Mondknoten im siebten (7.) Haus

astrologisches symbol mondknoten haus 7

Sie haben sich innerlich entschlossen, sich auf Partnerschaft einzulassen und Ihre Tatkraft und Ihren Mut für andere einzusetzen. Sie wollen Ihre egozentrische Position verlassen und Gemeinsamkeit erleben.

In Ihrem alten Verhalten fühlen Sie sich nur sich selbst verpflichtet. Sie achten strikt darauf, Ihre Ungebundenheit aufrechtzuerhalten und sich von niemandem in Ihrer Bewegungsfreiheit einschränken zu lassen. Sie spielen den unabhängigen Helden, der nicht auf Unterstützung anderer angewiesen ist. Sie geben sich zwar zugewandt, doch im Grunde interessieren Sie sich nicht besonders für die Belange anderer Menschen. Sie sind das Zentrum Ihrer Welt und bleiben nur so lange mit einem Partner zusammen, wie Ihre Bedürfnisse befriedigt werden und keine Einschränkung erfahren. Sie versetzen sich kaum in die Rolle des anderen und betrachten alles von Ihrem Gesichtspunkt aus. Dem zuzuhören, was andere sagen, oder gar etwas anzunehmen, fällt Ihnen schwer. Sie nehmen sich selbst am wichtigsten. Beziehungen erleben Sie daher als wenig befriedigend, denn natürlich sehnen Sie sich auch nach Liebe und Verbundenheit. Aus Ihrer egozentrischen Sicht sind vor allem die Partner schuld, dass die Beziehung nicht klappt.

Ihr neues Verhalten beginnt mit der Einsicht, dass Sie Ihre Stärke viel tiefer erleben, wenn Sie sie mit jemandem teilen. Sie erkennen, wie sehr Sie andere mit Ihrer tatkräftigen Energie ermutigen können. Sie hören auf, sich Ihre Unabhängigkeit beweisen und im Mittelpunkt stehen zu müssen. Sie laufen nicht mehr vor Nähe weg. Sie gehen auf andere zu und lernen dadurch andere Standpunkte kennen. Sie betrachten die verschiedenen Seiten einer Sache oder Situation und beginnen, die Konsequenzen Ihrer Entscheidungen und Aktivitäten abzuwägen und rücksichtsvoll und kooperativ zu sein. Sie finden eine Synthese aus Eigeninitiative und Kompromissbereitschaft. Es tut Ihrer Stärke keinen Abbruch, wenn Sie vor sich und anderen auch einmal Ihr Anlehnungsbedürfnis zugeben. Sie erheben sich über Ihren egozentrischen Stolz, weil Sie erkennen, wie einsam Sie durch bedingungsloses Unabhängigkeitsstreben werden. Sie lernen den Tanz zu zweit. Lust, Liebe, Lebendigkeit und Harmonie ziehen in Ihr Leben ein! Sie haben gewählt!

Auszug aus dem Horoskop "Lebensplan und Karma" für Nicolas Cage. Text © 2017 by Dr. Eike Stina Hansen, Astrologin. AstroStar © 2017 by AstroGlobe.