Merkur im elften (11.) Haus

astrologisches symbol merkur haus 11

Woran denken Sie gerade? Wenn Sie jetzt eine klare und deutliche Aussage treffen können, dann stimmt etwas nicht mit Ihnen oder Ihrem Horoskop ... Scherz beiseite: Sie gehören zu den Menschen, die nicht nur in der Lage sind, mindestens zwei Sachen auf einmal zu denken, sondern dies aller Wahrscheinlichkeit auch ununterbrochen tun: Sie haben gedanklich mindestens zwei Eisen im Feuer, an denen Sie schmieden - so könnte man sagen. Wenn Sie nun sagen, dass das ja nun keine grosse Kunst sei und es vielen Menschen so gehe, dann überschätzen Sie vielleicht Ihre Mitmenschen oder vergessen, dass eine Ihrer besonderen Fähigkeiten ist, sich nicht nur einfach mit zwei Dingen gleichzeitig auseinander zu setzen, sondern mit für den Normalverbraucher eigentlich unvereinbaren Themen. In Ihrem Kopf verschmelzen die wildesten Gegensätze zu einem Ganzen - und das ist schon beachtlich, denn es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich nicht auf eine Seite festlegen zu müssen. Gerne sind Sie deshalb auch der Widerspruchsgeist in Gesprächen, der immer auch den Gegenstandpunkt liefern kann und so verhindert, dass eine Diskussion zu einseitig wird. Überhaupt verabscheuen Sie Alles, was mit Konformität und Geradlinigkeit zu tun hat. Wenn Ihnen etwas zu stabil und gesetzt erscheint, entwickeln Sie fast schon eine Leidenschaft dafür, mit völlig konträren Ansichten zu provozieren. So originell das auch sein mag und sehr man Sie dafür schätzen wird, festgefahrene Situationen wieder loszueisen - so anstrengend ist das auch mit Ihnen! Denn wenn Sie sich intellektuell nicht ausgelastet fühlen, beginnen Sie den Gegenkurs um seiner selbst willen zu steuern, und dann können Sie zu einer richtigen Nervensäge werden, die stets das Gegenteil von dem behaupten muss, was Andere gerade gesagt haben. Im Extremfall unterstellt man Ihnen eine "intellektuelle Profilneurose" ...

Ihre grosse Herausforderung ist, sich nicht intellektuell aus der Verantwortung für einen eigenen Standpunkt im Leben herauszulavieren. Denn im Grunde steckt hinter Ihrem geistigen Zickzack-Kurs nichts Anderes als die Angst davor, festgelegt und für die eigene Meinung dingfest gemacht zu werden. Aber ist das genau das, was Sie im Leben wollen? Sie wollen doch für Ihre Originalität anerkannt werden - und das wäre auch ein angemessenes Ziel. Doch immer nur den "Geist, der stets verneint" zu spielen, bringt Sie diesem Ziel kein Stück näher. Lernen Sie, besonders zu sein, ohne immer anders sein zu müssen. Wer sich seiner Einzigartigkeit bewusst ist, hat es nicht nötig, sich permanent abzugrenzen. Kommen Sie also auf den Teppich zurück, und zeigen Sie, was in Ihnen steckt, anstatt immer nur geistige Akrobatik zu betreiben.

Die hier ausgewählten Duftöle haben eines gemeinsam: sie schaffen eine Verbindung zwischen Geist und Körper und stimulieren so auf sanfte Art und Weise die besten Seiten in Ihnen. Sie helfen, die Originalität zu bewahren und Sie konstruktiv im Umgang mit Anderen einzusetzen.

Citronella-Öl: Citronella macht müde Geister munter - dieses Öl belebt bei Antriebslosigkeit und Missmutigkeit und stärkt Ihre Fähigkeit, alte Muster aufzugeben, um sich voller Tatendrang dem Neuen zu öffnen und sich von seiner verrückten Seite zu zeigen. Citronella ist "cool" - es hilft, sich gelassener zu fühlen, ohne schlapp zu werden.

Immortelle-Öl: Das Kontrastprogramm: Immortelle. Dieser Duft hilft Ihnen mit den Füssen auf der Erde zu bleiben, wenn Sie mit dem Kopf in den Wolken hängen! Es erdet und verschafft einen sicheren Stand in der Wirklichkeit. Ideen werden realistischer und können besser umgesetzt werden. Kombinieren Sie Immortelle mit Zitrusdüften oder Lavendel!

Pfefferminze-Öl: Der Duft der Pfefferminze bringt wieder Klarheit in verfahrene Situationen. Wenn Alles zu kompliziert wird und wir uns in unseren Gedanken verrennen, löst sie den Gordischen Knoten in unserem Kopf. Mithilfe dieses Öls wird der Himmel wieder weit und die Gedanken frei! Pfefferminz-Öl ist auch hervorragend geeignet, um Mixgetränken und Desserts den Frische-Kick zu verleihen. Ideal bei Kopfschmerzen und zur Erfrischung bei kopflastiger Arbeit!

Pimentbeeren-Öl: Pimentbeere befreit uns vom Glauben, dass wir nichts verändern können. Es motiviert uns, unser Leben selbst in die Hand zu nehmen und unsere Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. Das Feuer der Begeisterung für das eigene Leben kehrt zurück und wir sehen wieder klar, wo es lang geht. Mischen Sie auf 50 ml Arnika-Öl 10 tr. Pimentbeeren-Öl, 3 Tr. Muskatnuss-Öl, 3 Tr. Ingwer-Öl und 1 Tr. Ylang-Ylang-Öl zu einem ganz besonderem Massage-Erlebnis-Öl!

Sellerie-Öl: Sellerie hilft, nicht nur zu träumen, sondern die Träume auch zu leben. Dieser Duft stärkt die Erkenntnis, dass man sich nass machen muss, wenn man schwimmen möchte, und hilft, die Kraft zu finden, sich aktiv für die eigenen Ideale einzusetzen. Sellerie macht fröhlich - er gilt als "Pflanze des Lachens"! 

Auszug aus dem Horoskop "Wellness" für Pauline Grace Ducruet-Grimaldi. Text © 2017 by Christopher Weidner, Astrologe. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.