Mondknoten - Astrologie und Horoskope

astrologisches symbol mondknoten horoskop

Symbol für eine wichtige Lebensaufgabe

Der Mondknoten steht als Symbol für eine wichtige Lebensaufgabe. Es gibt absteigende und aufsteigende Knotenpunkte, die auch Drachenpunkte genannt werden. Dem liegt die archaische Vorstellung zugrunde, dass Sonnen- und Mondfinsternis durch Drachen bedingt werden, die Sonne und Mond verschlingen.

In der Astrologie werden Mondknoten als verstärkende Elemente gesehen und berücksichtigt. Der aufsteigende Mondknoten wird auch als nördlicher Mondknoten oder Rahu bezeichnet, der absteigende Mondknoten als südlicher Mondknoten oder Ketu.

Mondknoten - Astrologische Positionierung

Obwohl so interpretiert, ist die Mondknotenachse kein Himmelskörper. Sie bildet astronomisch den Schnittpunkt zwischen Sonnen- und Mondlaufbahn. Der absteigende (südliche) Mondknoten liegt dem aufsteigenden (nördlichen) Mondknoten gegenüber.

Astrologisch wird der Mondknotenachse bei der karmischen Horoskopdeutung viel Gewicht beigemessen, denn sie beschreibt die Lebensaufgabe und kann den Weg aufzeigen, der in diesem Leben vorgesehen ist. Im Horoskop wird meist nur der aufsteigende (nördliche) Mondknoten eingezeichnet.

Mondknoten - Entsprechungen zum Menschen

Der aufsteigende (nördliche) Mondknoten symbolisiert die Lebensaufgabe, die Energien und Eigenschaften, die entwickelt werden sollen. Es handelt sich dabei immer um das Gegenzeichen und -haus zum absteigenden (südlichen) Mondknoten.

Die Prinzipien, die vom aufsteigenden Mondknoten verkörpert werden, erscheinen zunächst fremd und wenig erstrebenswert. Bei Annahme dieser Lebensaufgabe werden aber gute Erfahrungen gemacht, die zur Intensivierung ermutigen. Gelingt dies, kann der Erfahrungsschatz, der mit dem absteigenden Mondknoten verbunden ist, transformiert und genutzt werden.

Der absteigende Mondknoten symbolisiert die Herkunft und was bei der Geburt mit ins Leben gebracht wird. Vor allem Kinder bringen Zeichen und Haus des absteigenden Mondknotens stark zum Ausdruck. Der Mensch tendiert dazu, an diesen gewohnten Verhaltensweisen festzuhalten.

Obwohl die Prinzipien des absteigenden Mondknotens verlässlich erscheinen, handelt es sich doch oft um Zwang und ist meist den Situationen des Lebens nicht angemessen. Diese Tendenz ist besonders stark, wenn ein oder mehrere Planeten am absteigenden Mondknoten stehen.

Bei der Analyse der Mondknoten geht es also darum, herauszuarbeiten, welche Aufgaben dem Menschen in diesem Leben gestellt werden und wie er – statt zwanghaft an alten Mustern festzuhalten – in die neue Lebensaufgabe hineinwachsen kann. Gelingt dies, können auch alte Verhaltensweisen  neu fruchtbar gemacht werden.

Mondknoten - Berechnung und Bedeutung im Horoskop

Was sagt der Mondknoten über Ihre Persönlichkeit aus?

In der Persönlichkeitsanalyse mit Psychologischer Astrologie erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Mondknotens in Ihrem Horoskop:

➔ zur Persönlichkeitsanalyse

Die astrologisch fundierte und psychologisch tiefgehende Persönlichkeitsanalyse wird individuell für Sie mit Ihren persönlichen Geburtsdaten berechnet und deutet den Mondknoten in Zeichen und Haus, Planeten am aufsteigenden Mondknoten, Planeten am absteigenden Mondknoten und Planeten im Quadrat zur Mondknotenachse.

Zusätzlich zum Mondknoten werden auch gedeutet: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto sowie Chiron und Lilith in den Zeichen und Häusern mit Aspekten (Konjunktion, harmonische und Spannungsaspekte), Planeten an AC, DC, im Quadrat und in harmonischem Aspekt zum AC; Planeten an MC, IC, im Quadrat und in harmonischem Aspekt zum MC; unaspektierte Planeten, rückläufige Planeten Merkur, Venus, Mars; Aszendent sowie Elemente.

Die Persönlichkeitsanalyse mit Psychologischer Astrologie kostet 14.90 CHF resp. 13.74 EUR und wird versandkostenfrei als PDF-Datei per E-Mail verschickt.

Machen Sie sich das Wissen der Sterne zu Nutze und entdecken Sie die vielen Facetten Ihrer Persönlichkeit!