Wie sind Schütze-Kinder? Kostenloses Baby- und Kinderhoroskop

Was sagt das Sternzeichen Schütze über den Charakter eines Kindes aus? Wie ticken Schütze-Babys? Was haben Schütze-Kinder für Interessen? Sind sie gute Schüler? Im kostenlosen Kinderhoroskop erfahren Sie, welche typischen Eigenschaften ein Schütze-Kind hat und was Eltern bei der Erziehung beachten sollten.

Welche Charaktereigenschaften hat ein Schütze-Kind?

Wie man ein Schütze-Kind erkennt

Kleine Schützen sind sehr aufgeweckt und aufgeschlossen. Sie blicken optimistisch in die Welt und halten bereits früh Ausschau nach Anregungen in ihrer Umgebung. Ihnen ist es am liebsten, wenn sich die ganze Familie um sie schart und immer etwas los ist. Eltern sollten sich darauf einstellen, dass ihre Sprösslinge sie in Atem halten werden.

Schon als Babys brüllen die sonnigen Wonneproppen vor Unbehagen, wenn sie allein gelassen werden. Die Wiege sollte also besser ins Wohnzimmer stehen, wo die Stimmen und das Lachen von Erwachsenen zu hören sind. Auch wenn sich die extrovertierten Knirpse früh abnabeln, brauchen sie als Kleinkinder noch den engen menschlichen Kontakt.

Im Krabbelalter setzt ihnen der Laufstall schon bald zu enge Grenzen. Schütze-Kinder sind abenteuerlustig und wissbegierig. Sie brauchen viel Bewegungsfreiheit und Spielraum, um alles ausprobieren zu können, was ihr Interesse weckt. Dabei sind oft ein wenig zu übermütig und können ein kleiner Tollpatsch sein. Eine Haftpflichtversicherung ist daher eine sinnvolle Investition.

Auch später möchten kleine Schützen immer möglichst dort sein, wo etwas Aufregendes passieren kann, statt in ihrem Zimmer vor sich hin zu spielen. Sie werden früh ausserhalb ihres Zuhauses Erfahrungen sammeln wollen. Aber sie kehren immer wieder in die Geborgenheit der Familie zurück. Eine harmonische häusliche Atmosphäre ist daher für ihr Wohlbefinden wichtig.

Im Sternzeichen des Planeten Jupiter geboren

Durch ihre natürliche, offene und ungezwungene Art machen sich Schütze-Kinder schnell beliebt und kommen auch mit vielen unterschiedlichen Menschen ins Gespräch, die sie nicht kennen. Dadurch erfahren sie schon früh viel Sympathie und Unterstützung von allen Seiten.

Sie verstellen sich nicht und halten mit ihrer Meinung auch ungefragt nicht hinter dem Berg. Taktische Spielchen oder Täuschungsmanöver liegen ihnen nicht. Wenn sie offen sagen, was sie wollen, sind sie manchmal sogar unverblümt ehrlich. Aber das nimmt ihnen in der Regel niemand wirklich übel.

Oft haben sie ein Gespür für das richtige Timing und ergreifen die besten Gelegenheiten, die sich ihnen bieten. So bekommen sie oft fast nebenbei ihre Wünsche erfüllt. Allerdings können sie dazu neigen, sich auf ihr Glück zu verlassen, masslos zu werden und den Bogen zu überspannen.

Das typische Verhalten von Schütze-Kindern

Der Optimismus, die gute Laune und Begeisterungsfähigkeit der Schütze-Kinder sind ansteckend. Sie sind kleine Idealisten und sehen sich gern in einer Heldenrolle, in der sie neue Horizonte entdecken und romantische Abenteuer erleben. Entsprechend sorglos und mutig gehen sie Wagnisse an.

Der schnöde Alltag ist ihnen zu langweilig. Sie lieben es, auf Reisen zu gehen - selbst wenn sie sich vorerst nur allein auf den Weg machen, um den Park oder Kinderspielplatz in der Nähe oder später mit dem Fahrrad den Reiterhof in der Umgebung zu erkunden. Allerdings zieht es sie schon früh in die Ferne. Interessiert blättern sie in Reiseprospekten und fahren auch mit den Grosseltern in den Urlaub, wenn keine Ferien mit den Eltern möglich sind.

Als Feuerzeichen sind sie sehr lebhaft, ruhelos und impulsiv. Sie brauchen Action und viel Abwechslung, um unbekanntes Terrain erkunden zu können. Obwohl sie freiheitsdurstig sind, haben sie ein grosses Verlangen nach Kameradschaft und Geselligkeit. Aufgrund ihrer Kontaktfreude und Umgänglichkeit finden diese freundlichen und oft lustigen Kinder schnell viele Spielkameraden und auch Freunde, denen sie die Treue halten.

Zugutekommen ihnen dabei ihr ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und ihre Grosszügigkeit. Wenn ein Freund Hilfe braucht, stehen sie mit Rat und Tat zur Seite. Sie setzen sich für Schwächere ein und teilen ihre Spielsachen bereitwillig mit anderen Kindern.

Was macht das Schütze Kind gern?

Freizeit und Interessen

Kleine Schützen drängt es hinaus in die Natur und an die frische Luft. Abenteuerspielplätze sind für sie der ideale Ort, um sich gemeinsam mit ihren Spielkameraden auszutoben und ihre überschüssige Energie loszuwerden. Sie klettern auf Bäume, machen ausgiebige Wandertouren oder schwingen sich aufs Fahrrad, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. So wird jeder kurze Ausflug zu einer Spritztour in neue Gefilde. Das höchste der Gefühle sind für sie Camping-Ausflüge. Beim Lagerfeuer lauschen sie dann verzückt spannenden Heldengeschichten oder lassen sich den Sternenhimmel erklären.

Sport ist ihr Steckenpferd. Besonders gern mögen sie Mannschaftssportarten, bei denen sie mit ihrer angeborenen Fairness und ihrem grossen Teamgeist viele Punkte sammeln können, aber natürlich auch zu den Gewinnern zählen wollen. Beim Tennis oder Squash zeigen sie ebenfalls ihren grossen Sportsgeist und kommen auf ihre Kosten. Sie sind auch sehr tierlieb und oft begeisterte Reiter. Um ihre zahlreichen Aktivitäten in geordnete Bahnen zu lenken, sollten schon möglichst früh einem Sportverein beitreten oder in einer Kinder- bzw. Jugendgruppe aktiv werden.

Wie lernt ein Schütze-Kind am besten?

Schule und Beruf

Da kleine Schützen vielseitig interessiert und begabt sind, gehen sie eigentlich gern zur Schule. Aber ihnen fällt es schwer, während des Unterrichts längere Zeit still zu sitzen. Das sture Pauken von mathematischen Formeln ödet sie genauso an wie strenge Lehrmethoden und Unterrichtskonzepte, die auf Routine setzen und ihre Fantasie unterdrücken. Wenn dann noch strenge und autoritäre Lehrer vor der Klasse stehen, kann Schütze-Kindern schnell die Lust am Lernen vergehen. Dann neigen sie dazu, sich ablenken zu lassen, Unfug zu treiben oder schlimmstenfalls die Schule frühzeitig zu verlassen und sich einen Job suchen.

Oft mangelt es ihnen auch an Konzentrationsfähigkeit, Genauigkeit und der gründlichen Vorbereitung auf den Unterricht sowie Klassenarbeiten. Aber wenn das Lernen zu einem aufregenden Spiel wird und sie für ein Thema brennen, lernen sie mit Feuereifer. Aufgrund ihres Fernwehs interessieren sie sich schon früh für fremde Kulturen und Sprachen. Daher werden sie sich für den Fremdsprachenunterricht begeistern können und natürlich auf jeden Fall im Sportunterricht Höchstleistungen vollbringen. Eltern sollten nicht zu enttäuscht sein, wenn ihre Sprösslinge auch einmal schlechte Zensuren mit nach Hause bringen. Denn im Berufsleben bewähren sich Schützen meistens trotzdem sehr gut.

Später lockt Schütze-Kinder eine freiberufliche oder selbstständige Tätigkeit. In der Regel werden sie zu abwechslungsreichen Berufen tendieren, die ihnen genügend Freiraum lassen und in irgendeiner Weise mit Reisen und dem Ausland zu tun haben. Mädchen träumen davon, Flugbegleiterin, Auslandskorrespondentin, Dolmetscherin oder Animateurin in einem Ferienklub zu werden. Jungen wollen Karriere als Reiseleiter, Einkäufer oder Repräsentant eines Unternehmens im Ausland, Diplomat oder Profisportler machen. Ihr ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und die Suche nach dem Sinn des Lebens machen kleine Schützen später auch zu guten Anwälten und Richtern, Theologen, Pastoren oder Seelsorgern.

➔ Persönliche Analyse "Berufsthemen für Jugendliche"

Erziehung Schütze Kind

Was Eltern bei der Erziehung beachten sollten

Auch wenn Schütze-Kinder Grenzen brauchen, sollten Eltern ihre Sprösslinge nicht allzu sehr bevormunden, herumkommandieren oder massregeln. Es ist besser, auf Toleranz zu setzen und die Kinder verständnisvoll und geduldig anzuleiten. Für eine positive Entwicklung und um ihren vielfältigen Interessen nachzugehen, brauchen kleine Schützen in jeder Hinsicht grossen Spielraum. Gegen zu strikte Regeln werden sie rebellieren. Denn sie ertragen es nicht, gegängelt zu werden und ordnen sich ungern unter. Sie mögen es auch nicht, wenn sie lange zu Hause eingesperrt sind. Ihre Freiheit zu sehr einzuschränken und ihnen vorzuschreiben, wann und wie lange sie lernen, spielen oder schlafen sollen, hat daher wenig Sinn.

Eltern sollten Schütze-Kinder die Möglichkeit geben, ihren eigenen Rhythmus zu finden, auf ihre Vernunft bauen und sie mit Argumenten, aber auch eigenem vorbildhaften Verhalten zu überzeugen. Kleinen Schützen muss klar sein, dass ein gewisses Mass an Selbstdisziplin im Leben nötig ist, damit sie irgendwann in der Lage sind, ihre Ziele zu erreichen. Wenn sie die Anordnungen richtig und angemessen finden, werden sie die Autorität der Eltern anerkennen und auch Vorschriften akzeptieren.

Die im Sternzeichen Schütze geborenen Kinder entwickeln mehr Verantwortungsgefühl, wenn Eltern Vertrauen in sie setzen, sie in Entscheidungen einbeziehen und ihnen auch einmal wichtige Aufgaben übertragen. Ein solches Vertrauensverhältnis ermöglicht es Eltern auch, noch Einfluss auf ihre Kinder zu haben, wenn sie älter werden. Dann zahlt es sich aus, sie eher als Kumpel denn als Kinder zu behandeln.

Was für ein Sternzeichen hat mein Schütze Kind tatsächlich?

Sternzeichen-Wechsel und Übergangstage beim Schütze-Kind

Hat Ihr Kind am 22. November, 23. November oder am 21. Dezember, 22. Dezember Geburtstag? Dann sollten Sie genau berechnen, ob die Sonne im Horoskop im Sternzeichen Schütze steht oder ob Ihr Kind eventuell sogar ein Skorpion oder ein Steinbock ist.

Mit unserem Astro-Rechner können Sie das wahre Sternzeichen Ihres Kindes kostenlos und exakt berechnen. Tragen Sie einfach den Geburtstag, die genaue Geburtszeit und den Geburtsort ein:

➔ Sternzeichen berechnen

Der Sternzeichen-Wechsel von Skorpion, Schütze und Steinbock erfolgt mitten am Tag und in jedem Jahr zu einer anderen Stunde. Dadurch kann sich auch das Sternzeichen Ihres Kindes ändern.

Kennen Sie den Aszendenten von Ihrem Schütze Kind?

Es ist sehr spannend, den Aszendenten zu bestimmen, denn er ist genauso wichtig wie das Sternzeichen oder das Mondzeichen. Mit unserem Astro-Rechner können Sie kostenlos und seriös den Aszendenten herausfinden:

➔ Aszendent berechnen

Mit unserem Astro-Rechner können Sie sogar kostenlos und exakt ein Geburtshoroskop für Ihr Schütze Kind berechnen. Das Geburtshoroskop beinhaltet das wahre Sternzeichen (Sonnenzeichen), das Mondzeichen, Aszendent und Deszendent, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto sowie Chiron und Lilith in den Zeichen und Häusern; Mondknoten in Zeichen und Haus; Medium Coeli und Imum Coeli.

Astrologische Analyse für das Schütze-Kind online bestellen

Persönliches Kinderhoroskop – Geburtshoroskop

Über die optimistischen kleinen Schützen gibt es natürlich noch viel mehr zu sagen. In unserer Kinder-Persönlichkeitsanalyse mit Psychologischer Astrologie, dem Geburtshoroskop für Kinder (Kinderhoroskop Langform) und dem Horoskop "Berufsthemen für Jugendliche" geben renommierte Astrologen eingehend Auskunft über alle Bedürfnisse, Charaktereigenschaften, Begabungen und beruflichen Potenziale Ihres Schütze-Kindes.

Astrologische Analysen individuell für Ihr Kind erstellt:

Wie verhält sich das erwachsene Sternzeichen Schütze?

So tickt der erwachsene Schütze

Was für Eigenschaften hat der Schütze und wie liebt er? Wie arbeitet er und wie bleibt er gesund? Das verraten wir Ihnen in den kostenlosen Schütze-Beschreibungen: