Eigenschaften - Sternzeichen Schütze - So tickt der Schütze

Wer zwischen 23. November und 21. Dezember Geburtstag hat, ist im Sternzeichen Schütze geboren. Was bedeutet das und was sagt das Sternzeichen Schütze über die Persönlichkeit aus? Welche Eigenschaften sind typisch für Schütze-Geborene?

Charaktereigenschaften Tierkreiszeichen Schütze
© allexxandarx / Fotolia

Der Schütze und seine typischen Charaktereigenschaften

Der typische Schütze ist aktiv, aufrichtig, begeisternd, beweglich, dynamisch, direkt, ehrlich, energisch, extrovertiert, fair, feurig, freiheitsliebend, freizügig, fröhlich, grosszügig, heiter, idealistisch, inspirierend, intelligent, intuitiv, lebensbejahend, neugierig, offen, optimistisch, philosophisch, schlagfertig, selbstbewusst, sorglos, spontan, überzeugend, unterhaltsam, vielseitig, wahrheitsliebend, weitblickend, weltoffen, wissensdurstig und zielstrebig.

Schwächen: angeberisch, belehrend, egoistisch, eigensinnig, fanatisch, grossspurig, hochstaplerisch, masslos, missionarisch, realitätsfremd, reizbar und scheinheilig.

Lebensmotto: Ich will wachsen! Ich suche!

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie verhalten sich Schütze-Geborene?

Der Schütze (lateinisch Sagittarius, astrologisches Symbol ♐) ist das neunte Zeichen des Tierkreises. Sein Planet ist der Jupiter und sein Element das Feuer.

Der lebendige und unabhängige Schütze ist der geborene Optimist. Er will grosszügig und frei sein, denn nichts irritiert einen Schützen mehr als kleinkarierte Mitmenschen. Er braucht den Hauch der grossen weiten Welt und auch ein paar Abenteuer.

Vieles wäre für ihn leichter zu ertragen, würde ihn nicht immer wieder dieser Drang nach Freiheit und Erkenntnis einholen. Auch wenn es viele Schützen gibt, die mit der Alltagsroutine gut zurechtkommen, so haben sie doch alle etwas von einem Freibeuter oder Naturburschen an sich; dies gilt für Frauen und Männer gleichermassen. Ein Schütze braucht die geistige Ansprache und intellektuelle Herausforderung, aber auch genügend Zeit zum Träumen. Impulsivität und Nachdenklichkeit zugleich bilden eine einzigartige Mischung, die den typischen Schützen ausmacht.

Der Schütze ist wahrheitsliebend. Er ist ein offener Typ, der sagt, was er denkt, häufig auch ohne Rücksicht auf Verluste. So mancher Schütze verwechselt dabei aber leider Offenheit mit Taktlosigkeit. Dahinter verbirgt sich oft auch die Furcht, zu viele Kompromisse eingehen zu müssen, die ihn unter Umständen seine Unabhängigkeit kosten könnten. Es fällt nicht immer leicht, einem Schützen beizubringen, dass die Wahrheit etwas sehr Kostbares ist und mit ihr vorsichtig umgegangen werden muss. Da er nun einmal so ehrlich ist, gibt er manchmal auch unbedacht Informationen weiter, die er besser für sich behalten hätte. Seine Gutgläubigkeit bringt ihn immer wieder in heikle Situationen.

So naiv er manchmal wirkt, so sehr ist der Schütze doch an tief gehender Philosophie und Weisheit interessiert und unbedingt bedacht, seinen Geist in die Weite schweifen zu lassen. Manche Schützen sind sehr religiös oder an der Esoterik interessiert. Doch im Grunde genommen dient das vor allem dazu, eine Form der Freiheit zu finden. Und nichts schätzt der Schütze schliesslich mehr als seine persönliche Freiheit.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Kommt eine neue Liebe? Wie ändert sich Ihre finanzielle Lage? Was ist mit Ihrem Job? Erfahrene Astrologen beantworten Ihre Fragen ➔ Hier 15 Minuten gratis testen!

Abenteuer oder Romantik – wonach sucht der Schütze?

Der Schütze liebt die Liebe, denn sie ist für ihn ein ewiges Mysterium. Liebesbeziehungen sind für ihn nur dann wirklich schön, wenn sie etwas Unerfülltes an sich haben. Das Sehnen ist es, worauf es ihm ankommt. Trotzdem braucht der Schütze die Erotik, das Fühlen, die Wärme. Er ist ein Feuerzeichen, deshalb muss auch Feuer lodern. Allerdings mag er es nicht, wenn die Dinge zu alltäglich werden. Das treibt ihn in die Flucht.

Routinierte Beziehungen werden ihm schnell zu eng. Wer ihn bevormundet, kann ihn nicht halten. Dann packt er seine Koffer und sucht das Weite. Kaum einer kombiniert die Liebe so gerne mit dem Reisen wie der Schütze. Deshalb verliebt er sich auch oft in der Ferne. Urlaubsflirts sind seine grosse Schwäche und haben schon so manchen Schützen in ein anderes Land verschlagen.

➔ Hier erfahren Sie alle Liebesgeheimnisse des Schützen!

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

So ticken Schütze Mann und Frau
© Maridav / Fotolia | © Trueffelpix / Fotolia

Diese Eigenschaften sind typisch für die Schütze-Frau

Eine Schütze-Frau ist ein wahrer Sonnenschein. Gute Laune und eine grosse Portion Optimismus sind ihre ständigen Begleiter. Damit geht ihr das Leben leichter von der Hand als anderen. Sie versteht es so gut wie keine Zweite, das Beste aus der jeweiligen Situation zu machen. Kein Wunder, wird sie doch von Glücksplanet Jupiter regiert. Was kann da schon schiefgehen? Das erklärt auch ihr grosses Selbstbewusstsein, das sie an den Tag legt.

Die Schütze-Dame kokettiert auch gern mal mit ihren vielfältigen Erfahrungen und ihren grossen Visionen. Die weiss, wo es langgeht, denkt sich da manch einer. Auch wenn dem vielleicht gar nicht so ist: Frau Schütze findet dank ihrer steten Zuversicht letztlich immer einen Weg, um an ihr Ziel zu gelangen. Kleinlichkeiten kann sie hingegen gar nicht leiden, da sieht diese ansonsten sehr tolerante Dame schon mal rot.

Eine Schütze-Lady liebt die bunte Abwechslung. Langeweile ist ihr ein Graus. Ihr Erlebnishunger ist gross und möchte immer wieder neu gestillt werden. Eins verträgt diese quirlige Dame überhaupt nicht: Wenn man versucht, ihr Vorschriften zu machen und sie einzuengen. Ihre Freiheit ist ihr heilig. Die gibt sie nicht so schnell auf. Nicht wenige Schütze-Frauen heiraten deshalb nie oder erst sehr spät.

Mit Geld geht die Schütze-Dame da schon viel lockerer um. Sie zeigt sich sehr freigebig. Da kann das Konto schon mal ins Minus rutschen. Doch ihre gute Laune lässt sich die lebenslustige Schütze-Lady davon garantiert nicht verderben.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Diese Eigenschaften sind typisch für den Schütze-Mann

Schütze-Männer zeigen sich gern weltmännisch und grosszügig. Das lässt ihnen die Herzen nur so zufliegen. Vor allem jene des weiblichen Geschlechts. Die Damenwelt ist ganz verrückt nach diesem Abenteurer. Er hat einfach das gewisse Etwas und weiss, was die Frauen wollen. Von seinem Charme lässt man sich gern bezirzen und von seinem Elan mitreissen. Doch einfangen lässt er sich nicht so schnell, denn seine Freiheit ist dem Schütze-Mann heilig. Die gibt er nur für die grosse Liebe auf.

Er spielt schon mal mit den Gefühlen der Damen. Auch wenn keine böse Absicht dahintersteckt, kann er so doch Herzschmerz verursachen. Von seiner selbstsicheren Art sollte man sich aber nicht täuschen lassen. Nicht selten überspielt er damit kleine Unsicherheiten. Das tut dem freundlichen Wesen des Schützen aber keinen Abbruch. Man schätzt ihn als Optimisten, der selbst widrigen Situationen noch etwas Positives abgewinnen kann.

Wenn man mit einem Schütze-Mann befreundet ist, ist eine abwechslungsreiche Freizeit garantiert. Denn nichts mag er weniger als Eintönigkeit. Deshalb ist er auch immer damit beschäftigt, eifrig neue Pläne zu schmieden. Am liebsten würde er jedes Jahr zu einer Weltreise aufbrechen, um nur ja nichts zu verpassen.

Das ist seine grösste Sorge: Dass irgendwo etwas Spannendes ohne ihn stattfinden könnte. Die Erholung kommt dabei allerdings manchmal zu kurz. Weniger ist oft mehr: Diesen Leitspruch sollte der quirlige Schütze-Mann öfter mal beherzigen.

➔ Hier erfahren Sie, wie der typische Schütze-Mann liebt!

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Job, Finanzen und Erfolg im Zeichen des Schützen

Die Stärken des Schützen sind vor allem sein unbändiger Optimismus und seine immerwährende Toleranz. Mit diesen Eigenschaften ist er in nahezu jedem Beruf gut aufgehoben, der ihn wirklich interessiert.

Für den Schützen ist es jedoch wichtig, dass er frei entfalten kann. Denn wenn er sich eingeengt fühlt, dann wird er unglücklich und ist ganz schnell bereit, sich eine neue Beschäftigung zu suchen.

Da der Schütze gern die Spendierhosen an hat und kaum zu Sparsamkeit neigt – er misst Geld nicht so viel Bedeutung bei –, sollte er lernen, realistisch zu kalkulieren. Auf grossem Fuss zu leben, bringt auf Dauer nur Nachteile mit sich und nicht den gewünschten Erfolg.

➔ Hier erfahren Sie mehr über das Berufsleben des Schützen!

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Erfahrene Astrologen beraten Sie bei Viversum

Was braucht der Schütze zum Glücklichsein?

Schützen scheinen manchmal das Glück für sich gepachtet zu haben. Das liegt aber vor allem an der positiven Einstellung dieser Menschen. Optimismus ist eine ihrer ganz grossen Stärken und dieser allein öffnet ihnen schon so manche Tür. Allerdings neigen Schützen nicht selten zur Übertreibung und fordern das Glück etwas zu sehr heraus. Da Höhenflüge zwangsläufig zum Absturz führen, wäre es gut für sie, etwas mehr Bescheidenheit an den Tag zu legen. Sich mit kleinen Dingen zufriedenzugeben und über Negatives nicht einfach hinwegzusehen, ist die Lernaufgabe des Schützen.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Sind Schütze-Geborene Freunde fürs Leben?

Mit einem Schützen befreundet zu sein, bedeutet vor allem eins: eine ganze Menge Spass. Denn Schützen sind extrem begeisterungsfähig und haben immer wieder neue Ideen für eine tolle Freizeitgestaltung. Dabei ändern sich ihre Vorlieben stetig, sodass man schon ein bisschen flexibel sein muss, um hier mitzuhalten. Auch die Freundschaften selbst sind einem Wechsel unterworfen. Gut möglich, dass sich der komplette Freundeskreis innerhalb einiger Jahre komplett verändert.

In der Zeit, in welcher der Schütze mit jemandem befreundet ist, geht er mit seinem Freund aber auch durch dick und dünn. Über dessen kleine Fehler und Macken sieht er dabei tolerant hinweg. Ein Tipp für Schütze-Freunde: Man sollte es verstehen, sein Interesse immer wieder neu zu wecken. Dann bleibt einem der Schütze auch über Jahre hinweg als treuer Begleiter an seiner Seite erhalten.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kann der Schütze ein Geheimnis für sich behalten?

Der Schütze ist ein Verfechter der Wahrheit. Er ist offen und manchmal auch etwas taktlos. So manches Familientreffen endet schon mal in einem Streit, weil der wahrheits- und gerechtigkeitsliebende Schütze das, was ihm einzelne Familienmitglieder im Vertrauen erzählt haben, nicht für sich behalten konnte. Das fällt ihm vor allem dann schwer, wenn er das Gefühl hat, dass jemand von einer Geheimhaltung auf ungerechtfertigte Weise profitiert. Geheimnisse, die gar etwas Anstössiges oder Verwerfliches an sich haben, wird er ohnehin gnadenlos aufdecken. Da wird keiner geschont, auch der beste Freund nicht.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Hat der Schütze Macken?

Macken und Marotten ... jeder hat sie ... auch der Schütze

Grosszügig und optimistisch macht sich der Schütze auf, um die Abenteuer seines Lebens zu bestehen. Man weiss dabei nicht so genau, ob er Hans im Glück oder Don Quichotte ähnelt. Er sucht nach der Wahrheit und grossen Erkenntnissen. Alles Kleine und Enge will er unbedingt hinter sich lassen.

Doch dabei geht er oft etwas blauäugig vor, sodass es ein Wunder ist, wie oft er gerade noch mit dem Schrecken davonkommt. Er hat viel Glück, aber so schnell, wie er es findet, verliert er es auch wieder. Manchmal ist er geradezu kindlich naiv, will an das Gute glauben, um im Gegenzug anderen ungeschönt und impulsiv die Wahrheit ins Gesicht zu sagen.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Welche Haustiere passen zum Schützen?

Schützen sind unabhängig, abenteuerlustig und sehr freiheitsliebend. Käfigtierhaltung finden Sie deshalb ganz furchtbar. Vögel oder Hamster kommen für Sie darum als Haustier sicher nicht in Frage. Eine Katze ist dagegen genau das Richtige, denn diese liebt ihre Freiheit genauso sehr wie Sie und würde sich nie dressieren lassen. Natürlich lassen Sie Ihren Liebling auch nach draussen, damit er herumstreunen kann. Wenn Sie sich einen Hund zulegen, dann vermutlich eine Deutsche Dogge oder einen Rottweiler.

Diese Haustiere passen zum Sternzeichen Schütze
© absolutimages / Fotolia

Welche Eigenschaften sind typisch für Schütze-Haustiere?

Die Schütze-Haustiere gehen ganz unbefangen auf Menschen zu. Sie zeigen ein reges Interesse an ihrer Umwelt und erkunden mit ihrem aufgeweckten Wesen alles, was ihnen in die Quere kommt. Da hat trübe Stimmung keine Chance. Die Wohnung oder das Haus werden zum haustiereigenen Spielplatz erklärt und jede noch so kleine Ecke wird erkundet. Dank ihres sonnigen Gemüts ist es unmöglich, ihnen böse zu sein.

Wer so fidel ist, braucht aber auch seine Ruhepausen. Da sind die tierischen Schützen gar nicht verlegen: Bevorzugte Ruheoasen sind auf oder direkt neben ihrem Besitzer. So kann man nichts verpassen. Die tierischen Schütze-Lieblinge sind zudem äusserst mitteilungsbedürftig. Dabei machen sie gern viel Lärm um nichts.

Mit Spaziergängen kann man sie jedoch jagen. Um Ihren tierischen Schützling an die frische Luft zu bewegen, braucht es einige Überredungskünste. Das Resultat von Nachlässigkeit wären Fettpölsterchen. Da ist so ein täglicher Ausflug wohl das geringere Übel.

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis

Alle kostenlosen Schütze-Texte im Überblick

Sind Sie neugierig und möchten noch mehr über das Sternzeichen Schütze erfahren? Die folgenden Links führen Sie direkt zu allen kostenlosen Schütze-Beschreibungen, sowie zu den kostenlosen Schütze-Horoskopen auf unserer Webseite.

Wählen Sie ein Thema und erfahren Sie alles über den Schützen:

⇑ zurück zum Inhaltsverzeichnis