Bedeutung vom Mond im Sternzeichen Jungfrau

astrologisches symbol mond jungfrau

Der Mond wirkt insbesondere auf unsere seelische Befindlichkeit, auf unsere Emotionen. Er steht für die weiblichen, mütterlichen Anteile, die jedem Menschen innewohnen und für andere sorgen wollen. Gleichzeitig repräsentiert er aber auch die kindlichen, verletzlichen Anteile, die das Bedürfnis nach Fürsorge und Geborgenheit haben. Es ist wichtig, dem Kind in uns ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken, da wir als Erwachsene häufig unsere Gefühle viel zu sehr kontrollieren oder gar unterdrücken.

Wenn Ihr Mond im Zeichen der Jungfrau steht, sind Sie vermutlich ein Mensch, der seine Gefühle oft zugunsten vernünftiger Beweggründe und seinem Bedürfnis nach Ordnung und Effizienz beiseiteschiebt. Sie sind von Natur aus realistisch, zuverlässig und ordentlich und lieben es, wenn alles in Ihrer Umgebung geordnet und überschaubar ist. Sie streben nicht nach Grossem, sondern geben sich auch mit kleinen Dingen zufrieden. Allerdings können Sie sich ebenso sehr über Kleinigkeiten ärgern. Alles soll möglichst immer genauso sein, wie Sie es sich vorstellen und wie Sie es gewohnt sind. Sie schätzen einen regelmässigen Tagesablauf, deshalb werfen unstrukturierte Lebenssituationen Sie schnell mal aus der Bahn. Nichts fürchten Sie so wie das Chaos! Ordnung und Struktur sind wichtige und nützliche Dinge, aber das sollte nicht in starre Rituale oder gar Zwänge ausufern. Gönnen Sie sich hin und wieder ein wenig Laissez-Faire, seien Sie spontan – vielleicht stellen Sie fest, dass das mehr Spass macht, als Sie gedacht haben.

Das gilt nicht nur für den Tagesablauf oder Ihren Haushalt – auch in der Liebe tut es gut, mal aus sich herauszugehen. Denn auch hier halten Sie sich gern bescheiden zurück. Sie glauben, mit dem zufrieden sein zu müssen, was Sie vom Partner eben bekommen – Wünsche, die darüber hinausgehen, drängen Sie zurück, weil Sie das Gefühl haben, sich dafür rechtfertigen zu müssen. Sie geben meist mehr, als Sie nehmen, und auch Geben kann ein Gefühl der Befriedigung bewirken. Aber wünschen darf man sich alles, und manchmal muss man seinem Glück eben ein wenig nachhelfen und Wünsche klar und deutlich äussern. Vielleicht werden Sie erstaunt sein, wie viel (und wie gern!) Ihnen gegeben wird.

Als im Jungfrau-Mond geborener Mensch lassen Sie grundsätzlich eher Vorsicht walten, wenn es darum geht, Gefühle zu äussern. Vielleicht denken Sie "Es hilft ja doch nichts", oder Sie wollen sich vor möglichen Verletzungen schützen. Also betreiben Sie zuerst gründliche Selbstreflexion, denn wer die eigenen Gedanken und Motive kennt und versteht, kann diese auch besser unter Kontrolle halten. Sie sind sehr selbstkritisch, fürchten jedoch Kritik von anderer Seite. Dabei sind Sie aber durchaus nicht uneinsichtig gegenüber eigenem Fehlverhalten. Denn Sie haben, wie gesagt, in beinahe jeder Hinsicht hohe Ansprüche. Und Sie wollen auf keinen Fall unangenehm auffallen. Üben Sie sich in Gelassenheit, damit der emotionale Stress, der aus allzu grossem Perfektionismus entstehen kann, nicht Ihre Gesundheit schädigt.

Das gilt besonders im Beruf. Sie schätzen einen geordneten, überschaubaren Arbeitsplatz, an dem Sie mit Sorgfalt und Präzision an Projekten arbeiten, bei denen Ihre fleissige Detailarbeit gefragt ist. Sie brauchen klare Strukturen auch am Arbeitsplatz, dann fühlen Sie sich wohl und können Ihre Qualitäten auf beste Weise einbringen.

Sie umgeben sich gern mit hochwertigen Dingen, achten auf gute und gesunde Ernährung. Qualität geht Ihnen in jedem Fall über Quantität. Allerdings gehen Sie auch sehr pfleglich mit Ihren Besitztümern um und führen Ihren Haushalt ökonomisch und vorausschauend – bei Ihnen wird nichts weggeworfen. Erholung finden Sie vor allem in der Natur. Vielleicht haben Sie einen Garten, um den Sie sich hingebungsvoll kümmern und wo Sie eigenes Gemüse und Obst anbauen? Gartenarbeit ist für die meisten Jungfrau-Monde ein Lebenselixier. Und notfalls reicht auch ein sonniger Balkon zum Glück.