Persönlichkeit - Sternzeichen Jungfrau - So tickt die Jungfrau

Wer zwischen dem 24. August und dem 23. September Geburtstag hat, ist im Sternzeichen Jungfrau geboren. Was bedeutet das und was sagt es über die Persönlichkeit aus? Welche Eigenschaften sind typisch für Jungfrau-Geborene? Wir verraten Ihnen, was die Jungfrau ausmacht und wie sie tickt.

So tickt das Sternzeichen Jungfrau aus astrologischer Sicht

Typische Eigenschaften Sternzeichen Jungfrau

Die Jungfrau (lateinisch Virgo, astrologisches Symbol ♍) ist das sechste Zeichen des Tierkreises. Der Herrscherplanet der Jungfrau ist Merkur. Ihr Element ist Erde.

Die typische Jungfrau ist analytisch, arbeitsam, behutsam, bescheiden, ehrlich, exakt, fleissig, flexibel, fürsorglich, geschickt, gründlich, intelligent, klug, lernbegierig, logisch, methodisch, objektiv, ordnungsliebend, pflichtbewusst, praktisch, rationell, realistisch, sachbezogen, sorgfältig, sparsam, strukturiert, überlegt, vernünftig, vielseitig, zielstrebig, zurückhaltend und zuverlässig.

Schwächen: ängstlich, hypochondrisch, intolerant, kleinlich, kritisch, kühl, misstrauisch, nörgelnd, pedantisch, perfektionistisch, rechthaberisch, unzufrieden und verklemmt.

Lebensmotto: Ich und meine Arbeit! Ich und mein Alltag! Ich analysiere!

Eigenschaften Tierkreiszeichen Jungfrau aus astrologischer Sicht

So ticken Jungfrau-Geborene

Der analytische Blick für jedes Detail

Merkur, der Planet des Verstandes und der Gedanken, regiert die anspruchsvolle Jungfrau. Sie denkt deshalb gerne über Gott und die Welt nach und ist eine kritische Beobachterin ihrer Umwelt. Wie viel Sympathie könnte sie ernten, wenn sie mit ihren weniger perfekten Artgenossen etwas gnädiger wäre.

Doch es entgeht ihr kein Detail und sie wird Fehlern immer auf der Spur sein. Dies gilt übrigens nicht nur für andere, auch sich selbst beobachtet die Jungfrau mit analytischem Blick.

Pflichtbewusst und mit scharfem Verstand

Erfolg und Leistung faszinieren sie und sie ist bereit, viel Einsatz auf dem Weg nach oben zu bringen, doch nicht um jeden Preis. Mit einem Blick für das Wesentliche, viel Verstand und einer scharfen Zunge macht sich die Jungfrau auf ihren Lebensweg.

Sicher und überschaubar möchte sie ihre Angelegenheiten gestalten. Risiko ist für sie ein Fremdwort, sie verlässt sich lieber auf ihre Arbeitskraft, ihr Pflichtbewusstsein und ihren wachen Verstand.

Lernbegierig

Die meisten Jungfrauen sind sehr intelligent und immer bemüht, ihren Geist zu schulen. Eine Jungfrau möchte nicht bei altem Wissen stehen bleiben, sondern stets etwas dazulernen. So mancher Klassenprimus ist im Zeichen der Jungfrau geboren, und natürlich auch viele Lehrer. Das ausgezeichnete Gedächtnis erlaubt es der Jungfrau, eine ungewöhnliche Menge an Wissen in sich anzusammeln.

Ratgeber, oftmals hinter den Kulissen

Die Jungfrau ist letzten Endes ein Zweckmensch, dafür sorgt der Einfluss von Merkur. Dabei drängt es sie nicht selbst an die Macht, sie ist lieber die Strippenzieherin im Hintergrund, die weise Ratschläge erteilt und letztlich alles aufrechterhält. Auf den Rat der Jungfrau wird man nur ungern verzichten, ist sie doch eine Spezialistin auf unterschiedlichen Gebieten.

Genau und verlässlich

Die typische Jungfrau liebt alles Klare, Symmetrische, Exakte und ist für jeden vernünftigen Kompromiss zu haben. Sie ist selten unpünktlich, hält sich an Absprachen und verlegt eigentlich nie etwas. Die Jungfrau ist gut organisiert und entwickelt ganz sicher ein funktionales Ordnungssystem. Wenn sie Anerkennung erfährt, spornt sie das zu immer noch besseren Leistungen an.

Abenteuer oder Romantik

Kaum ein Sternzeichen ist in der Liebe so anspruchsvoll wie die Jungfrau. Ihr Traumpartner muss schon einiges zu bieten haben. Die besten Chancen hat jemand mit Niveau und Bildung, denn der Jungfrau ist es wichtiger, mit einem Partner über alles reden zu können, als in Ekstase zu verfallen. Natürlich ist Erotik auch ein Thema für die kühle Jungfrau. Allerdings vermag es nur ein kultivierter, eleganter Mensch, sie gelegentlich um den allseits aktiven Verstand zu bringen.

Hat sich die Jungfrau erst einmal gebunden, ist sie loyal, zuverlässig und ein wahres Organisationstalent. Sie weiss, was sie will, und wird ihre Lieben immer unterstützen. Mit dem Alltag wird sie gut fertig. Dennoch muss sie aufpassen, sich nicht zu schnell mit Routine zufriedenzugeben. Das könnte ihre Beziehung gefährden.

Job, Finanzen und Erfolg

Jeder Chef wäre froh, eine Jungfrau beschäftigen zu dürfen. Denn eine Jungfrau ist besonders pflichtbewusst. Da Merkur in ihrem Zeichen regiert, ist sie zudem sehr anpassungsfähig und flexibel – Vorteile, mit denen sie auf der Karriereleiter empor klettern kann.

Berufe im Dienstleistungsgewerbe kommen für die Jungfrau sehr gut infrage, da sie äusserst hilfsbereit ist und Erfüllung darin findet, anderen etwas Gutes zu tun. Der persönliche Erfolg rückt so in den Hintergrund.

Bescheidenheit macht sich ebenfalls bei den Finanzen bemerkbar: Selbst wenn eine Jungfrau viel Geld auf die hohe Kante gelegt hat, rührt sie es nicht an.

Anzeige

Haben Sie Fragen zu Liebe, Geld oder Beruf? Einfühlsame Astrologen sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen: Jetzt 15 Minuten gratis testen

Charaktereigenschaften Jungfrau-Frau

Diese Eigenschaften sind typisch für die Jungfrau-Frau

Die vornehme Zurückhaltung beherrscht die Jungfrau-Dame perfekt. Wenn jemand das rechte Mass vermissen lässt, erntet er von ihr ein tadelndes Kopfschütteln. Sie mag es, wenn man genau die richtige Balance findet – und das in jedem Lebensbereich. Allerdings könnte sie selbst ruhig etwas mehr Gefühl zeigen. So mancher könnte die Jungfrau irrtümlicherweise für unterkühlt halten. Doch das täuscht.

Bei ihr trifft das Sprichwort "Stille Wasser sind tief" genau ins Schwarze. Man muss es nur verstehen, hinter ihre coole Fassade zu schauen. Und das gestattet sie nicht jedem. Die Jungfrau-Lady ist eben vorsichtig, denn sie hat Angst, dass man sie enttäuschen könnte. Doch wenn man es geschafft hat, ihr Vertrauen zu gewinnen, überrascht sie mit grenzenloser Hingabe und viel Leidenschaft.

Ihr Leben hat die Jungfrau im Griff. Sie ist die geborene Realistin und besitzt dazu ein unglaubliches Organisationstalent. Familie, Job, Hobby, Freunde – sie kriegt alles unter einen Hut und findet sogar noch Zeit zum Entspannen. So mancher wundert sich des Öfteren, wie sie eigentlich immer alles schafft.

Unvorhergesehene Ereignisse bringen die ansonsten so beherrschte Dame allerdings schon mal aus der Fassung. Sie mag es gar nicht, wenn ihre wohldurchdachten Planungen umgeschmissen werden. Eine starke Schulter zum Anlehnen macht das Ganze aber erträglicher. Noch mehr, wenn Er das Bedürfnis nach Sicherheit seiner Jungfrau-Partnerin erfüllt.

Charaktereigenschaften Jungfrau-Mann

Diese Eigenschaften sind typisch für den Jungfrau-Mann

Männliche Jungfrauen trumpfen selten auf. Stattdessen halten sie sich bescheiden im Hintergrund, genau beobachtend, was um sie herum so alles vor sich geht. Und dadurch sehen sie mehr als manch anderer. Das bringt karrieretechnisch durchaus Vorteile, hilft aber auch bei der Wahl der richtigen Partnerin. Drum prüfe wer sich ewig bindet, ist dabei ihr Leitspruch.

Kurze Affären sind für männliche Jungfrauen wenig interessant. Lieber lassen sie, wenn es denn so weit ist, die Hochzeitsglocken läuten. Denn Jungfrauen sind ziemlich bodenständig und möchten Nägel mit Köpfen machen. Erst wenn sie genau wissen, woran sie bei ihrer Süssen sind, sind sie auch bereit, sich ihr zu öffnen.

Hat man das Herz dieses schüchternen Mannes aber erobert, dann hat man es auch für immer. Denn er ist absolut treu und zuverlässig. Rassige Evas finden das allerdings schnell ziemlich unsexy. Abenteuerlust ist dem vorsichtigen Jungfrau-Herren nun mal nicht in die Wiege gelegt. Er hat es gern, wenn er weiss, was auf ihn zukommt, denn er plant am liebsten alles schon im Voraus.

Dabei kommt ihm seine praktische Art zugute. Die hilft ihm auch, dafür zu sorgen, dass sein Konto immer weit im Plus ist. Er ist ein wahres Finanzgenie und verhandelt clever die Preise. Damit lässt sich bares Geld sparen. Und das macht ihn glücklich, denn der Jungfrau-Mann liebt es, kleine Reichtümer anzuhäufen. Böse Zungen behaupten sogar, er sei geizig. Doch von solchen Neidern lässt er sich die Laune nicht verderben.

➔ Hier erfahren Sie, wie der typische Jungfrau-Mann liebt!

Ist das Sternzeichen Jungfrau ein guter Freund?

Freundschaft und Glück im Zeichen der Jungfrau

Sind Jungfrau-Geborene Freunde fürs Leben?

Die Freundschaft zu einer Jungfrau hält in der Regel ein ganzes Leben lang. Jungfrauen geben nämlich nicht so schnell auf, nur weil es einmal kurzzeitig nicht so gut läuft. Sie halten nichts von heftigen Auseinandersetzungen, sondern sprechen vorsichtig an, wenn sie etwas stört. Somit zerschlagen sie auch kein Porzellan, das dann nicht mehr zu kitten ist. Auf eine Jungfrau ist immer hundertprozentig Verlass, und das erwartet sie im Gegenzug auch von ihren Freunden.

Unpünktlichkeit kann sie gar nicht leiden, denn die bringt ihren perfekt organisierten Zeitplan aus dem Takt. Eine Jungfrau mag es eben gern überschaubar und hält nichts von spontanen Aktionen. Sie plant ihre Verabredungen am liebsten schon ein paar Tage im Voraus. Und diese sollen dann bitte nicht wieder umgeschmissen werden. Wenn man das respektiert, hat man mit ihr als Freundin das grosse Los gezogen.

Was braucht die Jungfrau zum Glücklichsein?

Geben ist seliger denn Nehmen, denken viele Jungfrauen. Damit liegen sie allerdings nicht ganz richtig, vor allem dann nicht, wenn sie sich wegen ihrer Hilfsbereitschaft selbst vernachlässigen. Sie müssen lernen, dass sie nur für andere da sein können, wenn es auch ihnen gut geht.

Die Jungfrau ist bescheiden, sollte aber ihre eigene Bedürfnisse nicht vergessen während der Suche nach dem grossen oder kleinen Glück. Einmal aus dem Vollen zu schöpfen und sich dabei gut zu fühlen, einfach zu spüren, dass sie wie jeder ein Recht darauf hat, glücklich zu sein – das bringt die Jungfrau voran.

Magische Zahlen: 4, 62, 234, 2090

Magische Farben: Gelb, Anthrazit, Schieferfarben

Glücksblume: Das tiefe Blau der Kornblume drückt am besten die grosse Treue aus, zu der eine Jungfrau bereit ist.

Ist ein Geheimnis beim Sternzeichen Jungfrau gut aufgehoben?

Kann die Jungfrau ein Geheimnis für sich behalten?

Der perfektionistischen Jungfrau sollte man nicht unbedingt seine Geheimnisse anvertrauen. Ist es etwas Berufliches, wird sie sofort Kritik anmelden und auf einer korrekten Vorgehensweise bestehen. Bei Privatem ist es auch nicht viel besser, denn die Jungfrau will überall Ordnung schaffen und hat das Gefühl, die Unwissenden aufklären zu müssen.

Selbst wenn sie dem betrogenen Ehemann der Freundin nicht selbst reinen Wein einschenkt, so wird sie ihre Freundin immer wieder auf die Missstände in ihrer Beziehung aufmerksam machen, bis diese kapituliert. Ihre eigenen Geheimnisse behält die Jungfrau in der Regel für sich, denn die gehen schliesslich niemanden etwas an.

Hat die Jungfrau Macken?

Macken und Marotten ... jeder hat sie ... auch die Jungfrau

Top gepflegt, immer perfekt und ohne Makel, so erscheint die typische Jungfrau. Ausserdem gebildet und kulturell interessiert. Doch sie ist sehr kritisch und beobachtet die anderen peinlich genau. Wenn der Jungfrau etwas nicht passt, sieht man es sehr schnell an ihrem strafenden Blick.

Alles möchte sie verbessern, sauber und ordentlich gestalten. Details sind ihre grosse Schwäche, vor allem diejenigen, die anderen kaum auffallen. So setzt sie sich oft selbst unter Druck, weil sie alles optimal erledigen und organisieren möchte, und vergisst darüber manchmal das Wesentliche.

Astrologische Persönlichkeitsanalysen für das Sternzeichen Jungfrau online bestellen

Persönliche Horoskope anhand Ihrer Geburtsdaten

Die obigen Beschreibungen für das Sternzeichen Jungfrau sind kostenlose Typologien, welche sich an alle Personen mit dem Sternzeichen Jungfrau richten. Eine individuelle astrologische Analyse setzt sich aus mehr Faktoren als nur der Betrachtung des Sternzeichens zusammen.

Astrologische Analysen individuell für Sie erstellt:

Anhand von Ihrem Geburtsdatum, Ihrer genauen Geburtszeit und der Einbeziehung von Ihrem Geburtsort, können viel genauere Details berechnet werden als mit den allgemeinen Deutungen für das Sternzeichen Jungfrau.

Das Horoskop Paradies möchte Sie deshalb gerne dabei unterstützen, individuellere Antworten zu finden. Was ist Ihnen im Leben wirklich wichtig? Was haben Sie für Erwartungen und wie gestalten Sie Ihr Leben? Welches ist Ihre zentrale Lebensaufgabe? Welche wunden Punkte haben Sie? Welche innere, emotionale Kraft schlummert in Ihnen?

Wie präsentieren Sie sich der Umwelt und was für eine Rolle spielen Sie? Wo liegen Ihre verborgenen Muster und welche Probleme verursachen sie? Welche Fehler haben Sie in der Vergangenheit gemacht und was können Sie dagegen tun? Welches sind die Chancen und Herausforderungen in Ihrem Leben?

Unsere individuell für Sie erstellten astrologischen Analysen verraten Ihnen mehr über Ihren persönlichen Lebensweg und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Wünsche verwirklichen, Ihre Ziele und Träume erreichen und leben können.

Machen Sie sich das Wissen der Sterne zu Nutze und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Astrologie - für ein entspanntes Leben auf der Überholspur. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Online-Shop.

Astrologische Analyse für das Sternzeichen Jungfrau online bestellen

Sternzeichen Jungfrau von A bis Z

Wie gut kennen Sie das Sternzeichen Jungfrau? Wir verraten Ihnen von A bis Z, was Sie schon immer über Jungfrau-Geborene wissen wollten. Typische Eigenschaften, wen sie lieben, wie sie ticken und was sie brauchen, um glücklich zu sein.

A

B

C

D

E

F

G

H

I

  • -

J

K

L

M

N

  • -

O

P

Q

  • -

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

  • -

Das Sternzeichen Jungfrau von A bis Z

Jungfrau – 24. August bis 23. September

Die Jungfrau gilt als das sachlichste und zugleich fleissigste aller Tierkreiszeichen. Sie ist allem gegenüber äusserst kritisch und muss zuerst eingehend prüfen, bevor sie sich für etwas oder jemanden erwärmen kann.

Hat eine Jungfrau jedoch eine Entscheidung zugunsten einer Person oder Sache getroffen, steht sie dieser bedingungslos loyal zur Seite.

Aber: Generell glaubt die Jungfrau an das Gute im Menschen. Trifft sie auf eine Person, die ihr sympathisch ist, lässt sie sich häufig schnell vereinnahmen und verhält sich geradezu naiv.

Die Jungfrau ist eher praktisch veranlagt. Grossartige Gefühlsausbrüche oder das Zeigen von intensiven Stimmungen sind ihr fremd. Darauf beruht auch ihre Schüchternheit.

Ausserdem neigt sie dazu, sich ständig grundlos Sorgen zu machen, weshalb es ihr schwerfällt, loszulassen und zu entspannen.

Eine Jungfrau in Top-Form präsentiert sich charmant, vertrauenswürdig und zu jederzeit loyal gegenüber ihren Freunden.

Berühmte Menschen als Jungfrau geboren

  • 24. August: Yasser Arafat, palästinensischer Freiheitskämpfer, Träger des Friedensnobelpreises
  • 25. August: Sir Sean Connery, schottischer Schauspieler, mehrfacher Oscar-Preisträger
  • 25. August: Claudia Schiffer, deutsches Top-Model mit internationalem Erfolg
  • 26. August: Mutter Teresa, Nonne, Trägerin des Friedensnobelpreises
  • 27. August: Carl Bosch, Industrieller, Techniker und Nobelpreisträger für Chemie
  • 28. August: Johann Wolfgang von Goethe, der wohl berühmteste deutsche Dichter überhaupt, der auch Politiker und Naturwissenschaftler war
  • 29. August: Ingrid Bergmann, Schauspielerin, mehrfache Oscar-Preisträgerin
  • 1. September: Gloria Estefan, kubanische Sängerin, Queen of Latin Pop
  • 5. September: Caspar David Friedrich, Maler der Romantik
  • 8. September: Richard Plantagenet I., besser bekannt als Richard Löwenherz, König von England, bedeutender Militärstratege und Feldherr beim dritten Kreuzzug
  • 11. September: Carl Zeiss, Mechaniker, Erfinder, Optiker
  • 18. September: Greta Garbo, Superstar, Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin
  • 20. September: Sofia Villani Scicolone alias Sophia Loren, italienische Schauspielerin, Sexsymbol und Oscar-Preisträgerin
  • 21. September: Stephen King, Schriftsteller, dessen zahlreiche Horror-Romane fast alle verfilmt wurden
  • 23. September: Rosemarie Magdalena Albach alias Romy Schneider, Superstar, Schauspielerin, berühmt durch die Sissi-Filme

Die Jungfrau – die loyale und kritische Analytikerin

Jungfrauen sind ein Erdzeichen, was sie zu starken Persönlichkeiten macht. Zugleich sind sie konservativ. Sie mögen es, wenn Dinge reibungslos funktionieren. Alles soll an seinem Platz sein. Herrscht Unordnung, fühlen sie sich unbehaglich.

Zudem sind Jungfrauen echte Pedanten. Sie halten sich mit Details auf, die sonst niemanden interessieren. Dafür haben sie häufig Schwierigkeiten, das grosse Ganze zu sehen und Zusammenhänge zu erkennen.

Merkur ist der dominierende Planet im Sternzeichen der Jungfrau. Deshalb sind sie verbal gewandt und können sich schriftlich hervorragend ausdrücken. So finden sich zahlreiche Jungfrauen in Berufen wie Schriftsteller oder Journalisten.

Obendrein sind sie hilfsbereit und sie wollen ihren Mitmenschen helfen, weshalb in den Pflegeberufen häufiger Jungfrauen zu finden sind. Die Jungfrau ist dem Glauben verfallen, alle Menschen seien von Natur aus gut. Entsprechend naiv lassen sie sich von Dritten beeinflussen und werden mitunter Opfer von Betrügereien.

Kommt es so weit, kann die Jungfrau das Gute nicht finden, beginnt sie zu kritisieren und zu lamentieren. Sie jammert und verurteilt, wobei die Schuld für die Misere gerne bei anderen gesucht wird.

Die Jungfrau ist ein Organisationstalent

Dank ihrer analytischen Fähigkeiten sind Jungfrauen erstklassige Organisatoren. Allerdings arbeiten sie lieber im Hintergrund. Es macht ihnen nichts aus, wenn andere den Ruhm ernten und sich für das Geleistete belohnen lassen, denn die Jungfrau meidet das Rampenlicht wo immer möglich.

Bei ihrer Arbeit strebt sie immer Perfektion an. In der Folge stellt sie enorm hohe Anforderungen an sich selbst, aber auch an ihre Mitarbeiter, Kollegen, Freunde oder die Familie. Jungfrauen gelten als gewissenhaft, sie sind immer pünktlich und sie lieben es, für alles Regeln und Pläne festzulegen.

Zudem glauben Jungfrauen, sie wüssten was für andere am besten ist. Daraus resultiert, dass manche Jungfrau als intolerant angesehen wird.

Präsentationsformen der Jungfrauen im Leben

Auch bei den Jungfrauen gilt, dass nicht alle mit den gleichen Charakterzügen durchs Leben laufen. Welche Eigenschaften weniger und welche besonders stark ausgeprägt sind, bestimmt der Aszendent zur Geburtsstunde und die von der Sonne beeinflusste Dekade bei der Geburt der Jungfrau.

Die Jungfrau der 1. Dekade – geboren vom 24. August bis 1. September

In der ersten Dekade geborene Jungfrauen schiessen ein wenig über das Ziel hinaus, geht es um ihre kritische Veranlagung. Irgendwie sind sie nie ganz zufrieden zu stellen und selbst bei kleinen Streitigkeiten geben sie nicht einen Millimeter nach. Diese Sturheit macht es für andere schwierig, mit ihnen zu leben.

Kardinaljungfrauen besitzen ein absolutes Vertrauen in ihr Können – insbesondere in ihre praktischen Fähigkeiten. Zudem sind sie echte Organisationstalente, die ihre eigenen Aufgaben und die anderer überaus effizient gestalten können.

Sie können perfekt abgestimmte Routinen schaffen und bringen Ordnung in das wildeste Chaos. Zudem brauchen sie eine sinnvolle und produktive Beschäftigung. Ohne eine solche Aufgabe sind sie unglücklich und verwelken in ihrem Dasein.

Dabei ist es nicht notwendig, dass diese Aufgabe von hohem Niveau ist. Wichtig ist lediglich, dass die Aufgabe einen Sinn hat und eine Herausforderung darstellt. Es mag bizarr klingen, aber Schwierigkeiten machen die Kardinaljungfrau fast fröhlich.

Die Stimmung steigt, je grösser die daran gekoppelte Herausforderung ist. In der Folge reagieren sie meist etwas überhastet und auf intolerante Weise, wenn andere den komplizierten Teil einer Aufgabe nicht mittragen oder sich davor drücken wollen.

Die Jungfrau der 2. Dekade – geboren vom 2. September bis 11. September

Die Jungfrau der mittleren Dekade ist quasi die Arbeitsbiene dieses Tierkreiszeichens. Sie erledigt alles, egal wie knifflig und umfangreich es auch sein mag. Allerdings lässt sie sich dabei Zeit, dafür ist die Qualität der Arbeit exzellent.

Sie ist solide, kompetent, erfindungsreich und löst auch den gordischen Knoten, wenn man ihr genügen Zeit dazu gibt. Diese Jungfrau ist auf den Status Quo fixiert. Dieser ist für sie das Ideal, denn sie braucht den Alltag, ihre Gewohnheiten, eine feste Routine und bloss keine Veränderungen.

Zudem besitzt sie eine feste Meinung zu den sie interessierenden Themen. Diese Position hat sie in der Regel bereits lange verinnerlicht, bevor sie sich zum ersten Mal damit äussert.

So geht sie auch in anderen Bereichen des Lebens vor, denn in allem was sie tut, zeigt sie sich wahnsinnig methodisch. Dabei werden auch schwere Lasten als notwendige Übel klaglos hingenommen und sie befolgt die strengsten Disziplinen, ohne sich jemals zu beschweren.

Trifft diese Jungfrau auf Menschen, die ihre Pflichten nicht so gewissenhaft erfüllen, kann es zum Streit kommen, denn dieses Verhalten wird von der Jungfrau der mittleren Dekade nicht toleriert.

Die Jungfrau der 3. Dekade – geboren vom 12. September bis 23. September

Die Jungfrauen der letzten Dekade tragen eine permanente Unruhe mit sich. Diese paart sich mit einer ständigen Kritik an sich selbst, an anderen und dem Leben überhaupt. Zudem ist sie eine Zweiflerin, die selbst dann nicht an die Erfüllung eines Versprechens oder einer Zusage glaubt, wenn diese bereits fast erfüllt wurden.

Sie warnt ständig, äussert ihre Zweifel und wirkt beinahe enttäuscht, geht alles gut. Genau dieses ständige Zweifeln, Kontrollieren und Prüfen macht sie für viele wichtige Aufgaben unschätzbar wertvoll. Allerdings sollte sie dabei allein arbeiten, denn innerhalb eines Teams kann eine Jungfrau der letzten Dekade einen entmutigenden Einfluss haben.

Kennzeichnend für diese Jungfrauen ist, dass ihr Leben eine ständige Baustelle zu sein scheint. Sie verändert im Grossen aber auch in zahllosen Kleinigkeiten, ohne jemals damit fertig zu werden.

Sie ist kaum in der Lage, ihre Selbstkritik zum Schweigen zu bringen, weshalb sie Vollbrachtes immer wieder hinterfragt und verbessert oder ändert. Genau deshalb sind zahlreiche dieser intellektuellen Jungfrauen an den Universitäten zu finden, wo sie vorzugsweise Studienfächer belegen, bei denen geforscht, entwickelt oder geprüft wird.