Sternzeichen Löwe von A bis Z

Wie gut kennen Sie das Sternzeichen Löwe? Wir verraten Ihnen von A bis Z, was Sie schon immer über Löwe-Geborene wissen wollten. Typische Eigenschaften, wen sie lieben, wie sie ticken und was sie brauchen, um glücklich zu sein.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

  • -

J

K

L

M

N

  • -

O

P

Q

  • -

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

  • -

Das Sternzeichen Löwe von A bis Z

Löwe – 23. Juli bis 23. August

Zu den Feuerzeichen gehört der Löwe, der sich weitgehend auch so verhält wie sein tierisches Vorbild. Dieses Sternzeichen steht für Kreativität und eine offene Herzlichkeit. Aber auch für Humor, Fröhlichkeit und Grosszügigkeit.

Der Löwe liebt das Leben, ist warmherzig und gelegentlich sehr mitfühlend. Überdies entwickeln im Zeichen des Löwen geborene Menschen einen intensiven Beschützerinstinkt, der Familie, Freunde und mitunter auch Arbeitskollegen einschliesst.

An Schwächen ist beim Löwen eine Art von Selbstbezogenheit zu erkennen, die teils egozentrische Ausmasse einnehmen kann. Und ein Löwe kann bequem und sogar ausgesprochen faul sein, wenn es ihm gefällt, sich wie ein Pascha aufzuführen.

Genau dieses Verhalten zeigt deutliche Parallelen zu den männlichen Löwen in einem Rudel, denn diese gebärden sich auch wie unumschränkte Herrscher.

Präsentiert sich der Löwe in seiner Höchstform, ist er ein warmherziger, treuer und grosszügiger Freund, dem ein kräftiges Lachen mitten ins Gesicht geschrieben ist.

Der Löwe im Kurzüberblick

Element: Feuer
Herrscher: Sonne
Tarotkarte: Die Kraft
Motto: Ich will
Charaktermerkmal: Willenskraft, Grossherzigkeit
Archetyp: Sonne
Farbe: Gold, Orange
Stein: Rubin
Frucht: Melone, Traube
Der Löwe wohnt im 5. Haus der Astrologie – Kreativität sowie Vergnügen
Herrscher der 1. Dekade: Sonne
Herrscher der 2. Dekade: Jupiter
Herrscher der 3. Dekade: Mars

Berühmte Menschen – als Löwe geboren

  • 26. Juli: Sir Mick Jagger, Musiker, The Rolling Stones
  • 26. Juli: Sandra Bullock, Schauspielerin, mehrfache Oscar-Preisträgerin
  • 28. Juli: Charles Townes, Physiker, Erfinder des Lasers
  • 1. August: Yves Saint Laurent, Modedesigner
  • 4. August: Barack Obama, Politiker, ehemaliger Präsident der USA
  • 7. August: Mata Hari, Spionin, Doppelagentin, Tänzerin und Kurtisane
  • 8. August: Dustin Hoffmann, Schauspieler, mehrfacher Oscar-Preisträger
  • 9. August: Whitney Houston, Superstar, Sängerin und Schauspielerin
  • 15. August: Napoleon Bonaparte, Kaiser, Feldherr und General
  • 16. August: Madonna Louise Veronica Ciccone alias Madonna, Sängerin und eine der erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt
  • 17. August: Robert de Niro, Schauspieler, mehrfacher Oscar-Preisträger
  • 18. August: Robert Redford, Schauspieler, Regisseur, Oscar-Preisträger
  • 19. August: Gabrielle Bonheur Chasnel alias Coco Chanel, Gründerin der weltberühmten Parfümmarke und Modeschöpferin
  • 19. August: Orwell Wright, Gebrüder Wright, Fluggerätekonstrukteur, Flugpionier
  • 22. August: Leni Riefenstahl, Regisseurin, Fotografin

Der Löwe, das treue und grosszügige Feuerzeichen

Der Löwe ist grosszügig, auch bei dem, was er verlangt. Er schämt sich keineswegs andere um die Dinge zu bitten, die er braucht. Dieses Bitten ist nicht mit betteln vergleichbar, es klingt eher wie eine jederzeit berechtigte Forderung.

Schliesslich weiss er, dass nur wenige Menschen zu einem Löwen nein sagen können. Trotzdem werden Löwen allgemein geschätzt, weil sie selbst grosszügig und freundlich sind.

Veränderungen steht der Löwe skeptisch gegenüber

Der Stolz kann es Löwen schwer machen, sich zu ändern. Insbesondere sobald sie eine Entscheidung getroffen haben oder sich eine Meinung zu etwas gebildet haben. Stossen sie auf Widerstand oder werden angegriffen, biegen sie sich keinen Zentimeter und geben in keiner Weise nach.

Dies wird oft als Sturheit ausgelegt, resultiert aber aus einer festen Position, die der Löwe nach reichlicher Überlegung eingenommen hat. Dabei setzen sie hohe Ideale an, denn Löwen sind kreativ, manchmal dramatisch und oft genug ein wenig extravagant.

Ihre starke Persönlichkeit zeigt sich in einem nahezu unerschütterlichen Selbstbewusstsein. Damit einher geht ihre Eitelkeit. Sie sind kaum für Schmeicheleien empfänglich, denn jedes Kompliment wird als eine Bestätigung des Selbstverständlichen verstanden.

Löwen sind als Führer geboren

Menschen, Vereine, Organisationen und Unternehmen führen und organisieren ist die Paradedisziplin der Löwen. Dabei ziehen sie es vor, die Richtung anzuzeigen, überlassen die Details aber gerne anderen.

Zugleich neigen sie dazu, den Raum der Partner, Freunde oder Mitarbeiter zu begrenzen. Machen sie Fehler, tendieren sie eher dazu, diese wegzuschieben, zu verharmlosen oder zu vertuschen.

Das Eingestehen von Fehlern ist keine Stärke der Löwen. Auf der anderen Seite sind sie grosszügig in Sachen Liebe, Geld, Wissen und Zeit, sofern sie dabei im Rampenlicht stehen.

Ihre Grosszügigkeit birgt allerdings auch Konfliktpotential. Löwen haben Schwierigkeiten, das Verhalten von Menschen zu tolerieren, die nicht von sich aus freiwillig geben oder teilen. Sie fordern laut und unmissverständlich von jedem sein Bestes, was mitunter als tyrannisch empfunden wird.

Die Löwen in ihrem facettenreichen Auftreten

Abhängig davon, in welcher Dekade ein Löwe geboren wurde, können sich seine Grundwerte und fundamentalen Eigenschaften in ihrer Wertigkeit verschieben. Deshalb lesen sich die Horoskope der Löwen sehr unterschiedlich, auch wenn die Geburtstage von zwei Vertretern dieses Tierkreiszeichens eng beieinander liegen.

Der Löwe der 1. Dekade – geboren vom 23. Juli bis 1. August

Bei diesen Löwen sticht die absolute Willenskraft hervor. Diese Menschen besitzen eine ungeheure innere Kraft, die sich oft in Kompromisslosigkeit und manchmal in einer gewissen Rücksichtslosigkeit äussert.

Sie haben ein festes Bild von ihrer eigenen Bedeutung und tragen ihren Stolz offen erkennbar vor sich her. Diese Löwen schätzen Fähigkeiten und Talente mehr als die meisten Tierkreiszeichen, auch bei anderen. Zudem sind sie in der Lage auch chaotische Situationen und Krisen zu meistern, denn ihre Kapazität und Willenskraft ist dazu mehr als ausreichend.

Dabei hilft ihnen auch ihr starkes Verantwortungsbewusstsein und die Meinung, dass jeder das Recht auf Integrität hat, so lange er dabei seiner Verantwortung gegenüber der Allgemeinheit nachkommt. Der Kardinallöwe ist wie ein Güterzug: gross, massiv und unbeirrt unterwegs.

Der Löwe der 2. Dekade – geboren vom 2. August bis 12. August

Mit der Sonne in der zweiten Dekade präsentieren sich Löwen, die vollständig frei von Zweifeln an den eigenen Fähigkeiten und Werten sind. Deshalb wirken diese Menschen oftmals unbeweglich und gelten als strikt konservativ.

Ihre Sicherheit ist unerschütterlich, egal wie hoch der Druck oder wie gross der Stress ist. Dies bleibt nicht unbemerkt, weshalb diese Löwen reichlich Bewunderung und Respekt ernten.

Aus dieser sicheren Position heraus fällt es dem Löwen leicht, die Verdienste anderer zu schätzen, zu würdigen und / oder ihnen mehr Handlungsfreiheit zu geben. In der Folge ist der Löwe der mittleren Dekade mit sich selbst glücklich. Er kennt keine Versagensängste oder Identitätskrisen.

Der Löwe der 3. Dekade – geboren vom 13. August bis 23. August

Dieser Löwe sucht Wohlbefinden und versucht sich selbst zum Erblühen zu bringen. Dies ist für ihn nicht ganz einfach, denn zumeist hat er Probleme, die dazu richtigen Wege auszumachen. Genau deshalb probiert er gerne neue Wege aus, um seinen Wunsch nach Wohlbefinden zu befriedigen.

Dabei steht ihnen oft genug ihr Misstrauen im Weg. Sie verlangen von anderen Respekt, sind aber fast immer der Meinung, genau dieser würde ihnen nicht ausreichend gezollt. Insofern überschätzen sie gelegentlich ihre eigene Bedeutung.

Zugleich sind sie Menschen, die ihre Freude gerne mit anderen teilen. Und dies ist nahezu zwanghaft, denn können sie eine freudige Begebenheit oder Situation nicht mit anderen teilen, erleben sie diese Freude kaum halb so intensiv.