Gesundheit - Sternzeichen Krebs - So bleibt der Krebs gesund

Was verraten die Sterne über die Gesundheit des Krebses? Wo liegen seine Schwachstellen und wie kann er Körper, Geist und Seele harmonisch in Einklang bringen? Hier erfahren Sie alles über die Gesundheit vom Sternzeichen Krebs.

Wählen Sie ein Thema:

➔ Übersicht zu allen Krebs-Beschreibungen

So bleibt das Sternzeichen Krebs gesund

Was verraten die Sterne über die Gesundheit des Krebses?

Der Krebs ist ein Wasserzeichen. Krebse sind damit besonders emotional und auch körperlich sehr empfindsam. Kleine Wehwehchen sind für sie schwerer zu ertragen als für andere Menschen. Zudem neigen sie zu psychosomatischen Störungen. Ist ja ganz klar: Negative Gefühle wirken sich auch auf die Gesundheit aus. Deshalb ist es wichtig, innerlich ausgeglichen zu bleiben, und sich nicht zu sehr von den kleinen Hürden des Alltags beeinflussen zu lassen.

Dem Zeichen Krebs ist die Ernährung und somit auch der Magen zugeordnet. Kein Wunder, dass ihm Ärger schnell mal auf den Magen schlägt. Wenn den Krebs etwas zu stark beschäftigt, bringt er keinen Bissen hinunter. Hier hilft Kamillentee und für die Seele ein kleines Stückchen Schokolade. Doch wenn es ihm gut geht, kann er den vielen Schlemmersünden nicht widerstehen. Wichtig ist darum bei aller Naschlust, einigermassen gesund zu essen und schlecht verträgliche Speisen genauso zu meiden wie zu viel Fett, Zucker, Kaffee und Alkohol. Die Raucher unter den Krebsen sollten um ihres Wohlbefindens willen ernsthaft darüber nachdenken, mit der Qualmerei aufzuhören.

Zudem ist es wichtig, dass der Krebs stets ausreichend schläft. Immerhin regiert der Mond dieses Zeichen, und dem gehört die Nacht! Ob träumend oder nicht, nach acht Stunden Schlummer ist die Welt für alle Krebse wieder in Ordnung. Sie sollten allerdings darauf achten, dass das Bett gut steht und das Schlafzimmer nicht durch Elektrosmog (elektrischer Radiowecker, Fernseher) belastet ist. Ein bisschen Wellness trägt ebenfalls sehr zur Regeneration gestresster Krebse bei. Ab und zu ein Tag im Thermalbad ist wahrhaft Balsam für die Seele!

⇑ zurück zur Übersicht

Erholsame Nachtruhe für das Sternzeichen Krebs

Was kann der Krebs tun, um besser zu schlafen?

Schlaftyp

Sein Innenleben ist reichhaltig, seine Seele und seine Emotionen ständig in Bewegung. Der typische Krebs beherrscht die ganze Palette von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt. Der Mond regiert den Krebs und so veränderlich wie dieser sind auch seine Stimmungen. Geborgen sein, sich zu Hause fühlen, sei es bei einem Menschen oder an einem Ort, sind bei ihm die Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf.

Tipps für einen erholsamen Schlaf

Sein Biorhythmus reagiert empfindlich auf Stress und Beziehungsprobleme. Ungereimtheiten sollte der Krebs deshalb immer sofort anpacken oder besprechen. Was geklärt ist, kann ihn nachts nicht als Albtraum plagen.

Viele Krebse haben eine starke Erinnerung an ihre Kindheit. Gewohnheiten, die sie schon als Kind hatten, wie z.B. ein kleines, flaches Kopfkissen im Bett, blau karierte Bettwäsche oder ein Glas Wasser auf dem Nachttisch behalten sie gerne bei.

Vielleicht steht auch ein Foto eines geliebten Menschen am Bett und fungiert fast schon wie ein kleiner Schutzengel. Eine ähnlich positive Wirkung kann der grüne Aventurin entfalten. Ein mittelgrosser Stein im Schlafraum, den der Krebs bei Vollmond unter fliessendem Wasser regelmässig entlädt, wird seinen Schlaf positiv beeinflussen.

⇑ zurück zur Übersicht

So kann das Sternzeichen Krebs vorsorgen

So kann der Krebs vorsorgen und Krankheiten vorbeugen

Leicht essen

Schwere Kost und fettige Speisen vertragen Krebse schlechter als andere Sternzeichen. Der eine oder andere Fast- oder Entschlackungstag tut Ihnen hingegen besonders gut.

Auf Genussmittel verzichten

Sie neigen dazu, schlechte Stimmung mit übermässigem Genuss zu kompensieren. Egal, ob Süssigkeiten oder Alkohol: Setzen Sie sich ein Limit und essen Sie z.B. nur ein Rippchen Schokolade statt gleich die ganze Tafel.

Ärger nicht hinunterschlucken

Frust und Stress schlagen einem Krebs besonders schnell auf den Magen. Sprechen Sie sich bei lieben Freunden aus oder widmen Sie sich einem schönen Hobby. Das hilft, die Ärgernisse des Alltags nicht ganz so ernst zu nehmen.

Bewusst entschleunigen

Ein Krebs verträgt Hektik und Stress schlechter als die meisten anderen Sternzeichen. Regelmässige kleine Pausen und ausreichend Schlaf sind für Sie daher besonders wichtig. Sie brauchen diese Inseln im Alltag, in denen Sie mal nur für sich sind.

Extra-Tipp

Wohltuende Duftbäder, entspannende Massagen und erfrischende Gesichtsmasken sind für dieses Sensibelchen echte Seelenschmeichler.

⇑ zurück zur Übersicht

Die besten Therapieformen für das Sternzeichen Krebs

Die besten Therapien für den Krebs

Wir strengen uns an, arbeiten hart – doch allzu oft ist am Ende des Tages noch zu viel Arbeit übrig. Das frustriert, kostet Energie und macht uns krank. Doch es gibt schnelle Methoden, die dem Krebs helfen, neue Kraft zu tanken und die individuellen Defizite auszugleichen.

Der Krebs steht im Zeichen des Mondes – und ebenso, wie dieser sich tagtäglich wandelt, wechselt der sanfte Krebs seine Laune. Mal ist er fröhlich, mal zu Tode betrübt; das kann sich binnen Sekunden ändern. Ein gesundes Gleichgewicht zu erreichen, ist keine leichte Aufgabe für den launischen Krebs. Doch es sollte sein erklärtes Ziel sein, um zu physischer wie psychischer Stabilität zu gelangen.

Passende Therapieform

Das sogenannte Releasing ist wie ein Frühjahrsputz für die Seele. Diese sanfte Selbstheilmethode kann dem verstimmten Krebs zu innerer Stärke und Balance verhelfen.

Kraft-Gedanke

Mein Leben ist schön. Darüber freue ich mich jeden Tag.

Wohltuende Badezusätze

Der Krebs ist ein grüblerisches Wasserzeichen, frisst Ärger gern in sich hinein, anstatt offen anzusprechen, was ihn stört. Stress zerrt ganz schön an seinen Nerven und schlägt ihm schnell mal auf den Magen.

Ein Aufguss aus den graugelben Blüten des Beifusses kann in solchen Situationen Abhilfe schaffen. Das sogenannte Verdauungselixier wirkt gezielt bei Krampfzuständen des Magen- und Darmtrakts und lindert die Schmerzen.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Schüssler-Salze tun dem Sternzeichen Krebs gut.

Diese Schüssler-Salze tun dem Krebs gut

Schüssler-Salze, die auch Funktionsmittel genannt werden, eignen sich nicht nur zur Behandlung von Beschwerden, sondern auch zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge und Stärkung des Wohlbefindens. Wir zeigen Ihnen, für welche Beschwerden der Krebs besonders anfällig ist und welche Salze ihm guttun.

Nr. 5

Die sensiblen und feinfühligen Krebse leiden oft unter Stimmungsschwankungen, sogar Depressionen können auftreten. Ein geeignetes Schüssler-Salz ist hier vor allem die Nr. 5 (Kalium phosphoricum). Dieses "Nervensalz" wirkt gegen Sorgen und Nervosität und kann die Stimmung aufbessern.

Nr. 3, Nr. 8 und Nr. 17

Nicht selten haben es vor allem die Krebs-Damen mit Blutarmut zu tun. Die Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) unterstützt die Eisenverwertung, auch die Nr. 8 (Natrium chloratum) und die Nr. 17 (Manganum sulfuricum) sind hier gute Hilfsmittel.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Bachblüten tun dem Sternzeichen Krebs gut.

Welche Bachblüten passen zum Krebs?

Die Bachblütentherapie kann helfen, emotional ausgeglichen zu bleiben und Erschöpfung und Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen. Welche Probleme sind typisch für den Krebs und welche Bachblüten sind sein Lebenselixier?

Elm

Für seine Lieben würde der Krebs alles tun. Manchmal mutet er sich Übermenschliches zu, bis ihm alles über den Kopf wächst. Erschöpfung und Versagensängste sind die Folge, Magenschmerzen oder Hautprobleme können auftreten. Elm schenkt Kraft und Zuversicht, um wieder durchzustarten – aber diesmal in gesünderem Mass.

Chicory

Sein Bedürfnis nach Liebe und danach, sich um andere zu kümmern, kann schon mal zu viel werden: Dann ist der Krebs besitzergreifend und anhänglich, setzt andere emotional unter Druck. Chicory hilft, unabhängiger und entspannter zu werden. Dadurch entsteht ehrlichere und unkompliziertere Nähe.

Red Chestnut

Krebse machen sich oft zu viele unnötige Sorgen um die Menschen, die sie lieben. Red Chestnut verleiht eine gelassenere und positivere Weltsicht.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Edelsteine passen zum Sternzeichen Krebs

Heilsteine helfen dem Krebs in jeder Lebenslage

Seit Menschengedenken werden Edelsteine als Glücksbringer, Schutz- und Heilsteine genutzt. Jeder Edelstein hat seine eigene Kraft, die er auf einen Menschen übertragen und so eine wohltuende Wirkung entfalten kann. Heilsteine helfen bei körperlichen Beschwerden sowie bei emotionalen Blockaden.

Baumachat

Krebse können aufgrund ihres übertriebenen Sicherheitsbedürfnisses in die Abhängigkeit anderer Menschen geraten, von denen sie sich in manchen Fällen aber besser trennen sollten. Der Baumachat macht sie innerlich unanfechtbar, vermittelt ihnen ein Bewusstsein der eigenen Stärke und hilft ihnen so, unabhängiger zu werden.

Aragonit oder Falkenauge

Menschen mit disharmonischen Krebs-Einflüssen sind oft launisch und empfindlich. Sowohl Aragonit als auch Falkenauge wirken ausgleichend, wobei das Falkenauge nicht länger als eine Woche ununterbrochen getragen werden sollte.

Türkis

Der Türkis hilft dabei, die für Krebse typische Opferhaltung aufzulösen und muntert sie auf.

Apophyllit

Obwohl sich Krebse meist rührend um ihre Partner und Kinder kümmern, resultiert daraus leider auch die Tendenz, dass sie von ihnen Besitz ergreifen. Der Apophyllit hilft dabei, indem er Gelassenheit fördert und Sorgen erträglicher macht.

Karneol und Türkis

Krebse fühlen sich häufiger unwohl. Karneol und Türkis können einen positiven Effekt auf das allgemeine Wohlbefinden haben.

⇑ zurück zur Übersicht

Diese Yoga Übung passt zum Krebs

Yoga für den Krebs

Für Sie könnte die Zugehörigkeit zu einer Yogagruppe ebenso emotionale Sicherheit bedeuten wie die Chance, den ganzen Erfahrungsschatz des unerschöpflichen Yogakosmos zu erforschen. Zwar machen ein paar regelmässige Übungen noch keinen Yogi aus Ihnen, bringen Ihnen aber persönlich viel.

Das Zusammenspiel von Atmung und Energie, Leichtigkeit und Festigkeit, Absinken und Aufsteigen eröffnet Ihnen mehr innere Freiheit und vermindert den Zustand der Passivität und zu starken Anhänglichkeit, der Sie als typischen Krebs oft kennzeichnet.

Ideale Yoga-Übung: Die Pyramide (Parsvottanasana).

⇑ zurück zur Übersicht

Das muss der Krebs bei Beschwerden beachten

Gesundheitliche Probleme bitte von einem Arzt abklären lassen

Alle Aussagen und Texte im Gesundheitshoroskop für das Sternzeichen Krebs stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der möglicherweise beschriebenen oder erwähnten Behandlungen oder alternativen Heilmittel dar.

Auch ersetzt diese Gesundheits-Typologie keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Therapeuten und darf demnach niemals als Grundlage zur eigenständigen Diagnose oder einer eigenständigen Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

Nehmen Sie niemals Medikamente oder alternative Heilmittel ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein und verwenden Sie diese Texte niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen.

Gesundheitliche Probleme sollten Sie immer von einem Arzt abklären lassen und bei Beschwerden müssen Sie auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen.

⇑ zurück zur Übersicht