Wie sind Wassermann-Kinder? Kostenloses Baby- und Kinderhoroskop

Was sagt das Sternzeichen Wassermann über den Charakter eines Kindes aus? Wie ticken Wassermann-Babys? Was haben Wassermann-Kinder für Interessen? Sind sie gute Schüler? Im kostenlosen Kinderhoroskop erfahren Sie, welche typischen Eigenschaften ein Wassermann-Kind hat und was Eltern bei der Erziehung beachten sollten.

Welche Charaktereigenschaften hat ein Wassermann-Kind?

Wie man ein Wassermann-Kind erkennt

Kleine Wassermänner sind ihrer Zeit voraus. Eltern sollten sich schon bei der Geburt darauf gefasst machen, dass diese Kinder ein ungeheures Tempo an den Tag legen und ganze Entwicklungsstufen einfach zu überspringen scheinen. Bereits Wassermann-Babys sind nicht besonders anhänglich. Sie legen auch keinen grossen Wert auf einen geregelten Tagesablauf. Stattdessen sehen sie mit hellwachen Augen in die Welt und lernen im Eiltempo krabbeln, um auf eigene Faust Neuland zu entdecken. Eltern sollten besser frühzeitig den Turbogang einlegen, damit sie ihre Sprösslinge nicht aus dem Blick verlieren. Wahrscheinlich kommen sie dabei kräftig aus der Puste. Die Erziehung von Wassermann-Kindern kann anstrengend und schwierig, aber auch sehr spannend und aufregend sein.

Mini-Wassermänner lassen sich auch nicht lange von Mama füttern. Das wird ihnen schnell zu langweilig. Sie können den Löffel beizeiten selbst in der Hand halten und werden sofort ausprobieren, was sich damit sonst noch alles anstellen lässt. Die quirligen kleinen Unruhegeister stehen scheinbar ständig unter Strom und neigen zur Nervosität. Da sie atmosphärische Spannungen aussergewöhnlich stark wahrnehmen und unmittelbar darauf reagieren, können sie schnell überreizt werden. Deshalb benötigen sie viel Ruhe und Harmonie in ihrem Umfeld. Es ist wichtig, dass sie genug Schlaf und regelmässige Ruhepausen bekommen, um wirklich abschalten zu können. Auch wenn sie keine verschmusten Kinder sind, brauchen sie viel Liebe und Aufmerksamkeit.

Im Sternzeichen des Planeten Uranus geboren

Uranus hat eine seltsam "verrückte" Sonderstellung im Sonnensystem, weil er sich als einziger bisher bekannter Planet seitwärts dreht. Auch kleine Wassermänner sind anders als andere Kinder. Sie halten sich für etwas Besonderes, weil sie originell, erfinderisch, kreativ und eigenwillig sind. Manchmal können sie auch ein bisschen exzentrisch und sogar taktlos sein, weil sie sich um keinen Preis anpassen wollen. Sie hinterfragen Regeln und Vorschriften und sehen in Konventionen und Traditionen zunächst einmal keinen Sinn. Statt sich an der Vergangenheit zu orientieren, richten sie ihren Blick in die Zukunft.

Mit ihren verrückten Einfällen und ihrer Gewitztheit können Wassermann-Kinder ihre gesamte Umgebung amüsieren und verblüffen. Sie sprühen vor Ideen und können Situationen dank ihrer ausgeprägten Intuition blitzschnell erfassen. Die kleinen Schnelldenker vibrieren geradezu vor geistiger Energie. Zudem stecken sie voller Gegensätze und sind in gewisser Weise unberechenbar. In einem Moment können sie noch ruhig und fügsam sein, um im nächsten Moment völlig aus dem Häuschen zu geraten und Grenzen zu durchbrechen. Für ihre Entwicklung brauchen sie viel persönlichen Freiraum und das Gefühl von Freiheit.

Das typische Verhalten von Wassermann-Kindern

Kleine Wassermänner sind optimistisch, lebhaft, unbeschwert, immer auf der Suche nach Abwechslung und legen sich nicht gern fest. Manchmal neigen sie auch zur Oberflächlichkeit, was ihnen den Ruf eines Luftikus einbringt. Sie brauchen viele Anregungen und sind geistig stets in Bewegung. Wenn sie in die Luft starren, statt endlich ihr Zimmer aufzuräumen, denken sie wahrscheinlich über wichtigere Dinge nach. Vielleicht träumen sie davon, zum Mond zu fliegen und mit ihren Erkenntnissen die Welt zu verbessern. Denn sie sind abenteuerlustige und liebenswerte Idealisten. Irgendwelche praktische Aufgaben und Pflichten zu erfüllen, langweilt sie dagegen schnell. Für die Banalitäten des Alltags haben sie wenig Sinn. Jede Form von Spiessigkeit ist ihnen ein Gräuel.

Obwohl sie Kopfmenschen sind und Gefühlen eher distanziert gegenüberstehen, brauchen sie viele Spielgefährten und Freunde, für die sie ein grosses Herz haben. Sie suchen Kameraden und Gleichgesinnte, mit denen sie sich austauschen und Spass haben können. Dabei lassen sie sich nicht von irgendwelchen Vorurteilen oder Äusserlichkeiten beeindrucken. Aufgrund ihrer Kontaktfreude und Offenheit machen sie fast täglich neue Bekanntschaften, die vom Müllmann bis hin zum Sohn des wohlhabendsten Unternehmers der Stadt reichen können. Oft engagieren sie sich schon früh in irgendwelchen Gruppen und Vereinen. Im richtigen Team blühen sie auf und machen sich trotz ihrer Eigenwilligkeit schnell beliebt.

Was macht das Wassermann Kind gern?

Freizeit und Interessen

Mini-Wassermänner lassen sich mit Spielzeug begeistern, mit dem sie ihre Kreativität und ihren Einfallsreichtum ausleben können und haben eine Vorliebe für alles, was ausgefallen und skurril ist. Trendige Bastel- oder Mal-Sets in Neonfarben, fluoreszierende Knetmasse, ein Squish Cube oder ein Experimentierkasten machen das Kinderzimmer zur Spielwiese. Auch an Kindertheater haben sie viel Spass. Zu Hause spielen sie dann den Narren oder Spassvogel und kostümieren sich kunterbunt als Clown. Oft lassen sie sich auch selbst Spiele einfallen, wenn ihnen der Sinn nach Abwechslung steht.

Eltern sollten sich also nicht wundern, wenn aus ihrem Sprössling zwischenzeitlich Mr. Spock und aus dem Kinderzimmer das Star-Trek-Universum wird. Kleine Wassermänner heben gern ab und neigen auch schon einmal zu Hirngespinsten. Jede Form von Science-Fiction-Geschichten fasziniert sie. Genauso gern betrachten sie durch ein Fernrohr das Himmelsgeschehen. Da sie sich nicht nur für den Weltraum, sondern auch für Luftfahrt interessieren, können Eltern ihnen mit einem Ausflug zum Flugplatz oder in ein Luftfahrtmuseum eine Freude machen.

Da Wassermann-Kinder sehr neugierig sind und ihren ausgeprägten Forscher-und Wissensdurst stillen wollen, haben sie auch ein Faible für technische, elektrische und elektronische Spielsachen. Ausgestattet mit einem Lerncomputer werden sie schon bald zum kleinen IT-Fachmann. Natürlich steht auch ein Smartphone ganz oben auf ihrer Wunschliste. Mit Sprach- oder Wissensspielen, entsprechenden Fachbüchern und Spielzeug, das verschiedene Kombinationsmöglichkeiten bietet, vertreiben sie sich ebenfalls gern die Zeit.

Wie lernt ein Wassermann-Kind am besten?

Schule und Beruf

Mit ihrem hellwachen und logischen Verstand fällt Wassermann-Kindern das Lernen leicht. Allerdings neigen sie zu Flüchtigkeitsfehlern. Denn ihnen mangelt es oft an Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer. Zudem sind sie manchmal nicht mit dem nötigen Ernst bei der Sache. Sie spielen den Lehrern gern Streiche, womit sie sich aber eher bei ihren Mitschülern beliebt machen.

Am besten lernen sie auf spielerische Weise und auf ihre eigene Art. Trockener Lehrstoff ist ihnen zu öde und zum Pauken fehlt ihnen die Geduld. Dann beschäftigen sie sich in Gedanken lieber mit einer aufregenderen Materie. Ermahnungen machen aber nur wenig Sinn. Motivieren lassen sie sich dagegen durch Gruppenarbeit. Ihr ausgeprägter Teamgeist weckt ihren Ehrgeiz und kann sie zu Höchstleistungen anspornen.

Aufgrund ihrer vielfältigen Interessen legen sich Wassermann-Kinder erst spät auf einen Beruf fest. Sie sind die typischen Quereinsteiger, die Studienfächer wechseln oder verschiedene Berufe ausprobieren, und haben einen Hang zu ausgefallenen Metiers von der Ozeanografie bis hin zur Anthropologie.

Alle Berufsbereiche, in denen Trends eine grosse Rolle spielen wie Mode- oder Webdesigner, Influencer, Zukunftsforscher, Erfinder oder Astrologen liegen ihnen im Blut. Als begabte Wissenschaftler möchten sie an bahnbrechenden Erkenntnissen beispielsweise in der Physik oder Medizin mitwirken. Ihre Kreativität können sie auch in der Werbung, im Marketing oder als Künstler ausleben. Da sie zudem Weltverbesserer sind, engagieren sie sich später beispielsweise in der Flüchtlingshilfe oder in einer Umweltorganisation.

➔ Persönliche Analyse "Berufsthemen für Jugendliche"

Erziehung Wassermann Kind

Was Eltern bei der Erziehung beachten sollten

Die Erziehung der kleinen Wassermänner gleicht einem Drahtseilakt und erfordert viel Geduld sowie starke Nerven. Wassermann-Kinder pochen auf ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit und wollen ihren individuellen Weg gehen. Sie provozieren gern, schlagen auch einmal über die Stränge und neigen zum Starrsinn, wenn sie sich eingeengt fühlen oder bestraft werden. Gegen Regeln und Grenzen, die sie nicht als sinnvoll ansehen, rebellieren sie.

Aber für logisch nachvollziehbare Argumente und vernünftige Erklärungen sind sie zugänglich. Sie brauchen viel Verständnis und Freiraum, um sich positiv zu entwickeln. Statt Anweisungen zu geben und Vorschriften zu machen, sollten Eltern ihnen schon früh die Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten lassen. Auf lange Sicht zahlt es sich aus, Wassermann-Kinder nicht von ihren aufregenden Abenteuern abzuhalten und ihnen viel Vertrauen zu schenken.

Mini-Wassermänner neigen dazu, Verantwortung auszuweichen und Weg des geringsten Widerstands zu gehen. Eltern sollten ihre Sprösslinge auch deshalb bereits in jungen Jahren eigene Entscheidungen treffen lassen und sie ermutigen, sich dann entsprechend zu verhalten. Die von Uranus beeinflussten Kinder tendieren zudem zum Multitasking. Statt sich auf eine Sache zu konzentrieren, beginnen sie ständig etwas Neues. Eltern sollten ihnen vorleben, dass man Aufgaben zu Ende führen und Ausdauer beweisen muss, um schliesslich Erfolg zu haben.

Was für ein Sternzeichen hat mein Wassermann Kind tatsächlich?

Sternzeichen-Wechsel und Übergangstage beim Wassermann-Kind

Hat Ihr Kind am 20. Januar, 21. Januar oder am 18. Februar, 19. Februar, 20. Februar Geburtstag? Dann sollten Sie genau berechnen, ob die Sonne im Horoskop im Sternzeichen Wassermann steht oder ob Ihr Kind eventuell sogar ein Steinbock oder ein FIsche ist.

Mit unserem Astro-Rechner können Sie das wahre Sternzeichen Ihres Kindes kostenlos und exakt berechnen. Tragen Sie einfach den Geburtstag, die genaue Geburtszeit und den Geburtsort ein:

Der Sternzeichen-Wechsel von Steinbock, Wassermann und Fische erfolgt mitten am Tag und in jedem Jahr zu einer anderen Stunde. Dadurch kann sich auch das Sternzeichen Ihres Kindes ändern.

Kennen Sie den Aszendenten von Ihrem Wassermann Kind?

Es ist sehr spannend, den Aszendenten zu bestimmen, denn er ist genauso wichtig wie das Sternzeichen oder das Mondzeichen. Mit unserem Astro-Rechner können Sie kostenlos und seriös den Aszendenten herausfinden:.

➔ Aszendent berechnen

Mit unserem Astro-Rechner können Sie sogar kostenlos und exakt ein Geburtshoroskop für Ihr Wassermann Kind berechnen. Das Geburtshoroskop beinhaltet das wahre Sternzeichen (Sonnenzeichen), das Mondzeichen, Aszendent und Deszendent, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto sowie Chiron und Lilith in den Zeichen und Häusern; Mondknoten in Zeichen und Haus; Medium Coeli und Imum Coeli.

Astrologische Analyse für das Wassermann-Kind online bestellen

Persönliches Kinderhoroskop – Geburtshoroskop

Möchten Sie einen detaillierteren Blick in die Zukunft Ihres Kindes werfen? Die Kinder-Persönlichkeitsanalyse mit Psychologischer Astrologie, das Geburtshoroskop für Kinder (Kinderhoroskop Langform) und das Horoskop "Berufsthemen für Jugendliche“ offenbaren noch viel mehr über die Persönlichkeit, Stärken und Schwächen, Talente und Berufsneigungen Ihres Wassermann-Sprösslings.

Mit einem persönlichen Kinderhoroskop, das individuell für Ihren kleinen Liebling erstellt wird, erfahren Sie ganz genau, was die Sterne Ihrem Kind in die Wiege gelegt haben.

Astrologische Analysen individuell für Ihr Kind erstellt:

Wie verhält sich das erwachsene Sternzeichen Wassermann?

So tickt der erwachsene Wassermann

Was für Eigenschaften hat der Wassermann und wie liebt er? Wie arbeitet er und wie bleibt er gesund? Das verraten wir Ihnen in den kostenlosen Wassermann-Beschreibungen: