Kostenloses Kinderhoroskop – Wie sind Widder Kinder?

Was sagt das Sternzeichen Widder über den Charakter Ihres Kindes aus? Im kostenlosen Kinderhoroskop erfahren Sie, welche typischen Eigenschaften ein Widder-Kind hat, wie es lernt und was Eltern beachten sollten.

Welche Charaktereigenschaften hat ein Widder-Kind?

Wie man ein Widder-Kind erkennt

Wenn im Frühling die Natur erwacht, kommen kleine Widder auf die Welt. Das ist kein Zufall. Schon als Babys sprudeln sie vor Energie über und können ihre Eltern dementsprechend in Atem halten.

Sie brauchen und beanspruchen eine Menge Aufmerksamkeit und tun es von der ersten Minute an ebenso lautstark wie unverblümt kund. Wenn ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden, schreien sie sich mit hochrotem Köpfchen die Seele aus dem Leib.

Widder-Kinder machen ebenso unmissverständlich wie entschieden klar, wenn ihnen der Babybrei nicht schmeckt. Sie nehmen es auch keinesfalls hin, wenn sie sich vernachlässigt oder links liegengelassen fühlen.

Besänftigen lassen sie sich nur, wenn ihre Wünsche umgehend erfüllt werden. Zum Glück für die Eltern brauchen sie nach all der Anstrengung zum Ausgleich dann auch dringend ihren Schlaf.

Im Zeichen des Mars geboren

Widder-Kinder sind Frühentwickler und können es kaum abwarten, sich ihren Platz in der Welt zu erobern. Sie sind sehr aktiv, haben viel Elan und einen beachtlichen Bewegungsdrang. Deshalb brauchen sie ausreichend Gelegenheiten, um sich auszutoben und auszuprobieren.

Wahrscheinlich können sie schon eher laufen und sprechen als andere Kinder in ihrem Alter. Sie wollen früh selbstständig werden und lieben Herausforderungen und Wettbewerbe, um ihre Fähigkeiten und Kräfte mit anderen messen zu können.

Als geborene Kämpfernaturen scheuen kleine Widder keine Konkurrenz und wissen schon früh sehr genau, was sie wollen. Dazu zählt in erster Linie, dass sie ihren Kopf durchsetzen wollen. Dementsprechend schwer lassen sie sich im Zaum halten.

Das typische Verhalten von Widder-Kindern

In der Regel sind im Sternzeichen Widder geborene Kinder offen, direkt, mutig, unbefangen, begeisterungsfähig, impulsiv und grosszügig. Wenn ihre Gefühle verletzt werden, können sie allerdings äusserst ungehalten reagieren und zornig werden. Aber ihre Wut ist dann auch immer wieder schnell verraucht.

Sie teilen ihr Spielzeug bereitwillig mit anderen Kindern und schliessen schnell Freundschaften. Dabei übernehmen sie in der Regel die Initiative und beanspruchen auch in Freundschaften die Führungsrolle.

Sie wollen stets die unbestreitbare Nummer eins sein und können bei der Durchsetzung ihrer Ziele auch zu kleinen Rabauken werden. Denn sie lassen sich bestimmt nicht die Butter vom Brot nehmen.

Im Grund ihres Herzens sind sie jedoch naive kleine Träumer, die darauf brennen, in der Welt die Rolle des Pioniers und Helden zu spielen. All diese positiven Eigenschaften werden ihnen im späteren Leben helfen, Erfolg zu haben und sich durchzusetzen.

Was macht das Widder Kind gern?

Freizeit und Interessen

Widder-Kinder halten sich gern an der frischen Luft auf. Jungen wie Mädchen klettern auf Bäume, laufen um die Wette und sind immer in Bewegung, um ihre überschüssige Energie abzubauen. Weil sie Abwechslung brauchen, probieren sie gern neue Sportarten aus.

Im Winter lieben sie vor allem Schneeballschlachten und Schlittenfahren, im Sommer schiessen sie gern als Stürmer im Team Tore auf dem Bolzplatz oder stellen beim Schwimmen im See Rekorde auf. Auch Denksportaufgaben mögen sie, denn sie haben eine schnelle Auffassungsgabe.

Aufgrund ihrer grossen Unternehmungslust machen sie wahrscheinlich schon früh auf eigene Faust kleine Ausflüge oder Spritztouren, um die nähere Umgebung zu erkunden. Alles, was Mut erfordert und sie in Atem hält, macht ihnen Spass.

Sie lesen auch gern spannende Bücher, die von Abenteuern handeln, ihre lebhafte Fantasie anregen und ihnen neue Welten eröffnen. Oft sind sie zudem manuell geschickt und basteln gern.

Wie lernt ein Widder-Kind am besten?

Schule und Beruf

In der Schule suchen sich kleine Widder in der Regel einen Platz in der ersten Reihe und fallen durch ihren Ehrgeiz und Leistungswillen auf. Sie lernen schnell und wollen ihre Tüchtigkeit unter Beweis stellen. Ausserdem wollen sie ihre Mitschüler ausstechen, womit sie sich in der Klasse nicht immer beliebt machen.

Allerdings können sie sich nur schwer länger auf eine Aufgabe konzentrieren. Ihnen fehlen häufig die Ausdauer und Geduld, um sich eingehend mit einem einzigen Thema zu befassen. Deshalb kann es passieren, dass sie unaufmerksam werden und ihre Hausaufgaben vernachlässigen.

Der geregelte Schulalltag mit seiner Routine geht gegen ihre Natur. Widder-Kinder werden leicht reizbar und kommen auf dumme Gedanken, wenn ihnen langweilig wird und sie längere Zeit untätig herumsitzen. Dann neigen sie dazu, den Unterricht zu stören und ihre Mitschüler dazu anzustiften, Unfug zu treiben.

Ausserdem widerstrebt es Widder-Kindern, sich bevormunden zu lassen oder sich Autoritätsfiguren unterzuordnen. Diese Eigenheiten können leicht zu Problemen mit den Lehrern führen.

Ihren Neigungen entsprechend wollen kleine Widder später einmal Hochleistungssportler, Rennfahrer oder Pilot werden. Oder sie träumen davon, Karriere bei der Polizei, Feuerwehr oder beim Militär zu machen. Sie wünschen sich berufliche Aufgaben, die Pioniergeist und Risikofreude verlangen.

Erziehung Widder Kind

Was Eltern bei der Erziehung beachten sollten

Bei der Erziehung brauchen Eltern viel Geduld und Konsequenz, um Widder-Kindern Disziplin beizubringen und klare Grenzen zu setzen. Kleine Widder sind meistens sehr unbesonnen.

Sie machen sich keine Gedanken über die Konsequenzen ihres Verhaltens. Deshalb können sie sich leicht verletzen oder die Finger verbrennen, wenn heisse Herdplatten, Messer, Scheren oder Scherben in ihrer Reichweite sind.

Auch mit ihrer Einsicht nach schlechten Erfahrungen kann es ziemlich hapern. Wahrscheinlich werden sie bei Gelegenheit einfach einen neuen Versuch starten und sich möglicherweise gefährden.

Sie wollen häufig mit dem Kopf durch die Wand. In diesen Fällen helfen also nur strikte Verbote – und eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen.

Die Eigeninitiative, überbordende Energie, den Ehrgeiz, Schwung und Tatendrang von Widder-Kindern sollten Eltern aber nicht einfach durch Vorschriften oder Strenge unterbinden.

Kleine Widder lassen sich nicht gängeln und sind verletzt, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen. Dann neigen sie zum Trotz. Stattdessen sollten Eltern versuchen, diese positiven Eigenschaften behutsam in die richtigen Bahnen zu lenken und darauf hinzuwirken, dass kleine Widder einmal angefangene Aufgaben zu Ende führen.

Zum Beispiel indem sie ihnen ausreichend Möglichkeiten bieten, sich beim Sport auszutoben, sich mit anderen Kindern zu messen, eigene Erfahrungen zu machen und selbstständig zu werden.

Widder-Kinder handeln aus vollem Herzen. Doch im Umgang mit ihren Mitmenschen tendieren sie dazu, sich nicht in andere einzufühlen. Auch ab und zu etwas Zurückhaltung zu üben, fällt ihnen sehr schwer.

Sie sind oft verblüffend ehrlich, halten auch ungefragt mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg und teilen selbst Verwandten und Freunden offenherzig mit, woran sie mit ihnen sind.

Eltern sollten versuchen, die Impulsivität von kleinen Widdern zu mässigen und ihnen in Gesprächen deutlich machen, dass sie andere Menschen mit ihrer sehr direkten oder sogar rücksichtslosen Art leicht verletzen können.

Was für ein Sternzeichen hat mein Widder Kind tatsächlich?

Sternzeichen-Wechsel und Übergangstage beim Widder-Kind

Hat Ihr Kind am 20. März, 21. März oder am 20. April, 21. April Geburtstag? Dann sollten Sie genau berechnen, ob die Sonne im Horoskop im Sternzeichen Widder steht oder ob Ihr Kind eventuell sogar ein Fisch oder ein Stier ist.

Mit unserem Astro-Rechner können Sie das wahre Sternzeichen Ihres Kindes kostenlos und exakt berechnen. Tragen Sie einfach den Geburtstag, die genaue Geburtszeit und den Geburtsort ein:

Der Sternzeichen-Wechsel von Fische, Widder und Stier erfolgt mitten am Tag und in jedem Jahr zu einer anderen Stunde. Dadurch kann sich auch das Sternzeichen Ihres Kindes ändern.

Kennen Sie den Aszendenten von Ihrem Widder Kind?

Es ist sehr spannend, den Aszendenten zu bestimmen, denn er ist genauso wichtig wie das Sternzeichen oder das Mondzeichen. Mit unserem Astro-Rechner können Sie kostenlos und seriös den Aszendenten herausfinden:

Mit unserem Astro-Rechner können Sie sogar kostenlos und exakt ein Geburtshoroskop für Ihr Widder Kind berechnen. Das Geburtshoroskop beinhaltet das wahre Sternzeichen (Sonnenzeichen), das Mondzeichen, Aszendent und Deszendent, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto sowie Chiron und Lilith in den Zeichen und Häusern; Mondknoten in Zeichen und Haus; Medium Coeli und Imum Coeli.

Astrologische Analyse für das Widder-Kind online bestellen

Persönliches Kinderhoroskop – Geburtshoroskop

Das obige Kinderhoroskop ist ein allgemeines Kinderhoroskop, welches die Eigenschaften von allen Kindern mit dem Sternzeichen Widder beschreibt. Es kann daher keine zielgerichteten Aussagen über die ganz persönliche Entwicklung Ihres Kindes machen.

Mit einem persönlichen Kinderhoroskop, das individuell für Ihren kleinen Liebling erstellt wird, erfahren Sie ganz genau, was die Sterne Ihrem Kind in die Wiege gelegt haben.

Astrologische Analysen individuell für Ihr Kind erstellt:

Ein persönliches Geburtshoroskop für Ihr Baby oder Kind setzt sich aus mehr Faktoren als nur der Betrachtung des Sternzeichens zusammen. Anhand vom Geburtsdatum, der genauen Geburtszeit sowie dem Geburtsort, können viel exaktere Aussagen gemacht werden als mit den allgemeinen Deutungen für alle Widder-Kinder und Widder-Babys. Eine Kinder-Persönlichkeitsanalyse gibt Ihnen z.B. Antworten auf die folgenden Fragen:

Was für Charaktereigenschaften hat mein Kind und wie reagiert es auf die Umwelt? Welche Herausforderungen gibt es in seiner Entwicklung und was braucht mein Kind, um sich wohlzufühlen? Wie denkt, lernt und kommuniziert es? Wie kann mein Kind neue Erfahrungen sammeln und wie lernt es Verantwortung zu übernehmen?

Ein Babyhoroskop resp. ein Kinderhoroskop bietet eine detaillierte Einführung und Beschreibung in den natürlichen Charakter des Kindes und dessen Bedürfnisse. Es bietet Eltern einen unvoreingenommenen Blick aus der Vogelperspektive und ist reich an erzieherischen Vorschlägen, um das Kind auf seinem Lebensweg zu unterstützen.

Wie verhält sich das erwachsene Sternzeichen Widder?

So tickt der erwachsene Widder

Was für Eigenschaften hat der Widder und wie liebt er? Wie arbeitet er und wie bleibt er gesund? Das erfahren Sie in den kostenlosen Widder-Beschreibungen: