen um die Ecke und dem nächsten Yogakurs können Sie intellektuelle Menschen kennenlernen.

So wird's richtig heiss

Klar und sauber, am besten mit einer Lavendelnote muss ein Duft sein, den Sie sich gerne um die Nase wehen lassen. Das werden Sie auch bei der Wahl Ihres Lieblingsparfums beherzigen. Was Ihr Outfit angeht, gilt: Sie sind zwar keine graue Maus, aber irgendwie steht Ihnen diese coole Farbe einfach unverschämt gut! Beim Essen stehen Sie auf schlichte, aber feine Küche: Wer Ihnen Gnocchi mit Butter und Salbei serviert, erhöht ganz klar seine Chancen, bei Ihnen zu landen. Wenn dann auch noch Kornblumen, Gardenien oder Astern auf dem Tisch stehen, gibt es kein Halten mehr.


Welche sexuellen Vorlieben hat die Jungfrau?

Was liebt die Jungfrau beim Sex Die Jungfrau verliert fast nie den Kopf und selbst den raffiniertesten Verführungskünsten kann sie widerstehen. Doch wenn ihr Verstand einmal Ja gesagt hat, dann plant die Jungfrau den Genuss und sogar die Lust strategisch. Reinlichkeit ist das oberste Gebot, denn die Jungfrau braucht das Gefühl der absoluten Sauberkeit, um sich in intimen Situationen hingeben zu können. Vertreter dieses Zeichens lieben es, wenn man ihre Ellenbogen und Kniekehlen massiert. Aber auch der Bereich um den Bauchnabel herum ist sehr sensibel und möchte berührt werden. Die Jungfrau schätzt es ausserdem, wenn man ihr Gesicht mit besonderer Zärtlichkeit liebkost. Leise Musik im Hintergrund kann ihre sexuellen Fantasien aktivieren und auch erotische Filme oder einschlägige Literatur kann die Jungfrau für den Liebesakt inspirieren.


Welche Sexstellung liebt die Jungfrau?

Diese Sexstellungen mag die Jungfrau Eine Jungfrau verliert praktisch nie den Kopf, selbst den raffiniertesten Verführungskünsten kann sie widerstehen. Doch wenn ihr Verstand mal Ja gesagt hat, dann plant sie den Genuss und sogar die Lust strategisch. Deshalb greifen Jungfrauen gelegentlich auch zu erotischen Filmen oder einschlägiger Literatur, um sich für den Liebesakt zu inspirieren. Um sich hingeben zu können, braucht die Jungfrau ein gepflegtes Ambiente. Niveau ist für sie Pflicht, deshalb ist sie auch beim Sex ein bisschen spiessig. Mit der Missionarsstellung ist sie ganz gut bedient. Auch die Löffelchenstellung liegt ihr. Geheime Sexträume spielen sich bei ihr eher im Kopfkino ab, denn wirklich Abgründiges gibt es bei ihr im realen Leben selten.


Wie gestaltet die Jungfrau ihre Hochzeit?

So gestaltet die Jungfrau die Hochzeit Stilvoll – mit diesem Wort kann man die Traumhochzeit der Jungfrau beschreiben. Das geht schon beim Junggesell(inn)enabschied los. Am liebsten geht die Jungfrau hier mit den engsten Freunden schick essen und plaudert über die gemeinsame Vergangenheit. Die Hochzeitsfeier wird ebenfalls gründlichst vorbereitet, was einige Monate in Anspruch nehmen kann. Da die Feier ganz ihren Wünschen entsprechen soll, übernimmt sie die komplette Planung vermutlich selbst. Geheiratet wird im schlichten Kostüm, ein ausladendes Hochzeitskleid ist viel zu unpraktisch. Der Bräutigam trägt einen dezenten Anzug, schliesslich ist man nicht auf einer Kostümveranstaltung, sondern auf einer stilvollen Hochzeit. Das merkt man auch an der Musik: Hier mag es die Jungfrau dezent. Eine Band ist ihr daher viel zu laut. Auf ihrer Feier sorgen ein Pianist oder ein Geiger für eine schöne romantische Atmosphäre.

Auch was die Essensauswahl angeht, hat die Jungfrau an alles gedacht. Gespeist wird exquisit, am liebsten mit einem Mehr-Gänge-Menü. Dabei ist dafür gesorgt, dass auch die Vegetarier unter den Gästen auf ihre Kosten kommen. Pünktlich um Mitternacht ist dann allerdings Schluss. Das ist nämlich der Starttermin für die Flitterwochen, die eine Jungfrau keinesfalls ausfallen lassen wird. Dafür arbeitet sie auch gerne vor und sammelt Überstunden an, damit sie dann auch genügend Zeit für eine ausgiebige Hochzeitsreise hat. Ein Trip auf die Azoren oder eine Japan-Rundreise sind genau nach ihrem Geschmack, denn einfach nur am Strand liegen, ist der Jungfrau viel zu langweilig. Das Klima sollte jedoch gemässigt sein, damit man auch etwas unternehmen kann. Das passende Hochzeitsgeschenk wäre daher ein wirklich guter Reiseführer oder Bildband. Auch eine hochwertige Kameraausrüstung, für die alle Gäste zusammengelegt haben, kommt super an. Hauptsache es ist etwas Nützliches, für schönen Schnickschnack ist die Jungfrau nicht zu haben.

 

Persönliches Solarhoroskop im Onlineshop kaufen

Persönliches Horoskop Lebensplan und Karma im Onlineshop kaufen