Aszendent Schütze ★ Charaktereigenschaften und Aussehen

Typische Eigenschaften vom Aszendent Schütze

Der Aszendent Schütze: nur noch kurz die Welt retten

Sein Zeichenherrscher Jupiter, der Planet des Glücks und des Wachstums, macht den Schütze-Aszendenten zum Glückspilz des Tierkreises.

Der Aszendent ist das Tierkreiszeichen, das zum Zeitpunkt unserer Geburt am östlichen Horizont aufsteigt (lat. ascendere = aufsteigen). Er prägt nicht nur unser Aussehen und unser Auftreten, sondern auch die Art, wie wir unsere Welt wahrnehmen und wie wir nach aussen wirken.

Der Schütze-Aszendent betrachtet die Welt aus den Augen eines Weltverbesserers und Revolutionärs.

Das Aussehen des Schütze-Aszendenten

Der Schütze ist ein Aszendent mit Charakter, und das sieht man ihm auch an. Das sind die äusserlichen Merkmale des Schütze-Aszendenten:

  • markante Gesichtszüge mit hohem Wiedererkennungswert
  • kräftige, hervorstehende Nase
  • schmales Gesicht
  • hohe Stirn
  • stark ausgeprägtes Kinn
  • stark ausgeprägte Nasolabialfalte
  • vollschlanke Figur
  • muskulöse Beine

Der Charakter des Schütze-Aszendenten

Da der Aszendent einen Einfluss darauf hat, wie wir die Welt wahrnehmen und wie wir uns nach aussen zeigen, kann er durchaus auch Aufschluss über unseren Charakter geben.

Das lebhafte und begeisterungsfähige Naturell des Schütze-Aszendenten ist regelrecht ansteckend. Er ist gutmütig, energiegeladen und äusserst gesellig, was ihn auch sehr beliebt macht. So leicht, wie er sich für etwas begeistert, so ernst meint er es mit seiner Begeisterung. Wenn er von etwas überzeugt ist, kann er schnell mal oberlehrerhaft und missionarisch auftreten.

Sein Zeichenherrscher Jupiter macht ihn optimistisch, idealistisch und abenteuerlustig. Ausserdem ist er das Partytier des Tierkreises. Da es beim Aszendenten besonders darum geht, wie wir auftreten, zeigt sich der sympathische Abenteurer vor allem nach aussen gesellig und vergnügungssüchtig.

Die Stärken des Schütze-Aszendenten

  • Abenteuerlust
  • Optimismus
  • Leidenschaft
  • Reiselust
  • Grossmut

Die Schwächen des Schütze-Aszendenten

  • Realitätsferne
  • Besserwisserei
  • Ruhelosigkeit
  • Vergnügungssucht
  • Ungeduld

Der Schütze-Aszendent in der Liebe

Beim Aszendenten handelt es sich um das Schaufenster zum Charakter, also um das, was man von seiner Persönlichkeit nach aussen hin zeigt. Gleichzeitig bestimmt er aber auch, wie man seine Welt wahrnimmt, kann also auch für das Liebesleben einer Person relevant sein.

Menschen, die im Aszendenten Schütze geboren wurden, brauchen in der Liebe viel Freiraum. Am besten eignet sich ein Pendant, das ähnlich abenteuer- und unternehmungslustig ist wie der Schütze selbst und dazu auch noch offen für neue Anregungen.

Der Schütze-Aszendent in der Beziehung

Ihn überhaupt erst für eine langfristige Beziehung zu gewinnen, ist eine Herausforderung, denn der Aszendent Schütze wird von einem enormen Freiheitsdrang getrieben. Schnell fühlt sich sein dynamisches Wesen eingeengt und überfordert. Man sollte ihm daher viel Freiraum lassen und ihn nie vor vollendete Tatsachen stellen, denn das löst seinen Fluchtreflex aus.

In der Beziehung selbst überrascht und begeistert er seinen Partner immer wieder mit kleinen Abenteuern und spontanen Geschenken.

Die ideale Ergänzung: der Zwillinge-Deszendent

Während das zum Zeitpunkt der Geburt am östlichen Horizont aufgehende Zeichen den Aszendenten darstellt, bildet das genau gegenüberliegende Zeichen den Deszendenten. Das Sternzeichen, in dem sich der Deszendent befindet, ist sozusagen der Gegenpol zum Aszendenten und damit dessen ideale Ergänzung, vereint es doch die Eigenschaften, die dem Aszendenten fehlen.

Der Schütze-Aszendent findet seine Ergänzung in einer Person mit dem Sternzeichen Zwillinge oder mit Zwillinge-Betonung. Da der Schütze-Aszendent eher intuitiv und spontan durchs Leben geht, fehlt ihm meist die Zeit für das wahre Leben und die Begegnung mit anderen. Sich einfach mal in Ruhe ins Café oder eine Bar zu setzen, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und sich anzuhören, was diese zu sagen haben, hat er niemals gelernt. Genau diese Fähigkeit vermittelt ihm der Zwilling.

Natürlich ist er tief in seinem Herzen kommunikativ, und wissbegierig ist er sowieso. In der Regel bildet er sich seine Meinung aber im Alleingang, und die lässt er sich dann auch nicht nehmen. Das macht den Schütze-Aszendenten manchmal zum eigenbrötlerischen Besserwisser. Wie gut, dass der Zwilling ihn mehr an das "echte" Leben heranführt.

Der Schütze-Aszendent im Job

Mit seiner ausgeprägten Abenteuer- und Reiselust fühlt er sich in einer Karriere als Forscher, Journalist oder Fotograf pudelwohl.

Der Schütze-Aszendent liebt es, die Welt zu verbessern und zu erklären. Als Lehrer oder Dozent kommt er voll auf seine Kosten – und seine Schüler ebenfalls.

Viele Schütze-Aszendenten können mit Unternehmenshierarchien nichts anfangen und sind lieber ihre eigenen Chefs. So gründet der Schütze-Aszendent vielleicht eine Fahrschule, was seiner Reiselust entgegenkommt, arbeitet als Freelancer oder verdient sein Geld mit seinem eigenen Blog.

Der Schütze-Aszendent und seine Lernaufgabe

Neben dem Aussehen und der Art, wie wir auftreten und uns nach aussen hin geben, bestimmt der Aszendent auch unsere Lernaufgabe – unseren Sinn des Lebens.

Der Schütze-Aszendent liebt es, seinen Mitmenschen zu erklären, wie die Welt funktioniert. Das verleitet ihn allerdings dazu, auch mal abzuheben und sich als etwas Besseres zu fühlen. Er muss lernen, dass nicht nur seine Sicht auf die Dinge richtig ist, und sich für die Meinungen und Ansichten anderer öffnen.

Seine Lernaufgabe besteht darin, die Welt und die Menschen in ihr nicht krampfhaft verbessern und missionieren zu wollen. Sein Schlagwort lautet Toleranz.

Farben des Schütze-Aszendenten

Alle leuchtenden Farben wie Sonnengelb oder Royalblau gefallen ihm besonders. Doch auch die Farben Kardinalrot oder Purpur entsprechen seinem begeisterungsfähigen Temperament, das keine Halbheiten verträgt.

Steine des Schütze-Aszendenten

Lapislazuli stärkt den Schütze-Aszendenten auf seiner Suche nach der Wahrheit und macht ihn dabei intuitiver und sensibler.

Saphir schenkt ihm mehr Gelassenheit, lindert seine innere Unruhe, die ihn stets zu neuen Ufern drängt, und hilft ihm, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Indigolith verleiht dem Schütze-Aszendenten mehr Weitblick und Offenheit für die Meinungen anderer Menschen, macht ihn in seinem Wirken weniger fanatisch und demagogisch.

Persönliches Solarhoroskop im Onlineshop kaufen

Persönliches Horoskop Lebensplan und Karma im Onlineshop kaufen